Schneller Death auf Dying Fetus Art oder so.. KP^^

von 36 Tankian, 02.01.08.

  1. 36 Tankian

    36 Tankian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.07
    Zuletzt hier:
    21.11.15
    Beiträge:
    716
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.736
    Erstellt: 02.01.08   #1
    Nun. Hier habe ich mich mal an was deathiges gewagt. Kritik erwünscht!

    Ist aber recht kurz, haut aber rein. Bitte viele bewertungen :D

    PS: den melodischen part habe ich mir von einem meiner bandeigenen gitarristen geliehen^^
     

    Anhänge:

  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 02.01.08   #2
    Ich muss sagen, mir gefällt es nicht.
    Ich habe eher den Eindruck, hier eine aneinandergehängte Riffsammlung zu hören, als ein zusammenhängendes Stück. Mir fehlt da einfach die Struktur und der rote Faden.
    Mein Problem ist es ja, dass ich zu WENIG Abwechslung in meine Sachen packe, hier ist wohl etwas zu viel des guten.
     
  3. 36 Tankian

    36 Tankian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.07
    Zuletzt hier:
    21.11.15
    Beiträge:
    716
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.736
    Erstellt: 02.01.08   #3
    Wer braucht bei death struktur :D
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 02.01.08   #4
    Und genau das ist meiner Meinung nach der falsche Ansatz. Soviel Gebolze in der Musik auch drin ist, irgendwo kann man sich immer dran "festhalten". Auch bei extremen Vertretern ala Cannibal Corpse oder Black Dahlia Murder gibt es wiederkehrende Elemente mit Wiedererkennungswert...
     
  5. Slurm

    Slurm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    24.10.13
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 02.01.08   #5
    Hi,

    und bei meinem Death / Thrash wars dir zu unstrukturiert? Komisch^^

    Also zum Song:
    Bis zu Takt 20 schonmal ziemlich geil, nur kommen die 16-tel schon arg schnell, aber irgendwie ja geil^^ Takt 20-25 gefällt mir dann ehrlich gesagt nicht, ebenso 46-61, bei dem kommts mir ehrlich gesagt so vor, als hättest du dir gesagt "Hauptsache schnell" oder so ;) Das Metalcore-Zeug danach ist nicht schlecht, aber halt ein bisschen Standard.

    Also weiter und da wird noch was draus ;)


    Gruß

    PS: Oha, da vergleicht wer Cannibal Corpse mit meinen lieben Black Dahlias... :( :D
     
  6. 36 Tankian

    36 Tankian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.07
    Zuletzt hier:
    21.11.15
    Beiträge:
    716
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.736
    Erstellt: 02.01.08   #6
    Hihi, eigentlich habe ich ja darauf gesetzt: einfach nur schnell und gebolze^^
    hauptsache es haut rein. aber gut, ziemlich null acht fünfzehn, aber ich wollte jetzt nix absolut originelles entwerfen^^
     
  7. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 02.01.08   #7
    Death Metal, besonders Melodic Death, ist durchdachter als du denkst...mir blüht der Song irgendwie auch nicht, ich bin zwar mehr der Vertretter von Melodie mit Death Elementen, aber bei einer Runde Illdisposed und Cannibal Corpse sage ich auch nicht nein...nur bei deinem Song erkenne ich irgendwie keinen Spannungsbogen...wo steigt die Spannung, wann beginnt der Höhepunkt und wo kann der Zuhörer ein wenig verschnaufen...alles das fehlt finde ich.
     
  8. 36 Tankian

    36 Tankian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.07
    Zuletzt hier:
    21.11.15
    Beiträge:
    716
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.736
    Erstellt: 02.01.08   #8
    aber brauchen tut er keine^^

    klar is alles durchdacht, aber es gibt durchaus diesen wirren death, der teilweisse auch sehr geil ist
    bei meinem isses jetzt nur durchgängige schnelligkeit.
     
  9. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 02.01.08   #9
    Naja, das was ich meine zeige ich mal am besten an einem Beispiel :

    http://www.youtube.com/watch?v=gY6JDLmpuWc

    Halt das Intro, ab 1.13 wird es freakiger, 2.19 dann etwas neues ( was ich mit verschnaufen meinte) und zum Schluß Riff xy, das man schon vorher zwei, drei Male gehört hat.
    Ist jetzt kein ans Bein pinkeln, ich hasse es ehrlich gesagt selbst, wenn Leute mir sagen wie ich meine Musik schreiben soll, aber du hast nach Meinungen gefragt :p
     
  10. Avantgarde

    Avantgarde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.902
    Erstellt: 02.01.08   #10
    Hi,

    also mal vorweg. der song hat auf jeden fall struktur und wiederkehrende elemente. das wäre einfach nur falsch zu behaupten das der song keine struktur hätte.

    doch zeitweise is es unglaublich schnell. dann lieber ein wenig mehr noten und dann wäre die geschwindigkeit in ordnung.

    Mir würde noch ein wenig innovation und ein wiedererkunnungswert fehlen aber sonst fetzt der song.

    mfg
     
  11. 36 Tankian

    36 Tankian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.07
    Zuletzt hier:
    21.11.15
    Beiträge:
    716
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.736
    Erstellt: 03.01.08   #11
    Heyhey, ich vertrag das^^ Wenn jeder toll finden würde was ich toll finde, bräuchte ich ja keine kritik mehr oder so^^ wre ja dann sinnlos ;)

    Und danke an Avantgarde für die tolle kritik^^

    Schade das ich noch keine karmapunkte verteilen kann, sonst würde ich jetzt ein paar verteilen ;)
     
  12. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 03.01.08   #12
    Die Metalcoreriffs wie ab 67 kann man sich schenken. Zu arg 0815. Kannst du das spielen? Also damit meine ich, ob du es im Studio einspielen könntest. Ich mags bezweifeln (mit Verlaub), ob du (bzw deine Band) dazu in der Lage wären.Wenn doch, tiefen Respekt. Wenn nicht, warum schreibst du sowas?

    Also ich find Dying Fetus eigentlich schrottig, generell, etwas zusammenhangslos, auch wenn du das Hauptriff wiederholst, aber so richtig ins Ohr gehen mags nicht. Hm und die vielen Pausen machen das echt zu sehr abgehackt. Hör mal genauer bei Deathmetal (auch, bzw gerade technischem)hin. Das ist (meistens) eben kein sinnfreies Gebolze, sondern durchaus durchdacht. Das kann ich hier nicht erkennen. Vielleicht ists ja auch nur zu komplex für mich ;)
     
  13. 36 Tankian

    36 Tankian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.07
    Zuletzt hier:
    21.11.15
    Beiträge:
    716
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.736
    Erstellt: 04.01.08   #13
    Ich habe es nicht geschrieben um es irgendwann zu veröffentlichen, sondern nur weils eben spass macht. Aber mein gitarrist würde das evtl mit ein wenig intensiver übung hinbekommen. klar ohne struktur wäre schlimm, aber bei deathmetal kann man schon teilweisse einen einkaufszettel nehmen, den preis dann in form von bünden schnell spieln und hat dann ein geiles deathmetallied^^ :D
    So zumindestens mein bassist.
     
Die Seite wird geladen...