Schecter Gitarrenqualität

von Jonny Cecotto, 15.09.05.

  1. Jonny Cecotto

    Jonny Cecotto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    234
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 15.09.05   #1
    OK, dann mach ich halt nen neuen Thread.

    Hat jemand Erfahrung mit günstigen und teuren Schecters oder kann einen Vergleich zu Epiphone/Gibson usw. stellen.
     
  2. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 15.09.05   #2
    Genaues kann ich noch nicht sagen, denn wie meiner Signatur zu entnehmen ist ist meine C-7 noch nicht da.

    Allerdings kannst du die Schecter/Korea und Schecter/USA nicht mit Epiphone und Gibson vergleichen.

    Bei Schecter sind die Koreas keine Billiglinie, sondern das sind die ganz normalen, die in den USA nochmal geprüft und eingestellt werden. In die Koreas wird ja auch (je nach Spezifikation) Top-Hardware eingebaut.

    Die USA Schecters sind alle aus dem "Custom"-Shop. Es gibt keine USA Serienmodelle, soweit ich weiß.




    Hier kannst du die User Reviews zu Schecter Gitarren ansehen. Zwar sind die Reviews von Harmony Central manchmal mit Vorsicht zu genießen, aber wenn so viele Leute so viele Gitarrenmodelle bewertet haben ergibt sich schon ein aussagekräftiges Bild.
     
  3. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 15.09.05   #3
    Klar kann das Jemand, präzisiere deine Fragen einfach ein wenig. :great:
     
  4. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 16.09.05   #4
    Ich hab die Schecter C-1 Blackjack und kann sie auch nur immer wieder loben!

    Wie es oben schon erwähnt wurde sind die Korea-Teile die normalen Seriengitarren und werden in den USA nochmal durchgecheckt und richtig eingestellt. Verarbeitungs- und Soundtechnisch für mich mit das beste was man für sein Geld bekommen kann. Auch über die ganz billigen Modelle wie die Omen-6 oder 006 Deluxe hab ich bis jetzt nur gutes gehört.
    Haben echt ne super Verarbeitung und verwenden auch gute Komponenten in ihren Gitarren...
    Und mit Gibson/Epiphone kann man das wirklich nicht vergleichen, da die "günstigeren" davon ja immerhin schon ne ganze Ecke teurer als Epiphone ist und auch gleichzeitig das normale Serienangebot darstellt, wenns teurer werden soll ist dann eben das Customshop in den USA dafür zuständig. Man kanns vielleicht eher mit Gibson und der Epiphone Elitist Serie vergleichen...
     
  5. Jackie

    Jackie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.06
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 16.09.05   #5
    Schecter wird von der Qualität her immer gelobt schau mal auf Harmony Central!
     
  6. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 16.09.05   #6
    Hab selber ne S-1 Elite und bin 100% zufrieden. Super geile Gitarre mit allerfeinster Qualität. Wenn die doch hier in Deutschland günstiger wären und lieferbar :(
     
  7. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 16.09.05   #7
    in irgendnem Schecter Thread hier stand, dass man die Dinger kaufen kann ohne sie vorher angespielt zu haben :rolleyes:

    also denk ich ma die sind ganz gut :D

    würd die ja ma gern selbst anspielen.... aber hab noch nirgendwo nen Laden gefunden der die hat :evil:
     
  8. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 16.09.05   #8
    Hehe, hab ich ja gemacht, bzw. bestellt. :D

    Ich weiß, soll man nicht machen, aber
    1. Habe ich ja Rückgaberecht
    2. Wenn ich erst nach Hannover fahre um sie zu testen dann kostet das ja schon halb so viel wie die Gitarre selbst.
     
  9. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 16.09.05   #9
    habe meine auch "blind" bestellt, liegt daran, dass sie nur bei ppc-music in hannover vertrieben werden, womit auch erklärt wäre, warum du sie noch in keinem laden gefunden hast...
    aber selbst WENN du mal eine schlechte erwischen solltest (was ich mir nicht vorstellen kann) hast du ja wie loomis schon gesagt hat in deutschland überall 14 tage rückgaberecht! kann also gar nix passiern...
     
  10. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 23.09.05   #10
    Um den Thread mal wieder aufzugreifen: Hat jemand Erfahrung mit den günstigeren schecter? Ich überlege ob ich mir die Omen 6 hol allerdings scheint mir der preis bei ppc music etwas zu billig. Nicht, dass ich meine klampfen nach dem preis auswähl, aber 299 €?
     
  11. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 23.09.05   #11
    Ja kommt mir auch etwas sehr günstig vor, weiß nicht ob das so stimmt. Also was ich bísher gehört habe, sollen die günstigen Schecter auch sehr gut sein. Die Pickups sind Geschmackssache, manche können gar nix damit anfangen und manche lieben sie. Sollen nen Tick mehr Output als die Duncan designed der teureren Modelle haben.
    Aber rein von der Konstruktion, Verarbeitung usw. sollen auch die günstigen Modelle sehr gut sein und wenn dir die Pickups nicht gefallen, hauste ein paar Seymour Duncans rein und hast dann aber ne wirklich gute Gitarre, da der Rest daran stimmt.
     
  12. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 23.09.05   #12
    hi !


    shecter ist gut keine frage kenne 2 die die spielen und die sind auch zufireden mit quali sowie auch sound was das für modelle sind weiss ich jetzt aber nicht die günstige liegt bei ich glaube ca. 200 €uronen is von der quali aber auch gut !
    Kaufen und anspielen kann man sie nur in hannover bei ppc da ppc der einzige autorisierte händler für shecter in deutschland.Finde ich n bissel schade aber naja !
    Wie gesagt shecter is sehr zu empfehlen bin auch schon einiger zeit am überlegen mir fehlt aber noch die kohle zur zeit !



    Greetz darki !
     
  13. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 23.09.05   #13
    ...stimmt alles, heißt aber trotzdem SCHECTER:D
     
  14. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 23.09.05   #14
    Und weiß einer wie man das ausspricht?

    Wie im deutschen mit nem normalen "sch" oder eher so wie in Schedule, also "Skecter"?
     
  15. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 23.09.05   #15
    Wird wie im deutschen mit "sch" ausgesprochen!
     
  16. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 24.09.05   #16
    ich bsitze eine 006 - Elite in Black Cherry (alte Ausführung mit zwei Humbuckern)
    ich habe sie damals komplett blind gekauft als Schecter noch Gehimtipp war (das sind diese Gitarren mittlerweile nicht mehr wirklich. hat sich ja schon etwas herumgesprochen). Die Gitarre ist klasse eingestellt gewesen und entspricht bis zum heutigen Tage meinen Vorstellungen. Sowhol klanglich als auch optisch.
    Scheiss auf Schmerkel. SCHECTER 4 Bundeskanzler :great: :screwy:
    -¥osh
     
  17. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 24.09.05   #17
  18. nichtgutaberlaut

    nichtgutaberlaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    74
    Erstellt: 25.09.05   #18
    Ich hatte mal für ne Woche ne Omen 6. Das war eine tolle Gitarre. Ich kam mit den Jumbofrets nicht klar, daher hab ich sie zurückgegeben, aber da gabs weder an der Qualität noch am Sound was zu meckern. Die Saitenlage war bei meiner etwas hoch, aber das ist ja Einstellungssache. Für die härtere Gangart ein Top Instrument.
     
Die Seite wird geladen...

mapping