Saiten:D

von emely, 19.03.06.

  1. emely

    emely Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    10.09.06
    Beiträge:
    82
    Ort:
    irgendwo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #1
    also folgendes....heute ist mir zum ersten mal ne saite gerissen..hohe e saite und ich muss zum ersten mal welche kaufen...ich habe überhaupt gar keine ahnung davon..ich hab auch keine ahnung was für saiten am anfang drauf waren...und welche besser zu spielen sind...also die die ich jetzt am anfang drauf hatte waren seeehr dünn...halt die die vom kauf her schon drauf waren...hab ne yamaha pacifica...jo..weiß einer was für saiten das sind? und welche saiten vll besser geeignet sind? weiß ja nicht was für unterschiede es gibt aber ich weiß, das viele hier die saiten vonna neuen gitarre runna machen und dickere drauf spannen
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 19.03.06   #2
    auf der pac sind normalerweise irgendwelche 09er saiten drauf.wenn dir die saitenstärke gefallen hat kannste ja bei der gleichen bleiben (09-42 schätzungsweise). wenns etwas dicker sein darf kannste dir auch nen 10-46er satz holen.

    marke.... ich weiß nich in wie fern man da was empfehlen kann, ich spiel gerne ernieball saiten :D
     
  3. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 19.03.06   #3
    Auf der Pacifica dürften 009er Saiten drauf sein.

    Ich würde D'Addario nehmen, die haben einen schön, brilianten Klang und lassen sich lange bespielen. Ernie Ball Saiten sind auch in Ordnung, die verlieren mir aber die Brillianz viel zu schnell und haben später ein shclechtes Spielgefühl (meiner Meinung nach).

    Das wären die Saiten
    Hier sind 3 Sätzen für 18 Euro in der Saitenstärke, die sind standardmäßig auf sehr vielen Gitarren drauf (009 - 042) http://musik-service.de/Ernie-Ball-E-Gitarrensaiten-09-42-3er-Set-prx395739958de.aspx
    Ansonsten kannst du auch mal dickere Saiten testen ,die lassen sich aber ein wenig schwerer bespielen, klingen aber auch fetter.
    http://musik-service.de/Ernie-Ball-E-Gitarrensaiten-10-46-3er-Set-prx395739960de.aspx

    Und hier sind die D'addario
    http://musik-service.de/DAddario-Guitar-Strings-EXL-110-prx17973de.aspx
    Auch hier, entweder 009-042 oder 010 - 046
     
  4. frantic

    frantic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 19.03.06   #4
    Kann dir auch die D'Addario emfpehlen, allerdings nur die 010 bis 046, weil ich die dünneren noch nicht gespielt habe! Glaube aber das ich dünnere drauf hatte, als ich meine Gitarre grad neu hatte und im Vergleich ließen sich die 010er besser spielen, wie ich finde...
     
  5. kitteldags

    kitteldags Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    11.03.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #5
    Ich find GHS-Saiten am genialsten...
    Hab nur den Fehler gemacht, mir aus Versehn die Boomers zu kaufen ... jez muss ich die wohl auch solang spielen, bis alle kaputt sind -.-
     
  6. Stefan L.

    Stefan L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 19.03.06   #6
    Die GHS-Boomers find ich klasse. Würd ich sofort jedem empfehlen. Is aber Geschmacksache. Ernie Ball hab ich auch ne weile gespielt, die sind nicht schlecht.
     
  7. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 19.03.06   #7
    Falls du dickere Saiten draufhaust... nimm am besten noch Federn mit für hinten drinne! Bei meiner Pac hat's die Bridge fast ausn Socken gehaun von 09er auf 10er. Hab jetzt 4 statt 3 Federn, alles im Lot
     
  8. Utti

    Utti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    347
    Erstellt: 19.03.06   #8
    also ich bin immer für dicke saiten!
    gibt ordentlich power in den fingerchen!
    hol dir mal nen 11er satz, spiel mit dem en halbes jahr und wechsel dann mal wieder auf 10er oder 09er!
    da flitzen die finger nur so!
     
  9. Spike

    Spike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    25.04.12
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.06   #9
    ich weiß nicht ob ein Anfänger gleich mit 10er oder gar 11er anfangen sollte. :screwy:
    Ich würd aber aufjedenfall auch D'Addario Saiten empfehlen
     
  10. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 20.03.06   #10
    Naja, 11er sind Geschmackssache, 10er sind Pflicht! Anfänger der auf 09ern spielt, kann erstmal 100 Liegestütz machen für seine krüppligen Finger.
     
mapping