Saiten reissen zu offt !

von ginod, 26.12.05.

  1. ginod

    ginod Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.564
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 26.12.05   #1
    Also ich habe ein Problem und zwar reissen bei mir schon nach 1,5 Wochen die ersten Saiten als erstes immer die G Saite weil ich die am meisten spiele. An der Gitarre legts nicht weil bei jeder Gitarre bei mir reissen die Saiten in der Zeit. Ich spiele halt meist nur Solos und eigentlich alle 3 Sekunden in meinem Spiel sind mindests 2 Bendings drin. Ich halte das Plektrum eigentlich optimal so wies mir mein Gitarrenlehrer beigebracht hat und ich versuche auch immer das Plektrum nicht zu verkrampft zu halten.
    Ist das normal das die ersten Saiten schon nach max 2 Wochen spielen reissen ?
     
  2. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 26.12.05   #2
    Spielst du bei allen Gitarren die gleiche Saitenstärke und Marke?
    Wenn ja, welche Saitenstärke?
    Und wo reißen die Saiten?
    Immer an der gleichen Stelle?


    Andreas
     
  3. B.S.L.

    B.S.L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.05
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    19
    Ort:
    kaufbeuren
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.05   #3
    naja im zweifels fall einfach die marke wechseln... wobei mir 1,5 wochen schon seeehr kurz vorkommen (oder du hast einfach extrem viel pech ;) - es kommt schon vor, dass ne saite einfach werksbedingt oder beim aufspannen schon nen tödlichen knick erhält)

    also (ich hoff das darf ich hier so einfach schreiben :/) ich für meinen teil hab lange zeit earny ball gespielt, bis es mich aufgeregt hat, dass mir wirklich ständig (vlt alle 1 - 2 monate) die e-Saite gerissen is.... naja jetzt spiel ich d'Addario und bin sehr zufrieden.

    Achja natürlich könntest du auch mal härtere Saiten versuchen (vielleicht spielst du ja bisher z.B. auf 9ern - dann nimm doch ma 10er)

    LG,
    Fabian
     
  4. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 26.12.05   #4
    spiel auch ernies und hatte nie derartige probleme
     
  5. B.S.L.

    B.S.L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.05
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    19
    Ort:
    kaufbeuren
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.05   #5
    jep liegt sicher auch immer an der spielweise des einzelnen
     
  6. King Nothing

    King Nothing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.05   #6
    Also ich hatte auch mal so ein Problem, da lags an der Bridge. Die sind immer an der gleichen Stelle gerissen, und dort hat sich auf den Reitern rostflecken gebildet und das war richtig aufgescharbt. Wenn du das Problem hast reichts fürs erste wenn du die reiter mit seeeeehhhr feinem Schmirgelpapier bearbeitest. Aber nicht zu arg sonst ist die Bridge ganz kaputt.
    Aber irgendwann solltest du dir dann einfach ne neue Bridge kaufen. Also wenn du das Problem hast dann sags, ich kann dir dann nen link rauskramen von einer speziellen Bridge bei der das bestimmt nie mehr passiert!
     
  7. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 26.12.05   #7
    ginod schreibt ja, daß er das Problem mit der g-Saite bei allen Gitarren hat.
    Was mich eigentlich etwas wundert.
    Deshalb meine Frage nach Saitenstärke und Marke.


    Andreas
     
  8. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 26.12.05   #8
    länger als zwei wochen hält ein satz saiten doch sowieso nicht.
    bei den preisen heute ist das doch auch egal, ob du alle woche neue saiten draufziehst.
    würde ich mir jetzt nicht unbedingt sorgen machen.:great:
     
  9. -FZ-

    -FZ- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    25.09.06
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.05   #9
    Hatte das Problem. Ich hab die Gitarre dann gleich in einen Laden gebracht und das fachmännisch abschleifen lassen. Seit dem hatte ich keine derartigen Probleme mehr!
     
  10. Erbse

    Erbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.04
    Zuletzt hier:
    18.12.06
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Erdbeerland am Milchweg 23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #10
    ja sicher.. un a jugendlicher hat auch ganz bestimmt jede woche die 5 latten über, die doch eigentlich für kippen&co draufgehen sollten ^^.
    nene.. alle 2 wochen nen saitenriss find i.. naja.. bissel sehr kurz.
    bei meiner western habe ich das jetzige saitenpack vielleicht 4 Monate drauf und bislang is da nix gerissen.
     
  11. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 28.12.05   #11
    :D:D ja grade deswegn, also ich hab nich 2x im Monat Geld für nen neuen Saitensatz :)
    "bei den preisen heute" 6€wenn du die dinger billig bekommst, dann alle 4 wochen sind das 24€ im monat, das sind 288€ im jahr, davon kannst gut was wegrauchen :)
     
  12. ginod

    ginod Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.564
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 28.12.05   #12
    also habe Boomers gespielt. Dann bin ich auf Infinity Steel Saiten umgestiegen und das selbe Problem.

    Bei Infinity is auch nach 1 Woche gerissen. ICh spiele 10er Saitenstärke.
    Aber ich glaube es könnte auch an meiner Spielweise liegen
     
  13. AC/DC

    AC/DC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Geldern/Veert
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 29.12.05   #13
    Also ein Band Kollege von mir hatte teilweise 3 saitenrisse pro woche manchmal sogar an einem Probeabend. Soweit ich weiss hat 10ner Dean Marley saiten druff.
    Abgestellt haben wir das (ist mir nämlich zu lästig geworden immer in deckung zu gehen wenn von rechts ne saite angeflogen kommt) indem er die Saitenlage tiefer eingestellt hatte und schon ist ihm seitdem keine seite mehr gefezt.

    Mfg AC/DC
     
  14. ginod

    ginod Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.564
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 03.01.06   #14
    Ja ich spiele ne sehr hohe Saitenlage (also die Saiten sind weiter weg vom GRiffbrett ). Werde das mal ändern könnte schon daran liegen THX
     
  15. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 03.01.06   #15
    Wo reissen sie den?

    An der Bridge oder eher in Schlagnähe?
    Wenn sie nämlich verdächtig oft an der Bridge reissen, könnte die Bridge dran Schuld sein.

    Was für ne Gitarre is es denn?
     
Die Seite wird geladen...

mapping