Schlechter Gesang

von petgeh, 16.09.07.

  1. petgeh

    petgeh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    19.09.10
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.07   #1
    Ich spiele in einer Punkband Schlagzeug. Wir suchen schon seit zwei Jahren einen passenden Sänger. Daher möchte ich gerne singen, weil es einfacher währe einen neuen Schlagzeuger zu suchen. Das einzige Problem ist, dass meine Stimme so schlecht ist. Deshalb habe ich We're only gonna die von Bad Religion aufgenommen um eure Meinung zu hören. Wie kann ich mich am besten verbessern?
    Hier ist das original: http://www.youtube.com/watch?v=5gYYZw3iYH8
     

    Anhänge:

    • 1.rar
      Dateigröße:
      91,8 KB
      Aufrufe:
      132
  2. Tanita

    Tanita Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    4.05.12
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Rhein-Sieg-Kreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    370
    Erstellt: 17.09.07   #2
    Moin,

    richtige Technik und Üben, wären da die Mittel der Wahl. :)

    Dein Beispiel kann ich mir hier leider nicht anhören.
    Am besten schmökerst du dich erst einmal durch die Rubrik FAQ and Workshop oder benutzt die Suchfunktion. Gute Stichwörter sind Atmung, Stütze, Stimmregister, Bruststimme, usw.
     
  3. miss-sophi

    miss-sophi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    30.03.09
    Beiträge:
    33
    Ort:
    augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 20.09.07   #3
    ich kann s au net anhören... aber wär cool wenn du no wat "funktionierendes" reinstellst^^
    würds gern hören:)

    lgsophia
     
  4. ZakMcCracken

    ZakMcCracken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Zuletzt hier:
    8.11.12
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 27.09.07   #4
    ich habs gehört...

    verbessern ist lustig, bei dir ist ja nicht einmal eine basis.

    sucht euch lieber nen sänger.
     
  5. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.225
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.419
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 28.09.07   #5
    Die Technik hört sich gar nicht so verkehrt an.... zumindest ist nichts gepresst, gedrückt oder geschrien... noch etwas dünn und leise, das Ganze ....

    Was Intonation und Timing angeht, kann man natürlich nichts beurteilen, ohne zu wissen, wozu dieser Gesang passen soll....

    ich kenne leider das Original von Bad Religion nicht ....
     
  6. ZakMcCracken

    ZakMcCracken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Zuletzt hier:
    8.11.12
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 28.09.07   #6
    @antipasti: meinst du? naja das original hat er verlinkt, da ist nicht viel ähnlichkeit.

    gut, du hast sicher mehr ahnung, vllt kann ja doch was draus werden.
     
  7. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 28.09.07   #7
    Jeder mit nem einigermaßen funktionstüchtigen Stimmapparat kann singen lernen.
     
  8. kylar150

    kylar150 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.06
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 28.09.07   #8
    jup, zu behaupten das keine Hoffnung besteht find ich etwas übertrieben.
    Und Punk...da kann man doch auch ein bisschen...naja ihr wisst schon...Attitude und so :D

    Amsonsten die bereits gegebenen Tips befolgen und eventuell über Gesangsunterricht nehmen nachdenken :)
     
  9. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 28.09.07   #9
    Ich hab's ned gehoert; petgeh, vielleicht machste mal einfach ein zip draus; aber wenn antipasti sagt, es ist moeglich, glaube ich persoenlich dem eher als wenn zackmaccracken sagt, such Dir lieber nen Saenger... Und freundlicher ist es obendrein.
    Es gibt imho kaum einen Fall, der wirklich gar nicht singen lernen koennte. Wieviel Aufwand reinzustecken ist, ist nochmal eine andere Geschichte, aber ich glaub, das war hier erstmal nicht gefragt.
     
  10. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 28.09.07   #10
    Intonation und Timing lassen sich mit relativ wenig Aufwand üben. Vor allem, wenn Du jemanden hast, der Dir üben hilft und der Dir Tipps geben kann.
     
  11. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.225
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.419
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 28.09.07   #11
    Keine Ahnung, ob ich Ahnung habe... und Ahnung ist eben nur ahnen - nicht wissen :)

    Ich habe sicher nicht mehr oder weniger Ahnung als jeder andere hier, ob irgend jemand hier jemals singen lernen wird. Aber eine Grundvorausetzung zum Singen ist, dass man Tonfolgen erkennt und wiedergeben kann. Und dass man zumindest halbwegs selbst hört, ob es klappt oder nicht ...

    Ich hab das Original nun auch noch zum Vergleich gehört. Tatsächlich: Obwohl das Original nun nicht gerade zu den schwierigsten Songs dieser Welt gehört, liegt die "Cover-Version" tonal noch ziemlich daneben. Aber ich denk ja positiv ...

    Also petgeh:

    Der gesangstechnische Ansatz ist gar nicht so übel.... rhythmisch klappt es auch einigermaßen. Aber tonal holpert es arg: dieser Song ist einfach - aber er hat dennoch eine ziemlich klare Melodie, die aus mehreren, unterschiedlichen Tönen besteht. Merkst Du selbst, dass Du diese nicht singst? Dass Du eigentlich fast alles auf ein und dem selben Ton singst/rufst?

    Also: Vor dem Singen kommt das Hören. Bevor Du anfängst, zu singen, musst Du erst merken, wenn Du es nicht tust...
     
  12. petgeh

    petgeh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    19.09.10
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.07   #12
    Danke für die hilfe! Beim richtigen Ton treffen habe ich am meisten Probleme, da ich ja Schlagzeuger bin. Das ich nicht singe und nur Rufe, habe ich selbst festgestellt, aber es gibt ja genug Punk Sänger wie z.B Tim Armstrong(Rancid), Ian MacKaye (Minor Threat) die auch nicht wirklich singen und bei denen es sich aber gut anhört.
     
  13. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 03.10.07   #13

    Dazu empfehle ich Dir mal ein Experiment, Petgeh,: Nimm Dir mal die Zeit und Ruhe, leih Dir eine Gitarre und lass Dir vorführen oder zeigen, wie man mit Flageolett stimmt.
    Hier hörst Du sehr deutlich, wie sich die Töne reiben bis sie durch verändern der Saitenspannung miteinander schwingen.

    Das Gleiche passiert natürlich auch mit Deinen gesungenen Tönen, die sich mit den instrumentalen Klängen reiben und in Deinem Gehör dissonante Schwingungen in Unbehagen verwandeln. Dafür must Du Dich allerdings sensibilisieren, also Gesangsübungen in Punkto Töne treffen, machen und Dein Gehör schulen.

    think
     
Die Seite wird geladen...

mapping