Schecter C1 Hellraiser Blk oder ESP Horizon Baritone Ltd MHB-400

von fisch.auge, 17.11.06.

  1. fisch.auge

    fisch.auge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.06
    Zuletzt hier:
    25.05.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.06   #1
    Hallo an alle,

    der Kauf einer neuen Gitarre steht an und bin noch schwer am grübeln, welche es denn jetzt werden soll.
    Besonders gut gefallen mir die Hellraiser in schwarz und die ESP Horizon MHB-400.
    Welche würdet ihr empfehlen und warum? Wäre auch super, wenn mir jemand Pros und Kontras aufführen könnte!
    Wenn ich noch etwas sparen würde, wär vielleicht auch die ESP MH-1000 drin...
    Oder habt ihr noch andere Gitarren im Angebot die ihr mir empfehlen könnt? Sollte jedoch schwarz sein und ne ähnliche Form zu den oben genannten Gitarren haben.
    Warum ist die Gitarrenwahl so schwierig? :(

    Danke schonmal im Voraus!

    Gruß Benjamin
     
  2. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 21.11.06   #2
    Hi! Ich schlage mich gerade mit dem gleichen Problem rum... :confused:
    Wollte mir eigentlich nen Ltd MH 250 oder 400 (NT) kaufen, allerdings war ich heute bei PPC in Hannover und da sie die MHs nicht hatten, habe ich mal ne Schecter C-1 Plus ausprobiert. Mich interessierte vor allem der Lautstärkenunterschied von den Humbuckern gegenüber der gesplitteten Variante.
    Naja, um auf den Punkt zu kommen... MIST! Die Schecter hat mir echt gefallen. :D
    Alle Mechaniken Knöpfe, Saiten und Schalter waren echt solide und ließen sich bedienen, wie ich es mir erträumte. Alleine die Potiknöpfe... nicht so ein gefühlloses Rumgedrehe, sondern echt spielfreie Achsen, die sich echt traumhaft drehen lasen! VERARBEITUNG TOP!!! :great: :great: :great:
    Von den Hölzern usw gibts auch nix zu beanstanden. Bei der C-1 Plus sind allerdings nur Duncan Designed Pickups drin, bei der Hellraiser sinds aber ja die aktiven von EMG...
    Also ich würde die Ltd zu gerne mal direkt daneben spielen, aber die hatten sie wie gesagt nicht. Dafür hatten sie andere Ltd, MV300 zum Beispiel. Die war zwar verarbeitungsmäßig auch okay, aber die Schecter war einfach in der Hinsicht überlegen!!!
    Schätze, wenn es die Schecter in schwarz durchsichtig gäbe, so wie dei Ltds, dann hätte ich sie heute gleich mitgenommen....:eek:
     
  3. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 22.11.06   #3
    manche behaupten sogar die hellraiser sei mit der 1000er horizon vergleichbar
     
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 22.11.06   #4
    Ich kenne die Shecter nicht genau, aber hat es einen tieferen Sinn, dass eine "normale" Gitarre hier einer Baritone gegenüber gestellt wird?
     
  5. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 22.11.06   #5
    Wer spricht denn von Baritone? Sowohl die Hellraiser als auch die H oder MH 1000 haben 25,5" Mesur. Baritone haben doch 27", oder nicht?
    http://www.schecterguitars.com/index.asp
    Leider hab ich die 1000 nur als Viper bei PPC gesehen, aber vom ersten Eindruck war die Schecter mindestens ebenbürtig.
     
  6. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 22.11.06   #6
    Axo, wegen Thread-Theam... hab nix gesagt! :D
     
  7. jesses

    jesses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    319
    Kekse:
    12.042
    Erstellt: 22.11.06   #7
    Ich hab ne 1000er MH NT.. im Vergleich ist die Hellraiser ähnlich, die ESP hat halt Sperzel Trim Locks und die Schecter halt Grover- Mechaniken, ich hab mich für die ESP entschieden, weil ich mit dem Hals besser zurecht kam als bei der Hellraiser...
     
  8. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 22.11.06   #8
    Sowohl im Titel als auch im ersten Poast steht MHB, also die Baritoneversion ;)
    Es kam oft genug vor, dass Leute die einfach wegen der Farbe ausgesucht haben ohne zu wissen, dass es keine normale Gitarre ist.
     
  9. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 22.11.06   #9
    Also ich würde dir die Schecter empfehlen, aber ausn USA bestellen. Da kriegste mehr fürs Geld und zahlst nicht die ~ 150€ "hier-vom-Händler-aus-Deutschland-Gebühr" ;)
     
  10. fisch.auge

    fisch.auge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.06
    Zuletzt hier:
    25.05.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.07   #10
    ja klar... das die mhb ne baritone ist war mir bzw. ist mir schon klar...
    ich werd mich jetzt aber für die schecter entscheiden und mir sie im februar direkt aus new york mitbringen ;)
     
  11. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 10.02.07   #11
    Sehr gute Wahl! Ich hab mir die Hellraiser ja auch kurz dannach gekauft, nachdem ich die C1+ angespielt hatte!
    Einfach ein traumhaftes Instrument!
     
Die Seite wird geladen...

mapping