Scheppern erlaubt???

von metalkaiser, 22.10.06.

  1. metalkaiser

    metalkaiser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.06   #1
    Hi! Ich habe eine ltd ec1000 vbk und bin sehr zufrieden! aber ich hab ein kleines problem mit der saitenlage! wenn ich die saidenlagen runterdreh (2mm am 12. bund) dann fängts an zu scheppern! ist es eig schlimm wenn die saiten einwenig scheppern? schepperts bei den profies auch leicht?
     
  2. KoRnFl4k3s

    KoRnFl4k3s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Zuletzt hier:
    27.10.09
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.06   #2
    Hallo.
    Also meine Gitarren scheppern auch ein bisschen, wobei dies durch leichteren Anschlag wenn ich clean spiele zu beheben ist. Verzerrt hört man das eh nicht raus. Ich denke ein bisschen scheppern ist ganz normal. Die 2mm am 12 Bund, haste die, wenn du die Saite am 1. und letzten Bund runterdrückts, oder wenn du garnicht greifst?

    Gruß
     
  3. Superunknown

    Superunknown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    17.11.12
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Versmold
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 23.10.06   #3
    2mm beim 12. Bund sind schon nicht gerade niedrig, ich habe 2,1mm beim 24 (tiefes E)
    Das Scheppern liegt halt an vielen Sachen, daher solltest du erstmal die Halskrümmung überprüfen (1. und letzten Bund greifen, dann mit einer Fühlerlehre den größten Abstand zwischen Saite und Bund testen). Sollte bei deiner Gitarre um die 0,5 mm betragen. Auch die Anschlagtechnik hat einen großen Einfluss auf das Schwingen der Saite und eventuelle Berührungen mit dem Bund!
     
  4. metalkaiser

    metalkaiser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #4
    also ich hab die 2mm am 12. bund wenn ich garnix drücke! aber ich hab demnächst vor dickere saiten drauf zu machen (011-050)! ich denk dan schepperts eh nimmer!
     
  5. Fun Tom

    Fun Tom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    429
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 23.10.06   #5
    Ich habe schon öfters von dieser Vorgehensweise gehört und mich immer gefragt, ob diese Leute alle eine dritte Hand oder eine enorme Spreizfähigkeit der Greifhand haben. ;)
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 23.10.06   #6
    2mm am 12. Bund ist noch ok. Wenn es bei leichtem Anschlag nicht scheppert und verstärkt nicht wahrnehmbar ist, würde ich mir keine Sorgen machen. Lies mal die ganzen Threads zum Thema Halskrümmung einstellen etc., vielleicht findest du da schon die Lösung.
     
  7. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 23.10.06   #7
    Dickere Saiten = mehr Schwungmasse = größere Auslenkung der Saiten => dann schepperts erst recht.

    Scheppern deutet entweder darauf hin, daß der Hals zu gerade ist, die Saiten zu nieder (in Deinem Fall aber eher nicht) oder die Bünde nicht richtig abgerichtet sind.
     
  8. frantic

    frantic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 23.10.06   #8
    2mm?
    Ich hab im Moment 4 :) Da zerbrech ich mir grad den Kopf dran...
     
  9. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 23.10.06   #9
    4mm? Himmel, wie kannst du damit überhaupt spielen?
     
  10. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 23.10.06   #10
    Vielleicht ist er Malcolm Young! :D
     
  11. Sky

    Sky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 23.10.06   #11
    Nein, es ist (wie immer) eine Geschmacksfrage, gibt Leute denen gefällt der Klang wenn es ein wenig scheppert. :-)
     
  12. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 23.10.06   #12
    Korrigiert! ;)
     
  13. metalkaiser

    metalkaiser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #13
    Zitat rollthebones:
    Dickere Saiten = mehr Schwungmasse = größere Auslenkung der Saiten => dann schepperts erst recht.

    Stimmt des wirklich? Ich denk eher Dickere Saiten= Höhere Sannung=KLEINERE Auskenkung der Saite......
    Diese erfahrung hab ich auch gemacht als ich von 009-042 auf 010-046 umgestiegen bin!
    also ich denk da schepperts weniger!
     
  14. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 23.10.06   #14
    Ich meinte bei gleicher Saitenlage!
     
  15. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 23.10.06   #15
    10er haben eine kleinere Auslenkung wie 9er dank höherer Spannung, aber der Unterschied ist wirklich nicht so groß.
     
  16. schrummel-klaus

    schrummel-klaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 23.10.06   #16
    Hi, Kapodaster auf ersten Bund klemmen, dann braucht Du keine dritte Hand.;)

    Grüße
    Klaus
     
  17. metalkaiser

    metalkaiser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #17
    ja ich neh jetzt ne 052 E-Saite! ich find dicke saiten eh besser...
     
  18. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 23.10.06   #18
    also auf meiner Klampfe scheppern auch relative viele Saiten mal an verschiedenen Stellen, ok bei dem Tuning (Drop A) und meiner extrem niedrigen Saitenlage auch kein wunder aber dafür lässt sich die Gitarre 1a bespielen und selbst clean übern amp hört man davon nichts.
     
Die Seite wird geladen...

mapping