Saitensatz - Fender Jazz Bass

von JohnnyRep, 25.11.05.

  1. JohnnyRep

    JohnnyRep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    3.04.08
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 25.11.05   #1
    Hi,

    ich spiele seit kurzem einen Fender Jazz Bass (Highway-Serie) und wollte mal hören was da Standartmäßig drauf ist.
    Auf meinem Ibanez hatte ich immer D'Addario 45-105 (EXL165)... Allerdings finde ich den derzeitigen Klang der aktuellen (Fender-) Saiten viel geiler.
    Daher wollte ich mal wissen was ich da auf Reserve kaufen muss :)

    Is das die Fender 7250-Serie ? Gibt ja von Fender etlichen Kram und mit Saiten hatte ich mich kaum beschäftigt. Da meine D'Addario genau das gebracht haben was ich wollte. :)

    J.R.
     
  2. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 25.11.05   #2
  3. JohnnyRep

    JohnnyRep Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    3.04.08
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 26.11.05   #3
    Hey danke!
    Ich find die Saiten echt top. Fühlen sich gut an und klingen 1A!
     
  4. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 28.11.05   #4
    auf meinem HW1 Jazz waren 7250 - und die nutz ich jetzt auch weiter
    gefallen mir sehr gut und der Preis ist anständig
     
  5. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 28.11.05   #5
  6. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 28.11.05   #6
    Ich finde 7250 bekanntlich nicht so doll, sind zwar billig, haben offensive Mitten, sind aber sonst nichts besonderes, und die Slap-Sounds finde ich inakzeptabel. Für wenig mehr kriegt man eine kultivierte Saite mit halbwegs ähnlichen Eigenschaften wie D'Addario XL oder Thomastik-Infeld Superalloy. Die 825* scheinen dagegen wohl doch die besten Pferde im Fender-Stall zu sein. (Schade, daß es die nur für 4- und 5-saiter gibt :().

    Schick halt mal denen 'ne Email, ob sie die nicht entweder eh' in ihr Programm aufnehmen wollen, oder ob sie Dir die Teile besorgen können.
     
  7. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 28.11.05   #7
    www.saitenmarkt.com ;)

    @heike: ich slap ja bekanntermaßen nicht und der Rest des Sounds ist genau mein Ding :)
    mag nicht jedermans/fraus :D Ideal sein, meins trifft es genau
     
  8. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 04.12.05   #8
    Wisst ihr vielleicht, was so Standartmässig auf nem Squier Precision Bass Special Lefthand drauf sind? Die klingen total geil. Bespielbarkeit is da echt gut!
     
  9. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 06.12.05   #9
  10. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 06.12.05   #10
    Danke!

    Ne Frage: Woher wisst ihr das alles!?




    EDIT: Ich weiß woher ;)
     
  11. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 06.12.05   #11
    verrat's doch dem Rest auch ;)

    www.fender.com :p
     
  12. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 06.12.05   #12
    Nee... hätt ich nich gedacht ;)

    Für alle nochmal: Fender -> Bass raussuchen -> Details angucken -> Strings: *ta..ta!*
     
  13. Ronraimund

    Ronraimund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    133
    Ort:
    südlich von Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 10.12.05   #13
    Liebe Bassgemeinde, :)
    Frage in die erlauchte Runde.....
    möchte gerne die "originalen" Saiten für den Mexi 5-Saiter Jazzbass(Standart) erwerben.
    Was mir aufgefallen ist,Fender gibt 8255 als Standartsaitensatz an (für eine "normale" Brücke)

    Zitat:

    The 8255s are designed for any long scale bass that is strung through the bridge.



    [​IMG] The 8250s are designed to fit Fender's string-through body basses .

    String-through hat er ja absolut nicht ;)


    Was ist zu tun?
    8250 werden ja hier und da angeboten,aber die 8255 konnte ich bisher nirgendwo entdecken?!


    LG
    Reimund
     
  14. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 11.12.05   #14
    string through body Saiten sind nur länger
    kannst also beides benutzen, wenn du diese Option eh nicht nutzt(en kannst)
     
  15. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 11.12.05   #15
    Das Problem ist, daß die E- und H-Saiten taperwound sind, so daß jenseits einer "normalen" Brücke der sich verschlankende Teil noch viel weiter geht :(

    Was der Unterschied zwischen through-body stringing und through-body stringing chez Fender sein soll, habe ich auch nie kapiert :confused:
     
  16. Ronraimund

    Ronraimund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    133
    Ort:
    südlich von Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 11.12.05   #16
    Vielen Dank für die Antworten:)

    Habe das fast befürchtet,nun denn (einen Satz 8250 habe ich zum
    Testen bestellt)schaunmermal;).
    Werde dann Bericht erstatten.

    LG
    Reimund
     
  17. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 11.12.05   #17
    okay, Asche auf mein Haupt, mal wieder was gelernt ^^
     
  18. Ronraimund

    Ronraimund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    133
    Ort:
    südlich von Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 14.12.05   #18
    Sodelle,
    die Fender 8250 sind da......und was soll ich sagen :rolleyes:
    Heike und Pommes,ihr habt ja beide Recht :D .

    Ok,der verschlankende Teil bei der H und E Saite ist länger(ca.7mm,verglichen mit GHS).

    Diese Differenz habe ich mit Messingbuchsen "überbrückt"
    (vor der Saitenmontage wie eine Perle "aufgezogen").

    Erster Eindruck...funktioniert(Stimmstabil wie die Vorgänger... RotoSound).
    Der Rest zeigt sich morgen Abend im Übungsraum.

    LG
    Reimund
     
  19. Dodal

    Dodal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    9.05.12
    Beiträge:
    47
    Ort:
    PLZ 45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.05   #19
    WEiß einer was für Saiten auf dem Ibanez RD 300 drauf sind?
     
  20. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 16.12.05   #20
    afaik sind auf Ibanez Bässen werksseitig seit einiger Zeit Elixir Saiten zu finden
    mit die teuersten Saiten am Markt ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping