Schöne Skalenübung

von clemens, 13.06.04.

  1. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 13.06.04   #1
    Hab grad beim Surfen eine nette Übung gefunden:

    http://www.guitarconsultant.com/pinpointaccuracy.html

    Vielleicht kann ja jemand damit was anfangen, schließlich wird hier ja immer wieder mal nach diversen Übungen gefragt. Ich werd sie jedenfalls in mein Aufwärm-Repertoire übernehmen.
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 13.06.04   #2
    Zum Aufwärmen ganz OK. Aber mehr als bekannte Leiter hoch und runter isses ja auch nicht.

    Was mich aufregt, dass in diesem Spielbeispiel mal wieder leichtfertig zur Verwirrung von Musikern beigetragen wird, die in Sachen Harmonielehre noch nicht sattelfest sind.

    Das soll abwärts also dorisch sein. Unfug! Denn eine Tonleiter ohne gleichzeitig klingende/n Harmonie/Akkord ist harmonietechnisch niemals(!) eindeutig.

    Denn genausogut wie dorisch (zu A-Moll) kann diese G-Leiter als reines Moll (zu E-moll), mixolydisch (über D7), lydisch (über Cmaj7) oder phrygisch (über H-moll) klingen.
     
  3. Arahilion

    Arahilion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 14.06.04   #3
    Unnötig ^^
    |----------------------------------|
    |----------------------------------|
    |----------------------------------|
    |--------------------------------4-etc..|
    |-------3-----3-5---3-5-7-3-5-7---|
    |-3-5-7---5-7-----7----------------|
    Die Übung finde ich viel besser zum Aufwärmen, wenn es dir langweilig versuche es mit den 24 Kombinationen, da kannste Wochen lang dran rumfeilen ;P (selber bin ich dazu zu faul *g*)
     
  4. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 14.06.04   #4

    wie geht denn das ... etc ... weiter ? :o
     
  5. Arahilion

    Arahilion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 14.06.04   #5
    |------------------------------------------------------------------------|
    |------------------------------------------------------------------------|
    |----------------------------------------------------------4-----4-5-etc.|
    |--------------------------------4------4-5---4-5-7-4-5-7--5-7----------|
    |-------3-----3-5---3-5-7-3-5-7---5-7------7----------------------------|
    |-3-5-7---5-7-----7------------------------------------------------------|

    :cool: System jetzt erkannt? Du spielst im Sechszentel-Rhythmus vier Noten hoch und fängst mit dem 2. Ton wieder an, gehst 4 Töne hoch, fängst mit dem 2.Ton des vorherigen Laufs an gehst wieder 4 Töne hoch etc. :) Kannst du natürlich in allen Tonarten machen und in allen Lagen.
    Hoffentlich wars verständlich :o ist nämlich eine Standardübung und macht einen ziemlich fit.
     
Die Seite wird geladen...

mapping