security locks

von _Koschi_, 16.11.07.

  1. _Koschi_

    _Koschi_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    29.05.12
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Wacken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.07   #1
    moin.

    bisher habsch noch keine security locks benutzt, wollte mir nun aber sicherheitshalber mal welche für meine paule holen.
    ich dachte an diese hier:

    https://www.thomann.de/de/warwick_security_straplocks_gd.htm

    aber soweit ich das weiss werden einfach die normalen gurthalterungen gegen die security locks ausgetauscht, aber bei diesen hier ist ja garkeine schraube dabei. öhm werden die irgendwie anders montiert?

    wäre dankbar für eure hilfe^^

    koschi :cool:
     
  2. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 16.11.07   #2
    Hi,

    genau weiss ich es nicht, aber ich kann mir vorstellen, dass die Montage ganz simpel mit Schrauben erfolgt die wohl auch dabei sein dürften (auch wenn es auf dem Bild so nicht
    erkennbar ist). Eine davon abweichende Montage kann ich mir nicht vorstellen (kleben kann man glaube ich ausschliessen ;););) ).

    Beste Grüße

    Bluesmaker
     
  3. morello

    morello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 16.11.07   #3
    denke mal das es in etwa so läuft wie bei den locks von schaller, also alten gurtpin runter
    neuen drauf (mit der normalerweise mitgelieferten schraube) und dann kanns normal losgehen.
    hoffe konnte helfen
    grüße morello
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 16.11.07   #4
    Die Schrauben werden mitgeliefert. Etwas günstiger sind die Locks von Göldo, diese kommen ebenso von Schaller und sind von Maßen her genau gleich.
     
  5. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 16.11.07   #5
    Schrauben sind bei. Ansonsten passen meist auch die Schrauben der Original-Gurt-Pins.
    u.U. ist es sogar so, dass die Originalschrauben fetter sind, als die den Locks beigelegten.
    Dann must Du eh die originalen nutzen.
    Bei meiner Lucille musste ich dazu den Schraubenkopf etwas abdrehen, dass er in die Vertiefung des Schaller-Locks gepasst hat. Es kann also sein, dass Du ein bissle basteln musst.Außerdem sind meist die Löcher im Gurt zu klein -> bei Sattler, Schuster o.ä. größer stanzen lassen (oder mit Nagelschere rumpfuschen :-)
     
  6. phaeton2k

    phaeton2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    9.11.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 18.11.07   #6
    Also ich hab die von Warwick dran. Schrauben sind dabei, die haben auch problemlos gepasst. Imho sehr gute Locks, machen keine Geräusche und laufen ohne spürbaren Widerstand. Das ganze wirkt auch sehr stabil und verlässlich.
     
  7. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
  8. Hooker

    Hooker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    623
    Ort:
    A5300
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    820
    Erstellt: 22.11.07   #8
    Für meine Gibson LP musste ich die orig. Schrauben nehmen, da die mitgelieferten (Schaller) zu dünn waren und nicht ordentlich gehalten hätten.
     
  9. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 23.11.07   #9
    Wenn die Schrauben nicht richtig halten, egal welche, (irgendwann waren bislang alle wieder lose bei meinen 3), dann gibt es den einfachen Trick, 1 oder 2 Zahnstocher in das Loch zu stecken und dann die Schraube reinzudrehen. Da löst sich nix mehr.

    C.
     
  10. Hooker

    Hooker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    623
    Ort:
    A5300
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    820
    Erstellt: 23.11.07   #10
    Oder UHU-Plus 2 Komponenten Epoxykleber :)
     
  11. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 23.11.07   #11
    Das hält wahrscheinlich noch besser als mit den Zahnstochern, hat aber sowas endgültiges :-)
     
  12. _Koschi_

    _Koschi_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    29.05.12
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Wacken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.07   #12
    jau danke^^ hab die bestellung heute erhalten und die schrauben die dabei waren sind gleich lang, haben den gleichen kopf, nur die sind dicker, das heisst nen bissle arbeit beim reindrehen aber ansonsten dürfte es einwandfrei halten.

    hab heut auch mein zw-45 wah gekriegt. geiles teil :)
     
  13. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 28.11.07   #13
    Es geht auch mit einfachem Holzleim.:great:
     
  14. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 28.11.07   #14
    das sollte ich echt mal machen, bei meinem music man e-bass lockern sich nach jedem auftritt die gurtpins... grauenhaft :o
     
  15. Hooker

    Hooker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    623
    Ort:
    A5300
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    820
    Erstellt: 28.11.07   #15

    Schnickschnack. UHU Plus rockt !! ;)
     
  16. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 29.11.07   #16
    Ich sag´s vorsichtshalber nochmal: Probiert erstmal den Trick mit den Zahnstochern, bevor Ihr mit div. Klebern arbeitet, das ist weniger final....ponal? :-)

    C.
     
Die Seite wird geladen...

mapping