Schon wieder son Amp dings!Brauche amp bis 450€

von Minoried, 04.09.06.

  1. Minoried

    Minoried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Fischen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    962
    Erstellt: 04.09.06   #1
    Tach

    einige werden jetzt stöhnen und sagen NICHT SCHON WIEDER SON THREAD aber naja was solls:D.

    Also ich habe vor mir einen neuen Amp zu leisten,weil mein alter mir einfach nicht gefällt(PEavey Studio Pro 112).

    Ich möchte einen Amp bis 450€ ob Top oder Box ist mir erstmal egal.
    Aufjedenfall sollte er Flexibel sein,weil ich einerseits manchmal Punk spiele auch in einer band und dann nen anderes mal Metallica und son Kram und auch mal Blues usw.

    Ich hoffe ihr kennt da ein paar die zu empfehlen wären.

    Danke schon mal
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 04.09.06   #2
    wir wärs mit dem roland cube 60? laut genuch für die band und absolut flexibel... also dat wär mein vorschlag
     
  3. god of manhood

    god of manhood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.06   #3
    Also im Test gefiehl mir der Studio Pro gar net.
    Schon mal den Bandit getestet?! Die sehn fast gleich aus, klingen aber total anders. UND der ist für 250€ bei Thomann zu haben!
    abre wenn du das Budget von 450€ vorhanden hast, würd ich mich auch erst nach was besserem umsehn^^
     
  4. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 04.09.06   #4
  5. Necrotized

    Necrotized Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 04.09.06   #5
    ich empfehle den "Crate CPB150" der ist klein, hat (fast) alles was man braucht und kostet nur 170. klemm noch ein boss mt-2 davor und der sound is angesichts des preises echt geil
     
  6. Minoried

    Minoried Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Fischen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    962
    Erstellt: 04.09.06   #6
    Also der Bandit gefällt mir eigentlich auch nicht hat nen kumpel von mir.
    Aber ich werde aufjedenfall den Valveking 112 Testen und den randall
     
  7. Ibanezler

    Ibanezler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 04.09.06   #7
    Hi
    Ich würde an deiner Stelle nicht so viel Geld für einen Transistor ausgeben,ich würde das Geld lieber Sparen für einen Röhrenamp!Du willst doch sicherlich einmal auftreten oder?
    Wenn du nicht das Geld für einen neuen besitzt, würde ich mich einfach mal bei Ebay umschauen!Dort findest du mit sicherheit etwas gutes für 500-600 Euro!Eventuell B-Ware
    oder vielleicht etwas aus einer Ladenauflösung.
    Bei dieser Preislage würde ich mich allerdings eher nach einem leistungsstarken Combo umschauen!
     
  8. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 04.09.06   #8
  9. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 04.09.06   #9
    Guck mal nach nem gebrauchte ENGL Thunder/Screamer, Marshall DSL401,
     
  10. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 04.09.06   #10
    Und das geht nur mit Vollröhre?
    Und nur weil er Vollröhre ist, ist er automatisch besser als Transen/Hybrid/Modelling-Verstärker in der Preisklasse?
     
  11. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 04.09.06   #11
    ich sach immer

    lieber ne gute transe /hybrid als ne billige röhre

    nur weil röhre draufsteht (im übrigen ist der valveking schon mal keine vollröhre, geht mit transistoren in der vorstufe wohl auch kaum;) klingt der noch lange nicht so wie man das von nem röhrenamp erwartet. vielleicht bin ich aber auch bloss zu anspruchsvoll, wer weiss....

    für dein geld bekommste auf dem gebrauchtmarkt auf jeden fall sehr brauchbare amps
    sowohl transe / hybrid also auch röhren.

    ich würde einfach mal bei laney schauen (z.B. AOR oder ProTube series) da geht schon mal n vollröhren-halfstack für 500 euro gebraucht her. und da soll dann noch mal einer sagen, dass man in der preisklasse nur vernünftige combos bekommt:rolleyes:

    bei marshall gibts immer mal wieder schnäppchen (ob jetzt valvestate, die mittlerweile schon ein klassiker sind oder lead-series die älteren marshall transen oder auch röhrenamps)

    crate hat früher richtig geile amps produziert, dafür lass ich aber jede billigröhre gerne im laden stehen. schau mal unter GT und GTX-Serien

    randall ist mit sicherheit auch immer ein anspielen wert. im boardflohmarkt steht grad n 100 watt topteil für um die 200 euro oder so. für den rest wird sich sicherlich noch ne vernünftige box auftreiben lassen, oder?:great:

    Fakt ist: deine möglichkeiten sind so vielseitig dass sich nur durch ausgiebiges anspielen rauskristallisieren wird, welche amps deinen soundvorstellungen gerecht werden

    nur verfall nicht dem hype unbedingt ne röhre haben zu müssen. das macht dich nicht automatisch zu nem besseren gitarristen:great:
     
  12. KeuleThePunisher

    KeuleThePunisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rannersdorf/Zaya
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 05.09.06   #12
    Bitte hört mit dem Röhrenzeugs auf. Hab in letzter Zeit einige Amps in dieser Preisklasse angespielt und muss sagen dass mich die Röhrenamps einfach nicht überzeugt haben. Transen sind meiner Meinung in dieser Preisklasse einfach besser! Also bloß nicht von einer "Transe" abschrecken lassen!!! Das ist das Problem bei vielen Usern hier.

    Scheiß egal was drin is, hauptsache der Sound, der rauskommt gefällt. Und wenns ein altes Radio von der Oma is. Wenns der Sound is, den man mag is scheiß egal ob da ne Röhre, ein Transistor oder ein Computer dran beteiligt ist. Mein Sound = eigener Geschmack!!! Nicht nur Röhre kann gut sein. Alles hat seine Berechtigung. Wenn Transen wirklich sooo schlecht wären. Warum gibt es sie dann immer noch???

    Empfiehl dir den Randall G3! Wirklich sehr flexibel. Hat mir in dieser Klasse einfach am besten gefallen. Super Clean-Sound und die 2 Gains sind extrem flexibel. Und eine Röhre zum Posen "Ich hab auch ne Röhre drinn!" hast du auch in der Vorstufe. Is nämlich hybrid. Kommt demnächst ein Review.

    Cheers Keule
     
  13. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 05.09.06   #13
    You made my day ! lol
    Lange nich mehr so eine Scheiße gelesen... :great:
    Man tritt generell nicht mir Transen auf, du hast recht. Transistoren sind ja dafür viel zu leise, nicht wahr?
    Wenn ich in meinen Golf ein Sportlenkrad einbaue, ist das auch noch kein flotter Sportwagen.
    Genausowenig garantiert eine Röhre in der Endstufe einen guten Sound, Flachzange
     
  14. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 05.09.06   #14


    Sehr gut :great:

    Ich häts beinahe selber geschrieben...


    Lass dich nicht mit Vollröhren Bequatschen!
    Bandit Studio Pro und so sind schon gut. Entweder sie gefallen einem oder nicht.
    Das liegt aber sicher nicht an der nicht vorhandenen Röhre. Und in diesem Preissegment schonmal gar nicht.

    Ich würd mir einen feinen Vox noch anschauen...
     
  15. god of manhood

    god of manhood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.06   #15
    Hat vllt jem. mal nen Amp im Kopf, der 3 Kanäle hat?
    Ich hab letztend nen Hughes&Kettner gespielt mit Clean-, Crunch- und HiGain-Kanal. das war 1a, denn so konnte ich den 3ten Kanal klanglich fast gleich, von der Lautstärke aber lauter einstellen, sodass ich so ne Art Boost hatte (für Sologedöns!!).

    Also von mir aus auch 2 Kanäle und nen Boost-Kanal :cool:

    Sowas such ich - und vllt hielfts dem Threadsteller ja auch. :great:

    Edit:
    hat der das was ich suche?
    https://www.thomann.de/de/peavey_valve_king_212.htm

    Zitat:
    - 2 unabhängige Kanäle (fußschaltbar)
    - fußschaltbarer Gain/Volume Boost im Lead Kanal
    Zitatende
     
  16. Minoried

    Minoried Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Fischen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    962
    Erstellt: 05.09.06   #16
    Hi

    danke erstmal.

    Also der engl wär schon goil also entwede thunder oder screamer aber ich glaube nicht das die dinger für 450 weggehen oder?
    Aufjedenfall werde ich nen randall antesten und den valveking.
     
  17. KeuleThePunisher

    KeuleThePunisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rannersdorf/Zaya
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 05.09.06   #17
    @ god of manhood

    Die Randall G3 Serie hat das, was du suchst. Meiner Meinung nach besser als der Valveking. Hab mich deshalb auch dafür entschieden.
    Probiers erstmal aus und entscheide dann selbst, welcher dir gefällt! =)

    Cheers Keule
     
Die Seite wird geladen...

mapping