Satriani - kontrollierte Obertöne

von Shamal, 10.10.03.

  1. Shamal

    Shamal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    19.12.03
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.03   #1
    Hi,

    ich frag mich seit längerem, wie J. Satriani diese "umkippenden"
    Obertöne hinbekommt. Handelt es sich hier nur um ein kontrolliertes
    Feedback vom Verstärker, liegt es vorwiegend an den Ibanez Pickups oder
    verwendet er noch irgend ein Effektgerät ? Wer von Euch verwendet evtl.
    die Art von Stillistik??

    Nochwas zu Satriani: Was für´n Chorus-Gerät verwendet er? Auf seiner
    Live-DVD is dies leider nicht genau zu erkennen.

    Gruss

    Shamal
     
  2. delpozzo

    delpozzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    35
    Erstellt: 10.10.03   #2
    nenn mal ein beispiel? satriani-song?
     
  3. Shamal

    Shamal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    19.12.03
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.03   #3
    Beispiel?

    G3 - Live in Concert: "Flying in a Blug Dream" - direkt am Anfang des Intros
     
  4. k.t.

    k.t. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.03   #4
    er benutzt ne Boss CH-1 Super Chorus. aber wie er solche töne hinbekommt weiß ich leider auch net. der typ iss für mich sowieso 'n einziges rätsel :?: :?: :?:
     
  5. kosh

    kosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.696
    Erstellt: 11.10.03   #5
    Yo, der Anfang von "Blue Dream" wird tatsächlich durch ein kontrolliertes Feedback erzeugt. Da gehört einiges Üben zu, wenn man sich überlegt, dass der Mann live exakt die gleichen Harmonien erzeugt, wie sie auch auf dem Studio-Album zu hören sind. Dazu muss man seinen Amp und die Gitarre schon kennen, wie seine Westentasche.
    Dazu braucht die Gitarre möglichst viel Sustain, der Amp auch und man muss die Positionen vor dem Speaker kennen, die unterschiedliche Obertöne erzeugen.

    Viel Spass beim üben! Ich kriege das bis jetzt auch nur Ansatzweise hin...

    Koncept Kosh
     
  6. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 08.06.04   #6
    mhm joa das is echt so ne sache.
    hab den zwar auch live gesehen und stand 1m vor dem aber so ganz hab ichs net gepeilt wie der das macht. auf jeden fall macht der das mit natural harmonics der erste is ich glaub aufm 3 bund e saite also g... das dann mit oktave noch aber eigentlich kp.
    noch ne frage:
    wie kriegt der diese extrem fetten tremolosachen hin?=!?
    ich mein, das machen ja auch viele andere, das muss ja irgendwie möglich sein!?
     
  7. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    1.769
    Ort:
    Switzerland
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 08.06.04   #7
    hi

    sehr oft betätigt satch mit der linken hand den vibrato-hebel, und mit der rechten schlägt er pinch-harmonics, z.b. auf der g-saite.

    die verschiedenen tön-höhen krigt er hin, indem er den abstand zum floyd vergrössert/verringert. sehr gut zu hören bei "the extremist" (2:03)

    das ganze ist ziemlich schwierig kontrolliert und perfekt hinzukriegen. wenn mans
    nicht zu 100% beherrscht, würde ich es nicht auf einem konzert oder so machen, denn wenns daneben geht, klingts extrem sch****!

    viel spass beim üben!

    mfg kusi
     
  8. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 09.06.04   #8
    mhm jo thx schonma. aber gibs vl ein heft buch oder seite oder wasweissich wo das irgendwie etwas genauer noch erklärt is? weil obwohl ich weiss wie das theoretisch geht krieg ihc das ueberhaupt net hin... mhmh

    thx cu
    !
     
Die Seite wird geladen...