Saitenstärke herausfinden?

von donnosch, 23.06.07.

  1. donnosch

    donnosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 23.06.07   #1
    Namd,

    ich hab heute meine neue Westerngitarre zugeschickt bekommen und finde die Umstellung von Konzert- auf Western- schon relativ schwierig. Ok, ist nicht so leicht zu sagen nach 2 Stündchen.. ;)
    Aber ich frage mich eben, wie ich die Stärke der Saiten herausfinden kann. Mit nem Lineal lässt sich ja nicht so einfach der Unterschied zwischen 1,1 und 1,2 mm feststellen.
     
  2. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 23.06.07   #2
    Leih dir einen Messschieber aus (aka Schieblehre) und lass dir den Nonius erklären. :) Dann müsstest du in der Lage sein, aufs Zehntel genau den Durchmesser zu ermitteln.
     
  3. armint

    armint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    2.417
    Erstellt: 25.06.07   #3
    Hallo gitarreo,
    die Idee an sich ist gut, aber das wird teilweise sehr schwierig vor allem wenn man keine Referenz-Saite zur Hand hat (ich hatte das Problem schon selbst).
    (man denke sich bitte das "="-Zeichen als "entspricht"):

    0.009" = 0,228mm
    0.010" = 0,254mm
    0.011" = 0,279mm
    Die Saitenstärke unterscheidet sich nur um jeweils etwa 2 Hundertstel.
    Hinzu kommt, dass die Angaben ja Nominal-Maße sind, d.h. eine "9er-Saite" könnte theoretisch auch 0.0095" (0,241mm) sein.

    Das wird mit der Schieblehre extrem schwierig, da die Schieblehre eigentlich ja nur 1/10 Millimeter auflösen kann, mit sowas:http://www.louis.de/promotion/mikrometerschraube-36.asp
    (Achtung, bei mir brauchte der Link etwas Zeit um zu laden) geht das etwas stressfreier.


    Gruß
    Armin
     
  4. grafix

    grafix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.07
    Zuletzt hier:
    5.02.09
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 26.06.07   #4
    Wenn du's genau wissen willst und vor allem keine Zeit in eine zu nichts führende Messere und vor allem kein Geld in irgendwelche Messgeräte investieren willst:

    :p Kauf dir einen neuen Satz Saiten. Kostet nun wirklich nicht alle Welt.
     
  5. armint

    armint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    2.417
    Erstellt: 26.06.07   #5
    Ähm, was soll diese Antwort denn?
    Was weiß er denn ohne zu messen genau? Antwort: Gar nichts!
    Was bringt es ihm denn wenn er neue Saiten kauft ohne zu wissen welche Stärke vorher drauf war? Also muß er doch messen!

    Das Messgerät kostet etwa soviel wie ein Satz Saiten, und wird ihm sicherlich mehr als einmal helfen.

    Gruß
    Armin
     
  6. Gast jsxpbe

    Gast jsxpbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.11.09
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    6.781
    Erstellt: 26.06.07   #6
    Im Normalfall werden Steelstrings mit .010er oder .012er Sätzen ausgeliefert. Der Unterschied liegt also schon bei 0,05mm und demnach mit einer normalen Schieblehre zu ermitteln, wobei der gemessene Wert etwas kleiner sein wird (Saitenspannung/Dehnung).

    Ich persönlich würde mir aber die Mühe nicht machen und einfach beim Hersteller nachfragen (nachlesen). Die meisten Hersteller geben an, was sie für Saiten aufziehen...
     
  7. armint

    armint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    2.417
    Erstellt: 26.06.07   #7
    Ich werde mir mal die Mühe machen und meine Gitarren durchmessen, bin mal gespannt. Ich berichte dann.


    Gruß
    Armin
     
  8. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.459
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 26.06.07   #8
Die Seite wird geladen...

mapping