[Sammelthread] Bass-Box selber bauen

von Luebbe, 08.09.03.

  1. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 08.09.03   #1
    Hallo zusammen!

    Ich spiele zu Zeit mit dem Gedanken, mir eine 4x10er Bassbox selber zu bauen und hab dazu folgende Fragen:

    1) Lohnt sich das überhaupt, oder krieg ich fürs gleiche Geld ne ordentliche fertig gebaute?(bzw. Hab ich bei der Selbst gebauten ne bessere Box fürs gleich Geld?)

    2) Speaker: Welche könnt ihr empfehlen (sollte nicht zu teuer sein)?
    Wie muss ich die anschließen, damit nachher die richtige Impedanz und die richtige Leistung dabei rauskommen?

    3) Gehäuse: Aus was? Wie groß?

    4) Sonstiges: Was euch sonst noch einfällt...

    Danke schonmal!

    Luebbe
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 08.09.03   #2
    wenn du ne 4Ohm Kiste haben willst dann solltest du ganz schnell von "4x10-Gedanken" vergessen!! eher 2x10 oder 2x4x10 oder gleich 8x10!!!

    Zudem halt ich es sowieso für problematisch ne Xx10 selbst zu bauen, weil die meisten günstigen 10er im tiefenbereich scheisse klingen!!!

    Nimm lieber 2x15+2x10 oder sowas in der Art!!
    Mein favorit ist 2x15+4x8....

    Wenn du dir ne gute 4x10 selbst bauen willste kommste damit nicht viel billiger weg als mit ner fertigen!!
     
  3. Luebbe

    Luebbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 08.09.03   #3
    Ich hatte auch schon an ne 1x15er und ne 2x10er gedacht (also getrennte Boxen). Brauch ich da dann noch irgendwelche Tweeter, oder irgendwelche Frequenzweichen?


    Gibts da eigentlich gute Seiten im Netzt, mit Anleitungen oder ähnlichem?
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 08.09.03   #4
    kommt auf die 10er an....
    wenn die ordentlich hoch gehen (ca. 4khz), dann brauchste keinen Tweeter...
    Frequenzweiche ist geschmackssache! Entweder du lässt das ding (aus sicht des Amps) als 1 Box laufen dann brauchste ne frequenzweiche, hast weniger Lautstärke, aber besseren Klang; oder du schließt die 2x10" mit der 1x15er parallel an den Amp an... was ich für ne ziemlich blöde Idee halte, da du dann 4Ohm-4zöller benötigst um ne 8 Ohm kiste zu bauen (oder n 4Ohm 15er, sofern dein Amp 2Ohm tauglich ist, wobei 2Ohm betrieb nicht mein Ding ist).... welchen Amp hast du??

    Gruß
    Alex
     
  5. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.03   #5
    Hio,
    Ich wollt mir auch ne Bassbox selber bauen aber hab mir dann doch eine gekauft. Weil das Selberbauen sich nicht lohnt, denn eine Fertige ist besser und von den kosten Billiger/gleich.
    aber du kanns ja mal da gucken da is ne ganze Anleitung wie man sowas Baut:
    http://www.rockprojekt.de/Projekte/projekte.htm

    Jan
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 08.09.03   #6
    diese "Anleitung" bringt gar nichts....
    du weisst nicht welche Speaker, du weiss nicht welches Tuning, du weisst nicht welches Volumen, du kennst den Frequenzgang nicht...
    Is müll vergiss es.....
     
  7. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.03   #7
    deshalb sag ich ja das bassbox selber bauen ein schei** ist.....
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 08.09.03   #8
    nur wenn man keine Ahnung hat....
    echt es geht schon ganz gut....
    nur wenn leute meinen son ding ist eine holzkiste beliebigen volumens mit speakern drin, dann wird das nix
     
  9. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 08.09.03   #9
    Hey Luebbe,
    eine 4x10er Bassbox selber zu bauen ist keine Hexerei, wenn auch ein ordendliches Stück Arbeit !

    Wenn Du die gleichen Speaker verbaust die auch in der Fertigbox verwendet werden, dann kann die Selbstbau Box günstiger werden, sofern Du eine Einkaufsquelle hast die dir die Speaker zum fairen Preis verkaufen.
    Ansonsten ist es eher so das Du für das Geld einer Fertigbox eine qualitativ und klaglich bessere Box bauen kannst.

    Ein sehr gut geeigneter 10"er ist der Oberton "10 B 100", da ist auch kein Tweeter mehr nötig, da der Oberton bis 5kHz sauber spielt.
    Beim Gehäusematerial kommt es darauf an was dir wichtig ist.
    Soll es einigermaßen stabil und günstig sein, dafür aber sehr schwer, dann ist MDF die richtige Wahl.
    Soll es stabil und leicht sein, dann kommt nur Multiplex in Frage, ist aber fast doppelt so teuer.

    Zur Verdrahtung:
    Die ist sehr einfach da nur zwei Möglichkeiten in betracht kommen.
    1.) Bei vier 16Ohm Speaker werden alle parallel verdrahtet = 4Ohm.
    2.) Bei 8Ohm Speaker werden je zwei parallel verdrahtet und dann die beiden Paare in Reihe geschaltet = 8Ohm.
    (Anders machen es die Hersteller auch nicht !)

    Ich hoffe dir ist erst mal geholfen, wenn noch Fragen offen sind, frag ruhig !
     
  10. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 08.09.03   #10
    1,7qm 19mm Multiplex á 25,- 42,5

    4x Eminence Beta 10 á 55,- 220,-
    2 Schalengriffe á 6,1 12,20
    1 Anschlußterminal 2,55
    1 SPEAKON 1,80
    4 LS-Gitter á 4,- 16,-
    4 Gummifüße á 0,70 2,80
    8 Ecken á 0,75 6
    Lack, Schrauben, Kabel etc. 15,-

    Summe: ca. 320 €

    Das Ganze stützt sich auf eine Konstruktion aus dem Eminence-Baubuch, ob sich der Aufwand aber lohnt??? Jede Fertigbox (also z.B. die preiswerten von Laney oder Hartke für ca. 350,-) kann man außerdem vorher testen.... Wenn man jetzt auf Griffe, Lack etc. verzichtet, landet man irgendwann beim Preis einer gebrauchten Box, nun ja.....
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 08.09.03   #11
    @lsv-Hamburg
    Ich hoffe das war n Schreibfehler:
    (Anmerkung von Paul: Stimmt natürlich, hast Recht !)
    Bei 8Ohm speakern bekommst du durch simple verdrahtung keine 4Ohm Box hin:

    Alle 4 Chassis Parrallel: 2 Ohm
    2 in Reihe + 2 Parallel: 8 Ohm
    alle in reihe: 32Ohm (sinnlos)

    bei 4 Ohm Chassis:
    2 in reihe + 2 parallel = 4Ohm
    alle 4 parallel = kurschluss *gg*
    alle 4 in Reihe= 16 Ohm

    Und es gibt relativ wenige günstige 4 oder 16 Ohm chassis aufm Markt.. Standard ist halt 8 Ohm....

    Was kosten die Obertöner??? (ohne Zauberschein)
    Gruß
    Alex
     
  12. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 08.09.03   #12

    Glaub nicht dass die als bass 10er taugen.....

    außerdem bekommste dann nur ne box mit gut 96db wirkungsgrad raus... naja die welt iset nicht!!

    EDIT:
    Dann ja noch lieber die alpha 10...
    höhere Sensi (93 im vergleich zu beta: 90 und sogar n bisschen mehr Xmax..., ok weniger leistung, aber willst du mehr als 600Watt reinjagen??)

    Gruß
    Alex
     
  13. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 08.09.03   #13
    @ Ede-Wolf:

    das hast Du mich hier:
    https://www.musiker-board.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1180
    auch schon mal gefragt !

    Der Oberton "10 B 100" kostet nur 83,- EUR/Stk. ! :-)
     
  14. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 08.09.03   #14
    sry nicht richtig gelesen... da gings mir ja um nen 8Zöller... dachte das sei ein 8er sorry.....
    Danke

    Schande über mich :)

    Gruß
    Alex
     
  15. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 08.09.03   #15
    Alex,
    wo ist das Prob ?
    Ich verhau mich auch ab und zu mal ! ;-)

    Danke noch mal für deine Aufmerksamkeit und den Hinweiß ! :-)
     
  16. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 08.09.03   #16
    Wollte dich auch nicht angreifen :)

    Gruß
    Alex
     
  17. Luebbe

    Luebbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 08.09.03   #17
    Die Eminence Beta 10 hat ich auch schon im Auge. Wie sind die denn im Vergleich zu den Oberton Teilen?

    Gibt es irgendwo eine Anleitung, wie die Box dann insgesamt aufgebaut werden muss (außer der rockprojekt anleitung für ne 1x15er)?
     
  18. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 09.09.03   #18
    Im vergleich zu den Obertönern dürften die Emis nicht viel können...

    N Plan kann man nicht einfach so geben, weil der Aufbau der Box speakerabhängig ist!!!!!

    Gruß
    Alex


    P.S. Sag mir Chassis und ich geb dir n Plan
     
  19. Luebbe

    Luebbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 09.09.03   #19
    Also angenommen ich würde die Oberton 10 B 100 nehmen, wie müsste die Box dann aussehen (wenn ne Impedanz von 8Ohm rauskommen soll)?
     
  20. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 09.09.03   #20
    @ Luebbe:

    Eine Baßbox mit vier Oberton 10 B 100 bestückt sollte min. 140 l netto Volumen aufweisen, daraus ergiben sich z.B. die außen Maße von:
    60 x 60 x 45 cm.
    Variationen sind selbstverständlich möglich, wichtig ist nur das das netto Volumen erhalten bleibt !
     
Die Seite wird geladen...

mapping