Saiten reissen noch und nöcher

von blame, 14.07.04.

  1. blame

    blame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Plattling
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.04   #1
    hi

    ich hab ne gsa-60 mit nem 009er (elexir) Saitensatz und mir reissen in jeder Bandprobe etwa 3 Saiten. Klar wir spielen Grunge, da haut man schon mal ein bisschen fester rein. Aber trotzdem. Ich bin jetzt auch schon auf um einiges weichere Plektren umgestiegen. Jetzt reissen weit weniger. Ich stelle mir also die Frage, ob ich jetzt auf einen dickeren Saitensatz umsteigen soll :confused: und vorallem brauch ich diese teuren Elexir Saiten überhaupt?

    Achja.. ich spiele hauptsächlich Standardtuning.

    Thx 4 help :great:

    mfg Fox
     
  2. Philipp86

    Philipp86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.05
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Kreis Offenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.04   #2
    wird wohl an deiner Anschlagstechnik liegen...Das ziegt sich ja auch daran das bei eicheren Plektren die Saiten nicht mehr reißen!
     
  3. Hamb

    Hamb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.04   #3
    Der Vorteil von Elixier Saiten liegt ja hauptsächlich in der längeren haltbarkeit. Wenn sie dir aber alle 2 Wochen reißen erübrigt sich das wohl ... es sei denn du stehst auf den Elixir Sound :D
    Reißen die Saiten immer an der selben Stelle? Vielleicht hat ein Bundstäbchen eine grobe Stelle oder sowas, die in die Saiten schneidet.

    Naja mehr weiß ich auch nich ... mir is, außer einmal beim Aufspannen von nem neuen Satz, noch nie ne Saite gerissen
     
  4. Meister Kinder-kontinent

    Meister Kinder-kontinent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 14.07.04   #4
    also wenn ihr grunge spielt und du härter draufhaust (was ja anscheinend nötig is für den sound) würd ich an deiner stelle sowieso auf 10er umsteigen, klingt fetter, hält besser schätz ich mal. wobei es sein könnte dass du irgendwie grobmotorisch draufhaust, ich kenn da jemanden aus meiner schule der schlägt drauf wie wenn er nen hammer einhauen will ^^
     
  5. blame

    blame Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Plattling
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.04   #5
    also.... ich bin kein Affe :mad: ;)

    ich benutze eine ganz normale Anschlagtechnik. Aber wenn der Song hald gerade voll :rock: rockt :rock: :D dann kanns schon sein, dass ich mal ein bisschen tempramentvoller spiele

    und die Saite reisst IMMer am Steg. immer.

    Vielleicht mal die Reiter ein bisschen abschleifen.. aber die Glimpe is fast neu :confused:

    hm... vielleicht fällt euch noch was ein. ich werd jetz auf Jeden Fall mal nen 010er Satz testen.

    Thx erstma
     
  6. Hel

    Hel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    4.05.12
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 14.07.04   #6
    Genau dasselbe hatte ich mit meiner Ibanez GRX 70. Mir ist alle 2 wochen eine Saite am Steg gerissen. Irgendwann hhat mich das Geld für die Saiten angekotzt un ich hab ein wenig am Steg rumgefeilt :D
    Die Saiten haben zwar mehr Spiel, aber das scheint nicht zu schaden. Jetzt halten die Saiten zum Glück auch länger.
     
  7. blame

    blame Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Plattling
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.04   #7
    ich denke, dass ich jetzt auf S-Tuning umsteige, da brauch ich dann sowieso 010er saiten :confused: denk ich mal

    oder welche Stärke würdet ich verwenden?
     
  8. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 15.07.04   #8
    was ist ein s-tuning?
    ich wuerde an deiner stelle dickere saiten aufziehen und je nach dem, wie stark sie sein werden, desto tiefer stimmste die gitarre, dann musste auch nicht soviel am hals rumschrauben,
    lw.
     
  9. blame

    blame Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Plattling
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.04   #9
    also ich mein alles einen Halbtonschritt tiefer stimmen. Da sollte ein 010 Satz reich denk ich :confused: :)
     
  10. m?h

    m?h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 15.07.04   #10
    das nennt sich "Eb"
    oder miraus "es"

    s is komisch!
    *g*
    :great:
    :rock:
     
Die Seite wird geladen...

mapping