Schwarze Liste für Verleiher

  • Ersteller Hüpf24.de
  • Erstellt am
H
Hüpf24.de
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.21
Registriert
05.01.18
Beiträge
166
Kekse
20
Moin Moin,

Gibt es hier eine schwarze Liste für Verleiher in dem Forum .

Gerne würde ich sie auch mit Infos füttern da ich öfters Anfragen habe wo ich genau weiß da möchte sich jemand bereichern ...

Man könnte sich als Verleiher gegenseitig helfen...
 
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
23.01.13
Beiträge
6.565
Kekse
40.389
Ort
Gratkorn
Also ich finde es eher problematisch wenn man hier so etwas wie einen virtuellen Pranger aufbaut. Neben juristisch kritischen Belangen wie üble Nachrede usw. halte ich dieses Forum ohnehin für den komplett falschen Ort für so etwas.
Zum einen wird eine fragwürdige Person wohl eher im regionalen Umfeld sein Unwesen treiben. Daher werden sich die dort angesiedelten Verleiher sicherlich untereinander benachrichtigen, falls so ein Fall auftauchen sollte. Dasdann überregional öffentlich zu machen ist für mich aber auch sinnbefreit. Und sollte jemand kriminelle Machenschaften an den Tag legen, so sollte das der Strafverfolgung gemeldet werden. Und da kann ein Öffentlichmachen den Täter warnen und somit die Ermittlungen behindern.
Und so finde ich einen derartigen Pranger nicht für unterstützenswert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
H
Hüpf24.de
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.21
Registriert
05.01.18
Beiträge
166
Kekse
20
Dann ist das wohl eher eine Liste unter den Verleihern .....

Ich habe fast jede Woche Anfragen wo Ich weiß , dass kommt nicht mehr zurück ....

XA System von Dynacord und Mischpulte dieser Marke sind heiße Ware gerade im Serbischen - Rumänischen Bereich sehr hoch angesiedelt ...

Ich habe schon gezielte Fragen und Unterlagen die ich anfordere bevor ich sowas raus gebe aber die Angst ist immer da ...
 
Y
yamaha4711
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
18.08.13
Beiträge
5.042
Kekse
12.574
Ich bin da voll bei @Mfk0815
So wie beschrieben funktioniert das auch in der Realität, daher der Rat sich in das lokale Netzwerk einzubinden und sich Austauschen.
Das Brett im PA Forum ist auch eine Lösung, wenn es um nicht lokale Informationen geht.
Im sehr vorsichtig sein, wenn man andere Anschwärzt. Das kann auch sehr schnell und sehr ekelhaft nach hinten los gehen.

Aus meiner Erfahung heraus sind direkte Anfragen genau so wie es in der Preisliste steht bzw. direkt nach dem entsprechenden und augenscheinlich vorhandenem Material von Neukunden angefragt wird immer argwöhnisch zu hinterfragen. Vor allem, wenn es dringend ist.

Gesundes Misstrauen ist immer gut und es ist auch immer erlaubt Fragen zu stellen und diese auf Plausibilität zu prüfen: Was für eine Veranstaltung ist das, wo ist diese denn, wie sind sie auch mich gekommen, wer hat mich empfohlen, weswegen genau dieses Material, bisschen Fachsimpeln über das Material (Aufbau, Komponenten etc.). Es gibt tausend und eine Möglichkeit den Kunden zu prüfen und unter die Lupe zu nehmen.
Mit dem Internet lässt sich der Wohnort des Kunden und auch dessen VA Örtlichkeit prüfen.

Wenn man Angst hat, dann sollte man diesen Job lassen. Unternehmerisches Risiko ist immer dabei.

Im Zweifelsfall bietet man an das Material zu liefern und aufzubauen, sozusagen als Dienst am Neukunden. Da merkt man dann sehr schnell ob das eine echte Anfrage ist oder man anderes im Sinn hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
H
Hüpf24.de
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.21
Registriert
05.01.18
Beiträge
166
Kekse
20
Nach 1 geklauten Anlage ist man natürlich ein gebranntes Kind ...

aber man hat jetzt eine Vollkasko und ist lockerer aber trotzdem versucht man es zu vermeiden.

Risikofreudig muß man sein , dass ist richtig sonst ist es der falsche Job .

Bei der letzten Anfrage konnte ich auch durch gezieltes Fragen einen Diebstahl verhindern .

Ich habe schon Anlagen geliefert und 10 min später den Rückwärtsgang eingelegt und dann mit Tempo alles raus geholt weil alles nicht so richtig gepasst hat - Gott sei Dank

Man macht halt seine Erfahrungen

Da ich zu 70-80% dieses Klientel habe ist man lockerer geworden und weis so langsam wer kennt sich mit Musik aus und wer will das schnelle Geld ....
 
Y
yamaha4711
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
18.08.13
Beiträge
5.042
Kekse
12.574
Ich vermute, dass den meisten von uns, die das auch mitunter professionell betreiben, Kleinteile und auch gesamte Anlagen unterschlagen wurden. Das passiert und ist eben ein Teil das unternehmerischen Risiko dabei. Das hat allerdings nichts mit risikofreude zu tun. Ebenso ist eine Versicherung nur so lange gutmütig, wie man seinen Pflichtteil der Police einhält und möglichst keine Forderungen versucht geltend zu machen. Gerade in dieser Branche hat man, um in den Genuss einer Zeitwerterstattung zu kommen, sehr viele und seltsame Fragen zu beantworten, welche meist darauf abzielen, dass man seiner Risikominimierungspflicht hinreichend nachgekommen ist. Ich würde da also nicht so viel drauf geben und vor allem dann nicht, wenn man zudem nach noch risikofreudig ist.

Im übrigen lässt sich eine Änderung des Kundenkreises einfachst über die Preispolitik erreichen.
 
H
Hüpf24.de
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.21
Registriert
05.01.18
Beiträge
166
Kekse
20
Naja , Risikofreude war falsch ausgedrückt ,
Sagen wir etwas mutig sein passt besser.

Ich versuche das Risiko so gering wie möglich zu halten .

klar kann kann man über die Preispolitik die Kunden etwas bestimmen aber oftmals wollen meine Kunden genau das System und da werden auch ma 200-300 Km Anfahrt in Kauf genommen .

Aber jeder wird seinen eigenen Kundenkreis in einer Region haben und sammelt seine Erfahrungen.
Ich versuche immer die goldene Mitte zu treffen aber vorsichtig muss man sein
 
HaraldS
HaraldS
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
03.03.05
Beiträge
5.220
Kekse
32.980
Ort
Recklinghausen
Aber wenn es so einen Thread hier gäbe, und darauf würde jemand dich (https://www.hüpf24.de/ ) möglicherweise ungerechtfertigt anschwärzen...was dann? Die Boardbetreiber könnten das nicht nachprüfen, es würden Aussage<->Aussage-Konstellationen entstehen und du riskierst, dass so ein Thread bei einer Google-Suche nach deinem Betrieb oben landet und von potentiellen Kunden schnell gefunden wird. So ein Thread könnte dir also selbst auf die Füße fallen, hast du das bei deinem Vorschlag bedacht?

BTW: Schöne Weihnachten!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
H
Hüpf24.de
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.21
Registriert
05.01.18
Beiträge
166
Kekse
20
Ich habe erstmal gar nichts bedacht es ich erstmal fragen wollte ob es so etwas gibt weil ich mal irgendwo gehört habe dass es dieses gibt .

natürlich ist Google immer überall und solch eine Liste könnte auch missbraucht werden um die Konkurrenz zu schädigen oder die Falschen an zu schwärzen ...


Frohe Weihnachten euch allen
 
H
Hüpf24.de
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.21
Registriert
05.01.18
Beiträge
166
Kekse
20
Heute hatten wir wieder mal eine Anfrage wo jemand 180 Km Anfahrt auf sich nehmen wollte um einen Pioneer Mixer zu mieten .

Als ich antwortete , dass dieses ungewöhnlich ist für ein einzelnes Produkt soweit zu fahren und gerade bei Corona kam die Antwort :

Ja, dass weis er und ob ich vermieten will oder nicht !

Ich antwortete höflich , dass er verfügbar ist aber ich erstmal den Personalausweis sehen möchte .

Antwort : Fick dich , was ich denn von ihm will



wie nett wie nett und 3x darf man raten ob sowas zurück kommt ????

Anfragen bei Corona über solche Sachen aus solcher Entfernung führen nur auf sowas hin
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
A
acheron65
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
07.03.21
Beiträge
102
Kekse
18
naja, dafür gibt es ja Unterschlagungsversicherungen. Obliegenheitsklausel: Wohnsitz Dt und bei EU Bürgern dann mit Meldenachweis.

Ein Aufenthaltstitel ist auch ok, das sind diese roten Plastikausweise. Bestenfalls unbefristet. Das habe ich beim Makler erfragt. Die Unterschlagung habe ich mitversichert. Das läuft über Herrn Preuß in Hannover.

Bereits im Jugoslawien Krieg in den 90ern wurden Dynacord Anlagen unterschlagen lt PA Forum

Sonst muß man so hohe Kautionen nehmen, daß das abschreckt und besser nicht vermietet.

Auf meinen Hinweis zum Ausweis etc kam dann auch nix mehr zurück. Das hatte ich auch schon. Hunderte km entfernter Wohnort
 
A
acheron65
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
07.03.21
Beiträge
102
Kekse
18
ja bei mir leider auch: Anfrage über Ebay Kleinanzeigen. Ruf Nr. Unterdrückung. Daten des Bruders auf dem Mietvertrag. Angeblich durch 3. Person zurückgebracht. Auch etliche Km Anfahrt. Mietwagen aus Düsseldorf D -

angeblich einfach vor die Tür gestellt. Ich war aber zu Hause. Ich gehe eher von Unterschlagung aus

Diebstahl von Bose L 1 C SN: 050546Z 4236 0172 AE
Audio Technica Funkmikrofon ATW 1452 @ 784.780 MHZ Handsender, Empfänger Koffer
Audio Technica AT T 28 R 03 @ 207.000 MHZ. Handsender, Empfänger Koffer
Sennheiser E 835 mit Tasche
Sommer Cable Primus 10 m XLR Kabelfarbe blau mit lila Spangen (selten und für mich konfektioniert !)
Sommer Cable Hicon XLR in lila Kabelfarbe10 m. Hicon 10 m XLR schwarz
4 x RGB Outdoor LED mit Fernbedienungen in Alibert Plastikbox

jeweils aktuelle DGUV A 3 Prüfung mit gelber Plakette 4.21, 5.21

vor dem Ankauf wird gewarnt

Anzeige erstattet

:mad:
 
Y
yamaha4711
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
18.08.13
Beiträge
5.042
Kekse
12.574
Also nach dem 5 mal lesen hab ich das zusammen bekommen:
Kunde hat wohl Anlage bei dir gemietet.
Anlage wurde dann "ordnungsgemäß" durch Hilfswilligen zu dir zurück gebracht. Da du nicht da warst (allerdings warst du ja da nach deiner Aussage) hat man das Material vor die Tür gestellt und ist wieder gegangen. Richtig?
Nun ist das Material weg, und keiner soll's gewesen sein. Richtig?

Keine juritische Beratung folgend und nur nach meinem persönlichen Rechtsverständnis.
Das nennt sich Gefahrenübergang. https://de.wikipedia.org/wiki/Gefahrübergang
Ist im Prinzip ganz einfach. Die Gefahr der Sache geht ab Aushändigung durch dich an deinen Kunden auf den Kunden/Mieter über und wechselt erst wieder zurück, wenn du nachweislich die Sache zurück erhalten hast, d.h. persönlich oder durch eine authorisierte Hilfsperson, dessen Autorität durch den Überbringer zu prüfen ist.

Der Gefahrübergang kann auf dem Wege auf unterschiedlichen Personen liegen.
Liefert ein Onlinehandel eine von dir bestellte Sache über einen fremden Paketdienst etwas aus, dann geht die Gefahr zunächst auf den Paketdienstleister nach übernahme vom Onlinehändler auf diesen über. Stellt der Paketdienstleister nun das Paket dir vor die Türe und es wird "abgeholt", dann ist der Gefahrenübergang auf dich nicht nachweisbar. Ergo haftet der Paketdienstleister, sofern bekannt dafür. Andernfalls geht es auf den Onlinehändler als Initator der Kette über.
Nimmst du oder jemand anderes, der für dich unterschreibt, die Lieferung an, dann ist zunächst der Gefahrenübergang auf dich abgeschlossen. Kannst du nachweisen, dass du die Lieferung nicht angenommen hast (Unterschrift von dir fehlt) und dass jemand anderes anstatt die Lieferung angenommen hat, diese Person allerdings nicht authorisiert war, dann ist zunächst diese Person zu ermitteln. Läuft dann leider meist ins Leere. Zivilrechtlich muss dann abgeklärt werden, ob denn der Paketdienstleister gewissenhaft die Autorität der annehmenden Person festgestellt hat (Personalausweis, Versicherung, dass man befugt ist, etc.). Falls dieser Beweis nicht geführt werden kann, so hat der Paketdienstleister den schwarzen Peter.

In deinem Fall, sofern du beweisen kannst, dass weder du noch sonst jemand aus deiner Bude das Dingens angenommen hat, dann ist der Gefahrenübergang nicht abgeschlossen und liegt beim letzten Glied in der Kette und von da an dann rückwärtig. Hilft dir allerdings nix, denn weg ist weg. Du kannst ja mal versuchen den Mieter vor den Kadi zu zerren. In der Regel bringt das auch nix, denn solche Unholde werden auf eine andere, perfide Art und Weise durch das Recht geschützt, wenn sie denn überhaupt greifbar sind. Leider.

PS:
Wegen der 784 MHz Funke solltest du allerdings kein Faß aufmachen, denn die darfst du eh nicht mehr einsetzen. -> E-Tonne.
Da könntest du gar im Nachgang belangt werden zumindest könnten seltsame Fragen von der BNetz auf dich zukommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
A
acheron65
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
07.03.21
Beiträge
102
Kekse
18
@ Yamaha: Das war ein Schreibfehler. AT bei 864.780, somit im ISM Band. Die VHF sind lt. Allgeimeinzuteilung wieder möglich.

Ja - sonst richtig erkannt. Die Daten habe ich nur von der 2. Person. Der Anfragende verschleiert immer noch seine Identität. "Was ich denn mit seiner Ident wollte, ich hätte ja die Daten seines Bruders".

Ich habe dem Bruder auch gesagt, daß ich die Sachen bei Rückgabe checken muß. Schließlich hat Jemand auch schon Cola in das Mischpult gekippt, das hat der Hersteller nach Einschicken dann festgestellt. Das war aber ein anderer Fall.

Ich bin ja Einzelunternehmer. Da gibt es keinen Anderen, der das annehmen könnte. Ich war zu Hause, es hat Niemand geklingelt. Die hatten ja auch meine Tel. Nr. und haben mich So abends um 20:33 nochmals angerufen.

Der andere Verleiher aus Hagen hatte dann abgelehnt, weil er nur selbst aufbaut und regional. Die Leute kamen aus Meschede und die Veranstaltung war in Rheine. Mein Standort ist Bielefeld. Wenn Jemand so weite Wege in Kauf nimmt für kleine Anlagen, ist das schon verdächtig.

Die Sache war sowieso etwas dubios. Die Korrespondenz habe ich für die Versicherung mal kopiert. Anfrage über Ebay Kleinanzeigen. Ruf-Nr. Unterdrückung. Abkürzung des Anfragenden mit T. V. sowie lediglich Interessent@ebay-kleinanzeigen. Ebay KLA gibt hier keine Namen und IP heraus

Anrufe So abends 2 x, da 2 Veranstaltungen geplant waren. 1 x kirchliche Trauung mit Hochzeitssängerin. Das hat für So vormittags aber nicht mehr geklappt.

2. Veranstaltung am Mo, dann So vormittags abgeholt. Angeblich der Bruder des Anfragenden. Mit Mietwagen angekommen. Eine Freundin habe das unter angeblichen Zeugen zurückbringen wollen. Ich war wie gesagt zu Hause. Ich gehe mal stark von einer Unterschlagung aus.

Ich habe schon mit Herrn Preuß gesprochen vom VDMV, er ist ja selbst wohl auch Jurist. Somit § 564 I BGB und nicht ordnungsgemäße Rückgabe an mich persönlich von beweglichen Geräten.

Pflichtverletzung aus §§ 280, 281 BGB und somit schadensersatzpflichtig.

In der Mail hat er ja schon schon eine grobe Fahrlässigkeit eingeräumt und mir 500 € angeboten, was natürlich zu wenig ist. Ich habe hier eine SB mobil von 500 € bzw. 25% SB im Bereich Unterschlagung. Er würde mir keine zig Tausend € bezahlen für uralte Sachen, so daß ich meine Technik auf den neuesten Stand auf seine Kosten bringen wollte.

Anzeige gegen Unbekannt. Im Geplänkel über Ebay KLA warnt er mich, ihn wegen Unterschlagung anzeigen zu wollen. Ich bekäme von ihm eine Anzeige wegen falscher Verdächtigung, das habe er mit einem Anwalt schon abgeklärt. Es gäbe 2 Zeugen, die das angeblich zurückgebracht haben und vor die Tür gestellt haben wollen.

Das habe ich nicht nötig. Die Sachen sind relativ aktuell und ich habe es nicht nötig, mich zu bereichern.

Dann sieht es wohl so aus, daß vielleicht nicht mal ein versicherungspflichtiger Fall eingetreten ist. Theoretisch habe ich auch eine Allgefahrendeckung mit europaweiter Deckung. Das war aber nicht verschlossen, eben angeblich einfach vor die Tür gestellt.

Dann muß ich einen Anwalt einschalten
 
Y
yamaha4711
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
18.08.13
Beiträge
5.042
Kekse
12.574
Ganz wichtig zu Anfang: Dies ist keine Rechtsberatung und dies ist meine persönliche Meinung und Erfahrung. Nicht mehr und nicht weniger.

"Was ich denn mit seiner Ident wollte, ich hätte ja die Daten seines Bruders".
Wer ist als Mieter eingetragen? Genau dessen Identität ist maßgeblich, da dies dein Endkunde ist.
Erfüllungsgehilfen spielen erstmal keine Rolle.

Ich habe dem Bruder auch gesagt, daß ich die Sachen bei Rückgabe checken muß.
Steht das in deinen AGBs, im Mietvertrag oder als schriftliche Nebenabrede zu den Mietbedingungen auf dem Mietvertrag? Falls nein, pech gehabt.

Ich war zu Hause, es hat Niemand geklingelt.
Wie kannst du das beweisen?

Der andere Verleiher aus Hagen hatte dann abgelehnt, weil er nur selbst aufbaut und regional.
Richtig gemacht.

Wenn Jemand so weite Wege in Kauf nimmt für kleine Anlagen, ist das schon verdächtig.
Und warum gleich nochmal hast du den Auftrag nicht abgelehnt?

Ebay KLA gibt hier keine Namen und IP heraus
DSGVO! Dürfen die nicht, nur auf richterliche Anordnung und da müssen schon andere Straftaten im Raum stehen, als eine triviale Unterschlagung. So ist das leider.

Anrufe So abends 2 x, da 2 Veranstaltungen geplant waren. 1 x kirchliche Trauung mit Hochzeitssängerin. Das hat für So vormittags aber nicht mehr geklappt.

2. Veranstaltung am Mo, dann So vormittags abgeholt. Angeblich der Bruder des Anfragenden. Mit Mietwagen angekommen. Eine Freundin habe das unter angeblichen Zeugen zurückbringen wollen. Ich war wie gesagt zu Hause. Ich gehe mal stark von einer Unterschlagung aus.
Somit war das sozusagen ein Folgeauftrag?
Bennenung der Zeugen. Wenn möglich Aussage unter Eid. Wenn's falsch ist, dann ist das eine Straftat.

Anzeige gegen Unbekannt.
Wird im Sande verlaufen. Das interessiert niemanden. Die Aufnehmende Behörde, sprich Polizei wird in ihrer täglich Routine unterbrochen und die Staatsanwaltschaft macht einen Eingangsstempel drauf und fertig.

Im Geplänkel über Ebay KLA warnt er mich, ihn wegen Unterschlagung anzeigen zu wollen.
Soll er doch.
Wenn du nachweisen und beweisen kannst, dass da was schief gelaufen ist, dann bitte gerne.
Kostet halt erstmal dich weiteres Geld wegen Rechtsbeistand.
Am Ende läuft es auf einen Vergleich hinaus und der könnte gar kleiner als die gebotenen 500 Ocken sein.

Es gäbe 2 Zeugen, die das angeblich zurückgebracht haben und vor die Tür gestellt haben wollen.
Soll er benennen und die Aussage unter Eid wiederholen lassen. Da knicken viele dann ein.

In der Mail hat er ja schon schon eine grobe Fahrlässigkeit eingeräumt und mir 500 € angeboten
Quasi ein Schuldzugestädnis.
Leider wird dir nur der Zeitwert deines Equipments ersetzt.
VHF Funke Zeitwert 0,00 €
Wie alt ist die UHF Funke? Ich vermute älter als 5 Jahre?! Zeitwert = 0,00 €
Kabelage belanglos
Bose Beschallungsmöbel - Alter? Neupreis im Moment 800 €
Neupreis und alter der LED Lampen?

Ehrlich? Nimm die 500 € und lass gut sein. Mehr ist nicht, leider.
Jedes Nachfassen - obwohl notwendig - kostet dich mehr Geld und führt zu exakt Null.
Am Ende dreht dein Kunde das für sich um und du bist der Böse.

Nochtrag:
Wenn du da doch ein Faß aufmachen möchtest dann halte dich primär mal an den Vermieter des Fahrzeuges. Dort werden die Daten deutlich gründlicher geprüft. Im Beisein der Polizei wird der Vermieter wegen Verdunkelungsgefahr die Daten des Mieters rausrücken müssen. Dann hast du zumindest einen den du direkt an der Krawatte packen kannst. Allerdings würde ich mir da auch keine Hoffnungen machen. Verhörmethode ala Scriptet Reality wie auf RTL2 von 10 - 20 Uhr zu sehen gibt es so nicht.

Nochwas....
Deine Versicherung wird bei diesem Sachverhalt auch dir mindestens eine Teilschuld anheften, da du nicht sorgsam genug bei der Überprüfung warst und du ja zugibst, dass es dir dubios vorkam. Ich als Versicherung: Weswegen haben die dann denn überhaupt den Auftrag angenommen?
 
A
acheron65
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
07.03.21
Beiträge
102
Kekse
18
dann freut man sich, überhaupt bei Corona noch Anlagen zu vermieten. Die Daten eines Mietwagens aus Düsseldorf habe ich nicht.

Ich habe die Daten des Abholenden. Nein-keine Nebenabreden. Gemäß § 564 BGB ist trotzdem eine ordnungsgemäße, persönliche Rückgabe geschuldet

Kann ich nicht beweisen. Die Klingel funktioniert. Ich war ja zu Hause. Sonst habe ich mir dabei nichts gedacht. Aufträge eben überregional und Abholung vor Ort

Dem Hauptkommissar war das selbst komisch. Deshalb erfolgt trotzdem von Amts Wegen eine Anzeige wegen Unterschlagung

Anruf Sa abends für eine kirchliche Trauung am So vormittags. Das klappte nicht mehr, weil das nach 22 h gewesen wäre mit einer Abh. Deshalb für 2. Auftrag am Mo dann So vormittags abgeholt

Erst nach der Vermietung reimt man sich Einiges zusammen.

Die Bose war relativ aktuell mit ca. 3 Jahren. VHF ist klar, UHF ist auch älter. Ist aber mehr wert als die 1 € Restbuchwert.
 
Y
yamaha4711
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
18.08.13
Beiträge
5.042
Kekse
12.574
Das ist dein Lehrgeld Kollege. Tut mir leid, aber viele von uns haben das auch durch. Nennt sich unternehmerisches Risiko.
Es wird immer wieder Kunden geben, welche einen auf die eine oder andere Art verprellen. Sei froh, dass es nur Kleinkram war.
Und 500 Ocken klingt für mich fair. Nicht schön, aber fair.

dann freut man sich, überhaupt bei Corona noch Anlagen zu vermieten.
Allein schon dies sollte einen hellhörig werden lassen. Wieviele VAs gibt es Momentan?
Wieviele Gastwirte haben indoor geöffnet, wie laufen kirchliche Trauungen - wenn überhaupt - ab? Siehste.

Kann ich nicht beweisen.
Das ist dumm für dich. Dann steht Aussage gegen Aussage.

Sonst habe ich mir dabei nichts gedacht. Aufträge eben überregional und Abholung vor Ort
Eben, Hirn ausschalten und dann jammern. So was macht man nicht, ganz einfach. Sorry, wenn ich hier tacheles rede.

Dem Hauptkommissar war das selbst komisch.
Der wird innerlich sich ausgeschüttet haben vor Lachen.
Die Anzeige muss er von Amts wegen aufnehmen. Das war es dann aber auch. Ne weitere Statistikleiche

Anruf Sa abends für eine kirchliche Trauung am So vormittags.
Alles klar. Öhm ja is klar. Und dann die wundersame Verlegung der ganzen VA auf den folgenden Montag. Is klar.
Ähm, dir sollte bewusst sein, dass ein solches Event geplant ist, allein schon wegen evtl. Reservierungen von Gästen zur Übernachtung. Wo war das nochmal gleich? Welcher Gastwirt/Haus hat die Truppe beherbergt. Ich wette du findest da nix. Und wenn, dann hast du zumindest einen Nachweis, dass dein Material nicht gleich vom Erdboden verschluckt wurde.

Erst nach der Vermietung reimt man sich Einiges zusammen.
Lerne daraus. Lieber den Auftrag sein lassen, als nachher ohne Equipment da zu stehen.

Die Bose war relativ aktuell mit ca. 3 Jahren. VHF ist klar, UHF ist auch älter. Ist aber mehr wert als die 1 € Restbuchwert.
Aha, von Buchhaltung und Afa scheinst du auch nicht wirklich Plan zu haben.
Das Dingens kostet NEU 800 €. Linear über 5 Jahre sind nach 3 Jahren betriebszeit bei mir Buchwert 320 €
Wie schon gesagt die beiden Funken Null
Leitungen, vergiss es. Bleibt 4x Partylicht. Wie teuer war das? Bei dem hier beschriebenen Equipment auch ein geringer Betrag. Ich komme damit max. auf einen Buchwert von 500 €. Ist doch OK.
Was das Zeug für dich Wert hat und was es für die Versicherung oder ein Gericht noch Wert hat legt einzig und alleine der Buchwert/Zeitwert fest. That's it. That's busniness. Wenn du damit nicht klar kommst, dann besser Finger weg davon.
Die beste Option ist: Biete deinem Kunden, gerade solchen Vögeln, direkt an das zu machen. Ist einfacher, kein Stress, der Transport ist safe und man hat jederzeit einen Ansprechpartner vor Ort, wenn Probleme auftreten. Macht einen Zusatzbeitrag x.
a) Du hast einen Bonus on top.
b) Du kannst direkt eingreifen, wenn eine Bierdusch oder anderer Unfug droht. Stichwort Risikominimierung.
c) Du kannst Schäden direkt vor Ort und im Beisein des Kunden dokumentieren.
d) Die Wahrscheinlichkeit dass das Material Füße bekommt ist deutlich kleiner. Ist mir leider auch so schon passiert. Auf einmal war der fertig gepacket Mikrokoffer inkl. der Band weg. Nur gut, dass der Veranstalter versichert war und alles dafür getan wurde, dass das Risiko hierzu minimiert war (abgesperrter Backstagebereich). War zum Glück auch nur der Koffer mit den SM58/SM57. Wären Neuwert zwar auch etwas über 1500 DM damals gewesen, Buchwert meine ich um die 200 noch. In diesem Fall wurde allerdings der Neuwert ersetzt, da es dem Veranstalter echt peinlich war.
e) Dein Kunde hat den Mehrwert, dass er keinen Finger krum machen muss und sein Event geniessen kann.
f) Du hast evtl. sogar eine vernüftige Mahlzeit und was zu trinken. So what.

Wenn dann wider Erwarten seltsame Ausreden kommen: Finger weg. Genau damit trennt man Ehrlich von Schattengestalt.
 
soundmunich
soundmunich
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
15.05.13
Beiträge
2.793
Kekse
61.300
Ort
München
ja bei mir leider auch: Anfrage über Ebay Kleinanzeigen. Ruf Nr. Unterdrückung. Daten des Bruders auf dem Mietvertrag. Angeblich durch 3. Person zurückgebracht. Auch etliche Km Anfahrt. Mietwagen aus Düsseldorf D
Sorry, aber da hast Du schon auch selbst von Anfang an alles falsch gemacht. In der der Verleihbranche ist es üblich, die Daten des Kunden exakt zu prüfen UND eine Sicherheitsleistung zu verlangen (bei Autovermietern z.B. regelmäßig eine Kreditkarte, bei Wohnungen eine Kaution). Bei solchen Sicherheiten hat der Kunde auch automatisch Interesse, dass ihm die Rückgabe und Freigabe der Sicherheit bestätigt wird, so dass er aus der Sicherheitsverpflichtung raus ist. Seltsam, dass es Leute gibt, die solche einfachen Regeln nicht von selbst erkennen und beherzigen.
 
A
acheron65
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
07.03.21
Beiträge
102
Kekse
18
Die Kaution von 150 € deckt leider nicht die Kosten. Eine Kaution zum Neuwert wirst Du auch nicht verlangen in 5-stelliger Höhe bei größeren Anlagen. Ich habe hier Westlab Audio mit größeren Systemen. Klar baue ich so was auch selbst auf, weil das auch schon einen Transporter benötigt und das paßt auch nicht in einen PKW

Ich habe hier theoretisch eine Neuwertabsicherung. Abzgl. Selbstbehalt von 500 € mobil.

Damals hörte man im Rahmen des damaligen Jugoslawienkriegs, daß auch größere Anlagen unterschlagen wurden von 80.000 DM. Das holt auch Niemand zurück im Kriegsgebiet in den 90er Jahren. Da ist mein Verlust relativ klein.

Für die 1. VA war es relativ spät, eine 2. VA sollte mit einer Hochzeitssängerin bei ca. 30 PAx am Mo stattfinden. Man dürfe die ELA Anlage der Kirche bzw. Gemeinderaums bei der 2. VA nicht benutzen und sollte eine eigene mieten

Größere Anlagen würde ich dann auch selbst aufbauen. Das sind halt kleine Dry Hire Stäbchen in Form dieser Bose L 1 C. Sonst hat die Rückgabe auch geklappt. Am So vormittags funktionierte die Klingel ja auch und die Daten des Bruders habe ich ja als Ansprechpartner.

Ich bin auch Kfm und ich habe die Anlagen natürlich auch auf 0 bzw. 1 € Restbuchwert abgeschrieben. Das ist aber mit möglichen Verkäufen - Ablageabgängen über dem Buchwert auch höher als ein Wert von 0 zwecks Wiederbeschaffung.

Über den VDMV gibt es auch eine Deckung incl. Unterschlagungsklausel mit Obliegenheit, dann aber mit erhöhtem SB von 25%

Ich mache das auch nicht erst seit gestern. Trotzdem war ich hier wohl naiv ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben