Saiten entspannen bei Nichtgebrauch

von Pütz, 29.08.07.

  1. Pütz

    Pütz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    29.06.13
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.713
    Erstellt: 29.08.07   #1
    Hallo,

    ich war eben auf der Homepage von Gibson und habe dort einen Beitrag über die Pflege von Gitarren gelesen.

    Laut Gibson ist es ratsam die Saiten von Gitarren, die längere Zeit nicht gespielt werden, etwas zu lockern. So soll der Hals der Gitarre geschont werden.

    Befolgt ihr diesen Hinweis?

    Gruss Peter
     
  2. Provokat-Ion

    Provokat-Ion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    17.07.16
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 29.08.07   #2
    Ich glaub das is wirklich nur was für Leute, die ihre Klampfe für ein Jahr oder länger im Koffer oder so einquartieren wollen. Wenn die mal ne Woche rumsteht: Quatsch.

    Außerdem kann ich mir eigentlich ned vorstellen dass der Hals großartig Schaden nimmt.
    Würde mir übers Griffbrett bei langer Lagerung ehrlich gesagt mehr Sorgen machen.
     
  3. Mr. Vierkant

    Mr. Vierkant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 29.08.07   #3
    Nein. Habs nur mal gemacht, als ich eine Akustik von den USA im Flieger mitgebracht habe, und da ist sie heil angekommen. Obs aber am Lockern der Saiten lag, weiß ich nicht.
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 30.08.07   #4
    Völliger Quatsch.
     
  5. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 30.08.07   #5
    denke ich auch. Im Gegenteil, eine Gitarre längere Zeit ohne Saiten zu lagern ist schädliche für den Hals.
    Das Trussrod und die Saiten sind mit ihrer Zugkraft ja Gegenspieler, ähnlich wie bei einem Floydrose. Daher kann ich mir vorstellen das ein "entspannter" Hals nach längerer Zeit sicher größere Verformungen aufweisen wird.
     
  6. d0mIn0

    d0mIn0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 30.08.07   #6
    Genau, weil nämlich das Trussrod dann kein Gegenzug mehr durch die Saiten erfährt. Dadurch könnte sich der Hals konvex verformen.
     
  7. Pütz

    Pütz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    29.06.13
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.713
    Erstellt: 30.08.07   #7
    Hallo,

    es ist nicht die Rede davon, die Saiten zu entfernen, sondern diese lediglich etwas zu entpannen.

    Zitat aus der Gibson-Anleitung:

    Gitarren sind auf A-440 Hertz gestimmt. Für kurze Ruhezeiten können Sie die Gitarre unter Beibehaltung dieser Tonhöhe im Koffer verstauen. Wenn Sie die Gitarre jedoch über längere Zeit nicht spielen, sollten Sie die Saitenspannung etwas lockern, die Saiten jedoch nicht abnehmen.
     
  8. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 30.08.07   #8
    wird das auch irgendwie begründet? ... ich meine, Gibson sind immerhin Gitarrenbauer :eek:


    im übrigen halte ich das ganze für etwas lächerlich, bzw. wenn Gibson empfiehlt, das so zu machen, dann habe ich Zweifel an der Qualität ihrer Hälse


    bitte,bitte, keinen "Gibson-Hasser-Thread" draus machen, ich bin ja auch keiner ;)

    Gruß
     
  9. Pütz

    Pütz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    29.06.13
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.713
    Erstellt: 30.08.07   #9
    Ich denke mir, dass sich die Gitarrenbauer bei Gibson schon etwas dabei gedacht haben. Das hat aber mit Sicherheit nichts mit der Qualität der Gibson-Gitarren zu tun.

    Ich habe einige Gitarren zu Hause, die ich längere Zeit nicht spiele. Wenn es für die Gitarren von Vorteil ist die Saiten etwas zu lockern, warum sollte ich dies nicht tun?
     
  10. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 30.08.07   #10
    @foxytom: du hast aber damit angefangen.. naja, ich wollt auch grad was in der Richtung raushauen ;)

    schaden wirds wohl kaum, die Saiten zu lockern, aber außer vllt. für die Lebensdauer der Saiten seh ich da momentan auch keinen richtigen Sinn, solang die Gitarre nur gelagert wird. Beim Transport ist es ja nicht ungewöhnlich, die Saiten zu entspannen, aber solang die Gitarre nur im Koffer liegt..?
    schädlich für den Hals kann's wohl kaum sein, schließlich würde der andernfalls ja auch beschädigt werden, wenn man die Gitarre regelmäßig spielt (sprich, bezogen auf die Gibson-Aussage, die Saiten nie lockert)
     
Die Seite wird geladen...

mapping