Schnutzbelag am Griffbrett

von ronnie, 16.01.05.

  1. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 16.01.05   #1
    Auf dem Griffbrett meiner Gitarre sammelt sich mit der Zeit immer mehr Dreck (Schweiß, abgeriebene Haut,...) an. Vom Spielen her ist es mir eigentlich egal, nur es schaut nicht besonders gut aus.

    Mich würde interessieren wie man den Schmutzbelag am besten wegkriegt. Muss man dafür die Saiten entfernen, oder geht das auch auf einfache Art und Weise??

    MfG
    Ronnie
     
  2. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 16.01.05   #2
    Wenns noch nicht allzu schlimm ist,

    einfach mit nem Tuch drüber.


    Und beim nächsten Saitenwechsel machst dus richtig sauber
     
  3. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 16.01.05   #3
    Genau, mit Lemon Oil geht das richtig gut. Solang die Saiten noch drauf sind, hilft auch Fast Fret ganz gut.
     
  4. Masterfoo

    Masterfoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.03
    Zuletzt hier:
    14.01.07
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 16.01.05   #4
    ich benutze Wenol, das is sone Reinigungspaste für Möbel.. Also kannste dies auch für die Gitarre nehmen.
    Da mopped hat nur vorteile erstmal glänzen die Bundstäbchen richitg dolle...
    Und ich bin das Sleiden ist auch viel einlockerer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping