Saiten schnarren, wie beseitigen ...oder ist das normal?

von DrFebruar, 04.08.19.

  1. DrFebruar

    DrFebruar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.19
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.08.19   #1
    Sorry ich muss mal eine blöde anfänger fragen stellen weil ich keine Ahnung habe.

    Ich hab seit ca. Einer Woche meinen ersten E-Bass gekauft.

    Die Saiten schnarren. Aber nicht wenn ich sie runterdrücke und dann den Ton anspiele, sondern wenn ich den Finger am Bund wieder hoch nehme, dann Scharrt es.

    Ist das normal? Weil die Basssaiten dicker sind und langsamer schwingen?
    Oder liegt es an mir? Muss man Bass anders spielen als Gitarre.? Muss ich den Finger superschnell von den saiten nehmen?
    Liegt das an den Saiten? Andere aufziehen? Soll /kann ich die Saiten verstellen.

    Oder ist der Bass generell Schrott?

    Liebe Grüße
     
  2. Slidemaster Dee

    Slidemaster Dee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.17
    Zuletzt hier:
    25.08.19
    Beiträge:
    850
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    833
    Kekse:
    3.678
    Erstellt: 04.08.19   #2
    Nein, sollte so nicht sein. Klingt nach zu niedriger Saitenlage. Was für ein Bass ist es denn? Vielleicht kannst du mal den Abstand der Saiten zum Griffbrett im 12. Bund messen?
     
  3. Avalanche

    Avalanche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.19
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.274
    Erstellt: 04.08.19   #3
    Der bass ist Schrott, steck ihn in den Briefkasten soll ich dir meine Adresse schicken?

    Nein ist natürlich Quatsch die meisten Bässe die man geliefert bekommt müssen erst einmal ordentlich eingestellt werden. Aber dein Problem habe ich noch nicht ganz verstanden.

    Wenn du z.b. die dicke E Saite im dritten Bund greift an schlägst und den Finger weg nimmst und die leere Seite anschlägt entsteht zwischen den Anschlägen ein Schnarrn? Entsteht das über den Verstärker oder ganz ohne Elektronik?

    Und... ändere doch bitte den titel mal. Der ist nicht sehr aussagekräftig.
     
  4. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    23.08.19
    Beiträge:
    2.567
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    637
    Kekse:
    9.945
    Erstellt: 05.08.19   #4
    Für mich hört sich das, nach der Beschreibung, nur nach einer etwas unsauberen Spieltechnik an.

    Grüße, Pat
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    8.270
    Ort:
    in der Kölner Bucht
    Zustimmungen:
    2.362
    Kekse:
    137.747
    Erstellt: 05.08.19   #5
    Ich kann mit der Fehlerbeschreibung nicht wirklich was anfangen...

    Wenn ich die Saite vor einem der Bundstäbchen runterdrücke und es schnarrt beim Anschlag, ist vermutlich der Anpressdruck auf dem Fret zu gering. Kann an zu hoher Saitenlage oder eben einfach an zu geringem Kraftaufwand des Fingers liegen.

    Wenn das Schnarren aber erst beim Anheben der Saite vom Bundstab auftritt, kann es eigentlich gar nicht mehr die Saite sein die schnarrt, denn die wird ja ab dem Moment durch den Finger abgedämpft. Dann müßte es eigentlich irgendein Teil am Bass sein, daß irgendwie in Resonanz kommt... oder ich verstehe wie gesagt die Fehlerbeschreibung nicht:
     
  6. Slidemaster Dee

    Slidemaster Dee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.17
    Zuletzt hier:
    25.08.19
    Beiträge:
    850
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    833
    Kekse:
    3.678
    Erstellt: 05.08.19   #6
    Ich hatte verstanden, es schnarrt, sobald die Leersaite schwingt.
    :gruebel:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    8.270
    Ort:
    in der Kölner Bucht
    Zustimmungen:
    2.362
    Kekse:
    137.747
    Erstellt: 05.08.19   #7
    ach so...:eek:
    das würde ja auf eine eklatant falsch eingestellte Halskrümmung hinweisen, bei der bereits die Leersaiten auf einen oder mehrere Bünde schlagen...
    Ok, ist ja auch nicht auszuschließen... ließe sich aber mE relativ leicht beheben.
     
  8. DrFebruar

    DrFebruar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.19
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.08.19   #8
    Abstand im 12.Bund ist die unterkannte der Saite zum Griffbrett 0,4 cm. Sowohl bei der dicken E als auch bei der hohen G Saite
    Ist das okay so?

    Vielleicht ist das Problem schwer zu erklären.?
    Wenn ich die Saiten leer anschlage ist alles okay.
    Wenn ich die dicke E-Saite im 3.Bund mit dem Finger runter drücke und dann diese Saiten anschlage ist auch noch alles ok.
    Wenn ich jetzt den Druck des Fingers nachlasse, also hoch nehme, schnarrt es.
    Wenn ich den Finger ganz schnell wegnehme schnarrt es eben nur kurz.

    Es schnarrt am Bund. Weil die bassSaiten eben mehr Schwingung haben als Gitarrensaiten?
    Doch falsche spieltechnik?
    Also alles ohne Strom und versträrker. Mit ist es etwas besser.

    Hmmm...
     
  9. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    8.270
    Ort:
    in der Kölner Bucht
    Zustimmungen:
    2.362
    Kekse:
    137.747
    Erstellt: 05.08.19   #9
    Das ist normal. Wenn man eine schwingende Saite langsam vom Auflagepunkt entfernt, kommt sie irgendwann in ein Zwischenstadium, wo sie nicht mehr richtig aufliegt, aber auch noch keinen ausreichenden Abstand zum Bundstäbchen hat. Der Effekt läßt sich aber - zumindest mit der tiefen E-Saite - auch mit jeder Gitarre nachvollziehen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Slidemaster Dee

    Slidemaster Dee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.17
    Zuletzt hier:
    25.08.19
    Beiträge:
    850
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    833
    Kekse:
    3.678
    Erstellt: 05.08.19   #10
    Ja, dann liegt’s wohl an der Spieltechnik. Eigentlich gibt’s auch nur greifen oder nicht greifen. „Ein bisschen weniger fest greifen“ gehört eher nicht zum Program. Du brauchst natürlich schon was mehr Kraft in den Fingern als bei der Gitarre, aber die kommt mit der Zeit. Ansonsten darauf achten, dass du nah am Bundstäbchen greifst (zum Korpus hin), das vereinfacht sauberes Greifen.
    --- Beiträge zusammengefasst, 05.08.19, Datum Originalbeitrag: 05.08.19 ---
    Nee, doch nicht. ;)
     
  11. zuehli

    zuehli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.11
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    671
    Erstellt: 05.08.19   #11
    Mir scheint, dass das eher ein Problem der Spielweise ist. Hast Du denn vielleicht einen Bekannten, der etwas geübter auf dem Bass ist? Da könnte man mal sehen ob das Problem auch auftritt.
    Ist das ein gebrauchter oder ein neuer Bass?

    Beste Grüße
    Harald
     
  12. DrFebruar

    DrFebruar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.19
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.08.19   #12

    Ja, verstehe ich. Kann das schon nachvollziehen. BassSaiten sind dicker schwingen mehr....

    Aber was kann ich denn anders machen als den Finger von der Saite nehmen???
    Schneller von der Saite nehmen?
    Andere, neue Saiten aufziehen? (Bass hab ich gebraucht gekauft)
    Wenn ich ganz am Bund greife ist es nur ein kurzes klackern.

    Ja, ich musste mal einen anderen Bass ausprobieren, oder jemand fragen. Kenne aber niemanden in meiner Nähe...
    --- Beiträge zusammengefasst, 05.08.19, Datum Originalbeitrag: 05.08.19 ---
    Danke für eure Hilfe.

    Liebe Grüße

    Ingo
     
  13. DrFebruar

    DrFebruar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.19
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.08.19   #13
    ..... So macht das keinen Spaß.
    Ist doof und hört sich sch**** an:-/
     
  14. Slidemaster Dee

    Slidemaster Dee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.17
    Zuletzt hier:
    25.08.19
    Beiträge:
    850
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    833
    Kekse:
    3.678
    Erstellt: 05.08.19   #14
    Kannst du nicht mal ein Soundsample hochladen? Vielleicht auch ein Video, damit man ggf. sieht, was du verkehrt machst? Ein einfaches Handyvideo würd vielleicht schon helfen.

    Woher kommst du denn? Vielleicht findet sich hier ja irgendwer, der in der Nähe ist. Ansonsten schadet es vielleicht nicht, mal ein paar Euro in zwei, drei Unterrichtsstunden zu investieren (gern natürlich auch mehr), um sich die absoluten Grundlagen mal draufzuschaffen.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  15. Vindsvalr

    Vindsvalr Moderator Bass - Ex-Shadowsoul Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    2.961
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.042
    Kekse:
    15.440
    Erstellt: 06.08.19   #15
    Klingt für mich einfach nach unausgereifter Dämpf-Technik. Der einzige "Shortcut" dahin wäre ein guter Lehrer, ansonsten musst du halt viel ausprobieren. :nix:
     
  16. DrFebruar

    DrFebruar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.19
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.08.19   #16
    Gute idee mit dem video, mach ich mal heute abend.

    Bin aus Darmstadt - Dieburg
     
  17. DrFebruar

    DrFebruar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.19
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.08.19   #17
    ..... bisher hatte ich meine Finger auf dem pickup vorne am Hals aufgelegt.
    Wenn ich meine Finger aber auf den 2. Pickup auflege und dort die Saiten anschlage ist es besser.

    Hmmm....
     
  18. djaxup

    djaxup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.09
    Zuletzt hier:
    23.08.19
    Beiträge:
    2.981
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    952
    Kekse:
    7.895
    Erstellt: 07.08.19   #18
    dabei schwingen die Saiten weniger stark, ist schon nachvollziehbar.

    Schau doch bitte mal nach ob die Halskrümmung passt, oder kommt dieser Effekt auf jedem Bund gleich? Wenn das z.B. eher in den tiefen Lagen auftaucht kann es die Halskrümmung sein. Das dürfte dann beim höchsten Bund z.B. nicht passieren.

    Video oder Soundschnipsel wäre total hilfreich denke ich.

    Wegen der Krümmung: Kapo zwischen 1. und 2. Bund, den höchsten Bund greifen und schauen wie viel Platz in der Mitte des Griffbretts ist zwischen E-Saite und Bundstäbchen. Wenn der Hals ziemlich gerade eingestellt ist dann ist hier kaum Platz, gerade so das es anplingt und nicht aufliegt (!).

    Es gibt nicht weniger Basser die ihre Bässe absichtlich so niedrig einstellen das es ein wenig schnarrt beim kräftigen Anschlagen. Klingt geil wenn es gut gemacht ist. Hier schön erklärt:
     
  19. Bierpreis

    Bierpreis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    25.08.19
    Beiträge:
    1.415
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    304
    Kekse:
    6.242
    Erstellt: 07.08.19   #19
    Der Punkt hier ist mir aufgefallen:
    So ist es richtig, dass du nahe am Bund greifst. Nicht direkt drauf mit dem Finger auf die Mitte des Bundstäbchens, sondern ein kleines bisschen Richtung Kopfplatte. So brauchst du am wenigsten Kraft und hast am wenigsten Nebengeräusche.
     
  20. DrFebruar

    DrFebruar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.19
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.08.19   #20
    Welches Dateiformat wird den hier akzeptiert?
    Selbst mit der aufnahmefunktion klappt es nicht :-/
     
Die Seite wird geladen...

mapping