[Sammelthread] Einfache Solos zum Nachspielen [Anfänger]

von Eric.Clapton, 07.06.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Eric.Clapton

    Eric.Clapton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.09
    Zuletzt hier:
    24.02.18
    Beiträge:
    30
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.10   #1
    Serss Leute

    Suche hat (leider) nichts ergeben, deswegen eröffne ich diesen Thread.

    Gesammelt werden einfache Solos, die man als Anfänger/interm. gut nachspielen kann.


    Bsp: Das Solo von Eagles- Hotel California (ab 4:20)


    Falls es doch so ein Thema geben sollte, wäre ich froh über einen link, schließe dann das alles auch ganz schnell =)


    liebe grüßle, euer slowhand
     
  2. CrazyKangaroo

    CrazyKangaroo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.09
    Zuletzt hier:
    29.02.20
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Ulm
    Kekse:
    9.917
    Erstellt: 07.06.10   #2
    Hi Mr. Slowhand:)

    du könntest dir mal die Sachen von Santana, z.B Europa oder Black Magic Woman, die Hauptthemen sind ziemlich leicht, aber wunderschön!
    Das erste kleine Solo von Comfortably numb ist auch recht einfach, das zweite lange eigentlich auch, abgesehen von 2, 3 schnelleren passagen.

    Wenn die die Beatles gefallen, vll. Let it be, aber von dem Solo gibts anscheinend mehrere Versionen

    Schönen Abend noch
    Jojo
     
  3. Shadow Play

    Shadow Play Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.09
    Zuletzt hier:
    2.09.18
    Beiträge:
    164
    Kekse:
    419
    Erstellt: 07.06.10   #3
    Das Solo von Whole lotta love von Led Zeppelin ist einfach!
     
  4. RockTom2797

    RockTom2797 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.09
    Zuletzt hier:
    6.02.14
    Beiträge:
    62
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.10   #4
    Californication-Red Hot Chilli Peppers
    Far Away-Wolfmother
    Green Day Lieder
    Smells like Teen spirit-Nirvana
    Come as you are-Nirvana
    Can't stop-Red Hot Chilli Peppers
    Otherside Red Hot Chili Peppers
    Mehr fallen mir grad nicht ein;)
     
  5. Flashes

    Flashes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.09
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    1.255
    Kekse:
    4.532
    Erstellt: 07.06.10   #5
    Wenn das schon ein Sammelthread ist, bitte Soli!
     
  6. Eric.Clapton

    Eric.Clapton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.09
    Zuletzt hier:
    24.02.18
    Beiträge:
    30
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.10   #6

    sry =) edited.

    b2t:

    Danke für die bisherigen replies. Hören sich schon mal nicht schlecht an.
    Würde mich freuen ihr weitere Soli posten würdet.

    lg
     
  7. khournos

    khournos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.09
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    465
    Erstellt: 07.06.10   #7
    Blöde Frage aber was gilt als einfach?
    Für den einen mögen schnelle aber Rhythmysch nicht allzu gefinkelte Sachen einfach sein,
    für den anderen langsame Rhythmisch vertrackte langsame Sachen richtig flutschen,
    der dritte trifft kein gerades Bending und findet deswegen was ganz anderes leicht...

    Und ich würde mal sagen wenns um schöne Sachen um ins schnellere Solieren reinzukommen geht,
    wär mal mein erstes Solo das ich konnte gut : Dying in your Arms - Trivium

    Etwas vertrackter vom Rhytmus wäre zB: Grace - Lamb of God das Intro

    Mit etwas mehr Bendings: Last Goodbye - Black Label Society

    mfg Georg
     
  8. Eric.Clapton

    Eric.Clapton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.09
    Zuletzt hier:
    24.02.18
    Beiträge:
    30
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.10   #8

    nunja, ein leichtes solo sollte für mich für einen anfänger zu spielen sein.
    - sollte nicht zu schnell sein
    - schönen rythmus besitzen
    - guten wiedererkennungswert haben
    - und last but not least: spaß machen =)


    Ich grenze im endeffekt meine Suche nicht genau ein, ich bin frei für eure favs. od. Empfehlungen.

    Falls ihr eine Idee haben solltelt, postet sie doch einfach, ich werde sie mir dann ankucken und entscheiden, ob sie mir gefällt oder nicht =)
     
  9. khournos

    khournos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.09
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    465
    Erstellt: 08.06.10   #9
    Ah, ok, aber zu schnell ist find ich eigentlich egal,
    weil man ja immer langsamer anfangen kann um sich dann zu steigern^^

    Und ich füg hier noch gleich eine ganze Band hinzu: Airbourne
    Die verwenden Großteils das was man zum Solieren früher oder später sowieso lernen wollen wird,
    die Pentatonik, und die Licks sind auch ziemlich "klassisch", teilweise zwar schnell, aber wie gesagt, steigern;)

    mfg Georg
     
  10. valentinik

    valentinik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.10
    Zuletzt hier:
    13.02.19
    Beiträge:
    51
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.10   #10
    von KISS- Detroit Rock City macht mit 2 Gitarristen irrsinnigen Spass
     
  11. Doomhammer

    Doomhammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    14.01.21
    Beiträge:
    2.532
    Ort:
    Höllstein bei Lörrach
    Kekse:
    3.673
    Erstellt: 26.07.10   #11
    Bin auch auf der suche einiger Solos im Metalbereich.
    So was wie COB ist einfach noch zu heftig...aber da solls mal hingehen können=)
     
  12. icc

    icc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.10
    Zuletzt hier:
    5.12.14
    Beiträge:
    21
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.10   #12
    Pink Floyd - Wish you where here (mein erstes!!!)
    3 Doors down - Kryptonite (ist recht kurz aber cool und einfach)
     
  13. Fozziebaer

    Fozziebaer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.09
    Zuletzt hier:
    13.08.18
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Saarlouis
    Kekse:
    37
    Erstellt: 27.07.10   #13
    Marillion - Kayleigh (ab 1:40)

    Tito&Tarantula - After Dark (ab 2:03)
     
  14. bmob2k

    bmob2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    30.10.20
    Beiträge:
    139
    Kekse:
    87
    Erstellt: 27.07.10   #14
    Wie wärs mit System Of A Down - Psycho? :) Also wenn das Solo am Ende live nicht gefühlvoll rüberkommt dann weis ich nicht (ganz gleich WAS für Gefühle das immer sein mögen :D )
     
  15. CrazyKangaroo

    CrazyKangaroo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.09
    Zuletzt hier:
    29.02.20
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Ulm
    Kekse:
    9.917
    Erstellt: 28.07.10   #15
    System of a Down und gefühlvoll??
    Hab ich irgendwas verpasst?
     
  16. Luke und Trug

    Luke und Trug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.10
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Frankfurt (Main)
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 28.07.10   #16
    Haste dazu vielleicht Tabs, die du mir mal zukommen lassen würdest? ;)
     
  17. Steelwizard

    Steelwizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    4.09.20
    Beiträge:
    3.206
    Ort:
    Landkreis München
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 28.07.10   #17
    Saxon - 747 (Strangers In The Night)
    (sowohl die Intro als auch das Solo in der Mitte)
     
  18. yez

    yez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.10
    Zuletzt hier:
    9.11.12
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Aachen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.10   #18
    Nochmal 3 Doors Down: By my side. Solo und Rhytmus sind beides klasse.
    Und sonst Hendrix: Hey Joe. Super um Bendings zu üben
     
  19. vanderhank

    vanderhank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.08
    Zuletzt hier:
    13.01.21
    Beiträge:
    1.107
    Ort:
    Dem Raul seine frühere Stadt
    Kekse:
    33.705
    Erstellt: 03.08.10   #19
    Pink Floyd - Young Lust: Nicht zu schnelles aber sehr melodisches Solo mit Pinch Harmonics und jeder Menge Bendings.
     
  20. dugabe

    dugabe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.09
    Zuletzt hier:
    11.01.21
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kekse:
    2.293
    Erstellt: 04.08.10   #20
    Offensichtlich :) eine Live Version von Psycho ist mein Lieblingsgitarrensolo überhaupt, obwohl es von der Fingerfertigkeit mittelmäßig ist..

    Ansonsten kann ich nur empfehlen:
    Black Sabbath - Paranoid!
    Wird am Ende ein bisschen verzwickt, aber absolut keine Zauberei :)
     
mapping