schon wieder fender

von rockhead, 26.02.04.

  1. rockhead

    rockhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #1
    hallo zusammen!!

    meine frage
    mich reizt die fender american strat da sie sehr flexibel und absolut überzeugende clean sounds hat; bekomme ich jedoch mt ihr auch nen schweren sound wie z.b audioslave also eben richtig viel sustain,druck hin ??? oder riechen die 3 single coils dafür nicht aus und ich bräuchte nen humbucker????

    bitte um möglichst viele antworten
    danke :D :D
     
  2. gitarrero

    gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.06
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #2
    Humbucker braucht man nicht unbeding. Es wäre zwar hilfreich wenn du zB einen HB in SC größe einbaust. Aber mittlerweile gibt es genug möglichkeiten seinen Sound auch so anzufetten. Dann gibts halt noch tricks wie teiferstimmen, oder doppeln von Spuren die den fetten Sound ausmachen. Und der Amp spielt auch ne nicht unwichtige Rolle!
     
  3. rockhead

    rockhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #3
    danke für die antwort
    also ich werds mal mit 3 sss und mit nem noiseless am steg versuchen und wenn es nicht aureichen sollte was würdest du mir für einen humbucker im sc format empfehlen???
     
  4. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 26.02.04   #4
    tom hat doch auch nen singlecoil drin, hat nur seinen jcm800 aufgerissen

    p.s. die soul power hat aber keine schnitte gegen die sendero luminoso
     
  5. gitarrero

    gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.06
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #5
    Der Duncan Jeff Beck ist sehr beliebt. Oder den Dimarzio ToneZone im SC Format
     
  6. McSonix

    McSonix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    12.03.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #6
    Ich hab auch ne American Strat mit drei Single-C und bin mit dem Brat-sound wirklich zufrieden.
    Ich verwende außer nem Engl Screamer 100 Röhrenamp nur nen leichten Kompressor und nen TubeScreamer und krieg damit nen wirklich satten Sound hin. Natürlich nicht so, wie mein WG-Kollege mit seiner Les Paul, der kann dan halt bei funky Sachen abstinken ;-)
     
  7. BoyBlue

    BoyBlue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #7
    Auch wenn es wohl für einige abwegig ist ... aber es gibt ja auch Fat Strats mit normalen Humbuckern drauf. Habe auch ne Strat mit H-S-H Bestückung und die macht ordentlich Druck sag ich Dir 8)

    mfg
    Benni
     
  8. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 26.02.04   #8
    mir gefallen strats mit HB überhaupt nicht
     
  9. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 26.02.04   #9
    noch mal ne kurze nachfrage auch wenns hier nicht ganz reingehört
    mexico strats sind die standard stratocster ne?
     
  10. rockhead

    rockhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #10
    fender mexiko strat sind die günstiger produzierten in mexiko
    dann gibts noch die highway no.1 etwas teurer so um 400-450 euro
    und dann eben die in usa produzierten american strats auch usa strats genannt
    danach kommen dann noch die deluxe
    und dann noch die artist modelle wie mark knopfler oder eric clapton jeff beck.....
    und dann die creme de la creme custom shop aber eben auch die teuersten!!!!!!!!!!!!!!!
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 26.02.04   #11
    Dreh den Satz um, dann passts. :-)

    Die Standards kommt aus Mexiko.

    Aus Mexico kommen aber auch noch viele andere. Classics, Deluxe usw.

    Interessant übrigens diese Seite: Dürfte so manches Vorurteil über Mexico-Strats killen.

    http://www.allthingsstrat.com/strattable.htm
     
  12. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 26.02.04   #12
    wieivel kostet die teuerste mexico strat
    nen bekannter hat gefragt wieviel man für ne mexico strat bekommen kann weil er für nen freund eine verkauft, ich hab gesagt dass se neu 400€ kostet weil ich einfach mal von standard ausgegangen bin :oops:
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 26.02.04   #13
    Keine Ahnung. Die classics dürften schon mal deutlich über der Standard liegen, so um die knappen 700 Listpreis, Strassenverkauf so um die 600 +- 50 Eiro. Die Deluxe-Varianten oder Superstrat und Powerhouse könnten da noch drüber liegen. Don't know :-)
     
  14. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 26.02.04   #14
    vorsicht, die noiseless pus sind zwar im detail humbucker, klingen aber wie singlecoils ohne brummen! Richtig hot werden z.b. hotrails im singlecoil-format.

    manche mex fenders gehen mittlerweile locker über die TA4send euro!

    dave
     
  15. delpozzo

    delpozzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    35
    Erstellt: 26.02.04   #15
    mit normalen mitteln nicht..
    selbst nicht mit nem HB in SC format..
    ich mag den sound von ner strat wirklich sehr..
    und sowohl SC als auch HB haben jeweils ihre vor und nachteile..
    aber den dicken fetten "tone to die for" bekommt man ohne studio
    nicht hin..imho
    aber ne strat ist ne absolut geile gitarre..ich kann als HB im SC format
    empfehlen..den dimarzio HS3 am hals und den JB jun.von seymour duncan
    am steg..
     
  16. rockhead

    rockhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.04   #16
    danke erstmal für die antworten ist ein haufen brauchbares zeug dabei
    :D :D

    @delpozzo

    würdest du ne american strat mit 3 single ciols nehmen und dann den steg ( ist klar durch nen hb im sc format) aber am hals auch noch nen hb???
    ich dachte ich lass die beiden singleciols drin und ersetze nur den am steg durch nen hb :?:
     
  17. delpozzo

    delpozzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    35
    Erstellt: 27.02.04   #17
    ein hb im sc format am hals zb der hs3 von dimarzio ist sehr beliebt..
    nur ist das alles natürlich mit vorsicht zu geniesen wer den puren
    klaren oder leicht angezerrten strat sound mag für den sind hb egal an welcher position nicht unbedingt das wahre. der sound ändert sich schon stark.
    natürlich gibt es viel leute die behaupten in ne strat gehören sc und nix anderes und das kann ich auch verstehn..nur klingt ein hb auf seine weise
    auch sehr geil vor allem im stark verzerrten bereich. die hbs im sc format
    haben natürlich bei weitem nicht soviel druck wie im vergleich aber halt einen ganz eigenständigen klang.
    kommt halt immer stark drauf an was du spielen willst..
    wenn du zb nur blues spielen will ist sc optimal mehr richtung metal eher hb...wobei man das auch nicht pauschalisieren kann.
    ich hab glück ich hab 2 strats mit einmal nur sc und einmal mit 2 hb..
    das ist natürlich optimal.
    auf interesse kann ich ja ein soundbeispiel mit verschiedenen pus aufnehmen dann hört man den unterschied und bekommt eienen eindruck.
     
  18. rockhead

    rockhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.04   #18
    wenn du das machen könntest wäre das richtig geil
    danke im vorraus
     
  19. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 27.02.04   #19
    Ich würde erst mal HSS antesten. Wenn dir der sehr stratige Hals-PU nicht zusagt, kannste ja immer noch nen Humbucker reinmachen.

    Für besonders viel Spielraum: HSH mit nem Push Pull Split.

    Ich hab am Hals z.B. einen Duncan Little 59. Der klingt gesplittet recht ordentlich, hat auch vom Output her dann in etwa Fender Standard Niveau.

    V.a. kann man dann auch in den Zwsichenpositionen den klassischen Strat-Sound erzielen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping