Schwierigkeit Pentatoniken

von deathangel 666, 22.03.08.

  1. deathangel 666

    deathangel 666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Grafenwiesen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.08   #1
    Hallo erst mal ich weiß dass dieses Thema schon 1000 Mal durchgekaut habe aber ich habe einfach nicht den passenden Link gefunden habe auch im Sufu geschaut.Es geht um Pentatoniken!!!:confused:Ich kenne wirklich keine einziege Note (habe immer bloß mit Tabulatur gespielt)am besten wäre es wenn es mit Griffbilder gemacht wird oder noch besser nach Tabulatur aufgezeichnet wird.
    1.Wie kann ich Penatoniken am besten lernen
    2.Könnt ihr mir die ganzen Pentatoniken geben zum lernen?
    3.Wie kann ich sie Anwenden

    Jetzt schon mal Danke!:great:
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
  3. deathangel 666

    deathangel 666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Grafenwiesen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.08   #3
    Ich kapiere diese Griffbilder nicht wass sollen den die unterschiedlichen Farben bedeuten?Was sind Pattern und sind dass alle Pentatoniken
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 22.03.08   #4
    Steht alles im Workshop. Du wolltest doch Griffbilder?

    Einfacher und besser als Stringgods Workshop geht es nicht.
     
  5. deathangel 666

    deathangel 666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Grafenwiesen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.08   #5
    OK und noch wass warum sind dass so viele Pattern SORRY für diesen blöden Fragen!
     
  6. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 22.03.08   #6
    Weil sich die Pattern über das ganze Griffbrett ziehen, du kannst quasi alle aneinanderhängen...

    Aber das steht alles ausführlichst im Workshop, und noch mehr vereinfachen kann man es nicht, also werde ich hier jetzt nicht mehr antworten ;)
     
  7. deathangel 666

    deathangel 666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Grafenwiesen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.08   #7
    OK dann Danke ein paar Freunde sagen dass es wichtig für Soloschreiben ist dass Wahr!
     
  8. Klobuerste91

    Klobuerste91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 22.03.08   #8
    Mit der Pentatonik fangen die meisten an zu solieren, da jeder Ton passt. Die Pentatonik hat nur 5 Töne. Penta heisst 5. Aber es gibt noch jede Menge andere Tonleitern die 7 Töne oder mehr haben, da passt nicht jeder Ton und du musst aufpassen.
     
  9. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 22.03.08   #9
    Ja, das ist im Grunde ganz einfach, weil die Pattern für alle Tonarten gleich sind, sie verschieben sich halt nur, du solltest nur wissen wo der jeweilige Grundton liegt.
    Auch wiederholen sie sich immer das Griffbrett entlang.

    Ist wirklich keine schwere Sache, ich bin selbst Autodidakt und kann dir sagen, mit Übung kriegt man es hin :great:
     
  10. deathangel 666

    deathangel 666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Grafenwiesen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.08   #10
    Wie ist dass den genau mit diesem Grundton kann ich dann die anderen Töne auch dranhängen so wie oben im Workshop?
     
  11. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 23.03.08   #11
    In der jeweiligen Pentatonik kannst du alle Noten benutzen und sie aneinanderhängen und spielen wie du Lusst hast ... von der musikalischen Theorie passt jeder Ton. Dass es allerding auch gut klingt ist Übungssache! Der Grundton bildet hier gewissermaßen das Fundament des Solierens ... wenn du also in der Pentatonik hoch und runter gehst ist es wichtig, dass du immer wieder auf den Grundton zurückkommst, und diesen auch entsprchend betonst (schönes Vibrato oder zum Grundton hinbenden wirkt Wunder!) Ansonsten würde das ganze ziemlich unordentlich und ohne "Hand und Fuß" klingen ...

    mein Tip. --> HIER <-- kann man wunderbar in C improvisieren und es klingt verdammt gut wenn man sich in der Pentatonik bewegt und immer schön auf den Grundton zurückkommt (in diesem Falle C ;) )... Probiers einfach!! Durch spielen und rumprobieren lernt man das wunderbar!

    Ich füge mal noch ein Bild der C-Pentatonik (Moll) ein ... das sollte fürs Erste helfen :great:

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  12. deathangel 666

    deathangel 666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Grafenwiesen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.08   #12
    Also ich muss immer den Grundton lernen und dann einfach ein paar Töne dazugeben
     
  13. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 23.03.08   #13
    Die Töne müssen allerdings zu der jeweiligen Pentatonik gehören .. und dafür gibt es diese Skalen in denen du dich bewegen musst ;) Und ja: zu wissen wo der Grundton liegt hilft ungemein :D ;)

    Greets!
     
  14. ozzy_munich

    ozzy_munich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    393
    Ort:
    40 km südlich v. München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.039
    Erstellt: 23.03.08   #14
    Da hab ich gleich mal eine Frage. C-Moll hat ja eigentlich 3 b als vorzeichen. b, es, as,

    Warum sind hier die vorzeichen kreuze ? Obwohl es Moll ist ? :confused:

    bzw. wo liegt hier ein fehler in meinem Denken ?

    danke und gruss
    oskar
     
  15. roggerman

    roggerman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 23.03.08   #15
    du hast keinen denkfehler...so wie das bild aussieht nehm ich mal an es ist aus guitar pro rauskopiert und dort steht bei solchen bildern der einfacherheitshalber und der überschaubarkeitwegen halt immer kreuze, auch wenns manchmal b´s sein müssten...

    also anstatt es(e mit b), eben einfach d#(d mit kreuz(#):D) is ja an und für sich die gleiche note, also klingt zumindest gleich

    mfg
     
  16. ozzy_munich

    ozzy_munich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    393
    Ort:
    40 km südlich v. München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.039
    Erstellt: 23.03.08   #16
    ok, danke! dann leuchtet es mir nun ein. Jetzt fehlt nur noch das as ( was eigentlich hier auf dem bild ein G mit Kreuz sein müsste... ) aber das scheint in der pentatonik zu fehlen... sorry, irgendwie hab ich noch ein grosses Brett vor dem kopf.. :screwy:

    gruss
    oskar
     
  17. deathangel 666

    deathangel 666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Grafenwiesen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.08   #17
    OK aber von den Patterns weiß ich doch nicht in wass für einen Bund ich es spielen soll? Da stehen nämlich die Lage und ich kenne keine Lagen
     
  18. wthurmer

    wthurmer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.07
    Zuletzt hier:
    22.05.14
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    342
    Erstellt: 23.03.08   #18
    Ein Denkfehler bei dir ist, dass wenn b's als Vorzeichen stehen es gleich Moll sein müsste.
    Es ist egal welche Art von Vorzeichen in einer Tonart stehen. Das sagt nicht aus, ob die Tonart Moll oder Dur ist. (z.B. B-Dur, Es-Dur, und fis-Moll, cis-Moll)

    Hab mal zur Verdeutlichung einen Quintenzirkel angehängt.
     

    Anhänge:

  19. ozzy_munich

    ozzy_munich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    393
    Ort:
    40 km südlich v. München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.039
    Erstellt: 23.03.08   #19
    Lage = Bund. Spiel in der 5. Lage z.B. heisst du hast den Grundton im 5. Bund.

    z.B. Am in der 5. Lage = Grundton A = 5. Bund auf der tiefen E-Saite.

    gruss
    oskar
     
  20. ozzy_munich

    ozzy_munich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    393
    Ort:
    40 km südlich v. München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.039
    Erstellt: 23.03.08   #20
    ok. Aber c-moll hat halt nun mal keine kreuze, sondern 3 b. Das hat mich verwirrt. Was ich aber immer noch nicht raffe ist das as, welches auf dem griffbrett weiter oben ja als G# dargestellt werden müsste... wenn ich aber nach c-moll pentatonik suche, bekomme ich nur eine tonleiter mit 2 b statt 3 b ( kann mir jemand das brett vor dem kopf wegmachen? ;)

    gruss
    oskar
     
Die Seite wird geladen...

mapping