Schecter DAmien Special oder ESP LTD MH-250

von Yvo93, 13.06.08.

  1. Yvo93

    Yvo93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.114
    Erstellt: 13.06.08   #1
    Ja das Thema wurd von mir schon angeschnitten zumindest wegen der ESP,
    bitte motzt jetz nicht zum das ich en neuen Thread aufgemacht hab,
    aber ich wollt einen mit ner überschrift die stimmt ;).
    also da wir das geklärt haben....

    Hi Leute,
    bin ja immernoch auf der Suche nach ner Klampfe (nun seit nem halben Jahr ^^) und ich hab Zeit :D.
    Ja auf jeden Fall möchte ich jetz wissen was die wesentlichen unterschiede in Verarbeitung etc. bei den beiden im titel erwähnte Gitarren.
    So auf den ersten Blick sind da ja einige Gemeinsamkeiten:
    -Hölzer
    -PU's
    -24Bünde
    -Meinetwegen auch das FR

    Ja ich bin mir noch nicht im klaren welche ich nehmen soll (wenn ne MH-400 ma in der Bucht wär hätte ich die schon.-.- aber da gibts ja nie welche).
    deswegen greif ich eben auf die Modelle zurück,
    trtzallem guten herzens da ich nichts groß negatives über beide gehört hab,
    bius auf minimale Lackfehler,
    die mich persönlich kein bisschen interessieren ;).
    Ja die Wahl wir dann das Design und Verarbeitung entscheiden müssen,
    welche ich nehme ist mir bisher ungewiss.
    Habe im Mainzer Raum auch keine Anspielmöglichkeiten für schecter,
    was ich ziemlich sch.... ich mein blöd finde :D

    Hoffe ihr könnt mir wenigstens ein bisschen helfen da mir das alles zu viel wird^^

    Mfg DYves :D
     
  2. rustbucket

    rustbucket Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    21.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rottenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    742
    Erstellt: 13.06.08   #2
    Wieso kaufst du dir nicht die MH-400? Wenn das deine Wunschgitarre ist, solltest du keine Kompromisse eingehen und einfach noch ein bisschen sparen (hättest ja schon ein Jahr Zeit dafür gehabt ;)).
    Ansonsten schenken sich mMn die Gitarren in dieser Preisklasse nicht viel. Insofern ist es wurscht, für welche der beiden Fabrikate du dich entscheidest. Aber wie gesagt: Spare lieber auf die MH-400 - die ist ein wirklich sehr ordentlicher Hobel!
     
  3. Yvo93

    Yvo93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.114
    Erstellt: 14.06.08   #3
    Ja ich versuch immer zu sparen aber in den letzten wochen musste ich geld ausgeben (hab mir neue saiten gekauft dann noch en stimmgerät-RAR T-Shirt) da kommt schon einiges zusammen. Deswegen ärger ich mich immerwieder das ich immernoch erst 300€ habe oobwohl ich schön längst 450 oder mehr haben könnte -.- . Aber am nächsten Freitag gibts Zeugnisse, vllt. kann ich da noch was abstauben ^^. Und geburtstag hab ich auch noch im August ;D ^^

    Mfg Dyves
     
  4. ArKay

    ArKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 14.06.08   #4
    Die kommen aus derselben Fabrik, die Qualität sollte also gleich sein. Der Vorteil bei Schecter ist, daß die in den USA nochmal inspiziert und eingestellt werden vor dem Versand. Keine Ahnung, wie es damit bei LTD aussieht.
     
  5. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 14.06.08   #5
    Hmm? Gitarre in Korea/Tschechien/China/Vietnam oder wo auch immer gebaut, dann einen teuren Transport in die USA, wo dann einer drüberschaut und dann geht sie nach Europa? Kann ich mir irgendwie nicht wirklich vorstellen.
     
  6. ArKay

    ArKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 14.06.08   #6
    Ich schon :)

    http://www.youtube.com/watch?v=gdYhzUNj7-8

    Meine letzten beiden hab ich aber wegen der starken Preisunterschiede selber importiert und die hatten diesen Sticker aus dem Video hinten drauf.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. Yvo93

    Yvo93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.114
    Erstellt: 15.06.08   #7
    ja das konnt ich auch nich glauben aber hab bei youtube rummgesucht und tatsächlich werden die erst nochmals in die USA geflogen:eek:... Eig. unfassbar da das wirklich sehr teuer ist ... oder???:confused:
    Achso und der Typ justiert nochma nach usw... sieht voll lustig aus ^^
     
  8. ArKay

    ArKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 15.06.08   #8
    Vielleicht sind die deswegen auch soviel teurer bei uns? Epiphones haben z.B. eine Qualitäts-Karte aus Europa, und die kommen dann wohl auch direkt aus Asien.

    Trotzdem noch teuer, wenn man bedenkt, daß ich meine Hellraiser Avenger auf eBay USA für $699 inkl. Porto gekauft habe. Da kamen noch €103 Zoll drauf, womit ich dann bei €550 lag. Immer noch 'ne ganze Ecke billiger als die €699 hier im Laden des Vertriebs :)
     
  9. Yvo93

    Yvo93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.114
    Erstellt: 18.06.08   #9
    Ja ich war auch immer am überlegen mit Import hab aber immer schiss falls was beim verschicken schief geht (im warsten Sinne des wortes) oder wegem Porto,
    da rentiert sich das- fast - nicht mehr ....

    Mfg DYves
     
  10. ArKay

    ArKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 18.06.08   #10
    Hab 4 Gitarren aus den USA und eine aus Japan, alle sind ohne Schaden angekommen :) Wie gesagt, das Porto war bei der Schecter ja inklusive, hat sich also echt gelohnt.
     
  11. spify

    spify Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 18.06.08   #11
    Kaputtgehen kann eigentlich nichts ausserdem kriegst du eine Tracking Number die dich immer überprüfen lässt wo der Artikel sich befindet. Beim Porto musst du halt schauen, ob es im Preis inbegriffen. Ich habe leider die negative Erfahrung gemacht 30€ bei der Ankunft der Gitarre dem DHL Mann zahlen zu müssen.
     
  12. Yvo93

    Yvo93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.114
    Erstellt: 20.06.08   #12
    also direkt vom werk oder wie ? Weil im Laden kommt ja nochmal mindestens 150$ dazuzahlen (teilweiße auch 120$).
    Ja wenn das so ist würde sich das wirklich sehr lohnen da dann ja nur Zoll ca. 23% (oder?) dazukommen würde ;D

    Mfg DYves
     
  13. ArKay

    ArKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 20.06.08   #13
    Nein, auf eBay USA gibt's 'nen Händler, der die teureren Modelle (so ab $699) fast weltweit portofrei verschickt :)

    http://stores.ebay.com/STRINGS-AND-THINGS-GUITAR-WHOLESALE
     
  14. Yvo93

    Yvo93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.114
    Erstellt: 21.06.08   #14
    ja genau bei dem hab ich vormir die damien dann (gegebenenfalls nächste woche- damit ichs erndlich hinter mir hab :D) zu bestellen.
    Ich mein ich hab jetz in dollasr umgerechnet 450$= ca.290€ + 23&zoll = ca. 350€
    außer mein rechner spinnt ;D
     
  15. ArKay

    ArKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 21.06.08   #15
    OK, dann verschickt er wohl auch teilweise unter $699 ohne Porto :D

    Ja, das sollten dann so um die €350-360 werden.
     
  16. Yvo93

    Yvo93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.114
    Erstellt: 21.06.08   #16
    ^^ grad zur richtigen zeit eingeloggt :D

    Klick mich
    also hier steht zumindest free ^^

    Mfg Dyves
     
  17. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 21.06.08   #17
  18. ArKay

    ArKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 21.06.08   #18
    Na ja, TV-Werbung und dieser Clip haben für mich nicht sonderlich viel gemein, ehrlich gesagt :) Die kann man doch nicht ernstnehmen, oder? Auf jeden Fall musste ich diese Gitarren nicht erst selber groß einstellen, was schon eine Seltenheit ist.
     
  19. ArKay

    ArKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 21.06.08   #19
    Ja, dann stimmt das auch. Die verschicken innerhalb weniger Tage, aber die Gitarre wird wohl erstmal 1-2 Wochen beim Zoll landen.
     
  20. Yvo93

    Yvo93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.114
    Erstellt: 22.06.08   #20
    ja das is ja ok.... klar is ja auch import.
    Und zur Werbung: Ja nimmst du das ernst das die Käse verkaufer wissen wo die kunden wohnen? Also wenn dann würd ich da net mehr einkaufen.... Man die spionieren der Menschheit nach AHHHHH ^^

    mfg dyves
     
Die Seite wird geladen...

mapping