sehr lautes knallen beim einschalten von PA

von kaja, 03.01.08.

  1. kaja

    kaja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    97
    Ort:
    im Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.08   #1
    hallo leute

    was kann man machen, damit die boxen nicht so laut knallen beim einschalten?
    ich habe ein yamaha mg16/fx --> Equalizer ---> Shark SB215 subwoofer --> shark 12
    welches ich auch in dieser reihenfolge einstelle...

    die boxen sind aktiv...

    jedes mal wenn ich das setup einstelle knallt es auf den 12er boxen (sehrsehrlaut)

    was könnte das sein? signalkabel neben stromkabel?!?!?!

    bitte helft mir bevor die boxen kaputt sind...

    mfg

    Kaja
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 03.01.08   #2
    Und die Lautsärke der Boxen steht auf Null, bevor Du alles einschaltest?

    Schaltest Du nacheinander ein (Aktivboxen zuletzt) oder alles gleichzeitig mit Schaltsteckdose?
     
  3. kaja

    kaja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    97
    Ort:
    im Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.08   #3
    nein, die lautstärke der Boxen steht nicht auf null, da es keinen unterschied macht... schon probiert....

    ich schalte nacheinander ein und die boxen die knallen zuletzt, sollte man glaube ich auch so machen...

    wäre es besser alles auf eine schaltsteckdose?!?!
     
  4. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.095
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    639
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 03.01.08   #4
    Nö, würde keinen Unterschied machen, da hilft nur eine Einschaltverzögerung, die die Chassis erst nach ein paar Sekunden per Relais mit der Endstufe verbindet, wenn sich diese "beruhigt" hat. Sowas kann man bei Aktivboxen nur intern einbauen, wenn man Ahnung von sowas hat selber, sonst einbauen lassen, deine Garantieansprüche verlierst du allerdings so oder so (wenn ich richtig informiert bin).


    Gruß Stephan
     
  5. kaja

    kaja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    97
    Ort:
    im Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.08   #5
    kanns das sein? die boxen sind teuer und qualitativ hochwertig...

    soll ichs jetzt weiterhin knallen lassen?
     
  6. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.095
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    639
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 03.01.08   #6
    Jo hab grad selber nachgeschaut, eigentlich sehr hochwertig...
    Vielleicht fragst du mal beim Support an ob das normal ist bzw. den Boxen schadet und ob sie vielleicht irgendwie Abhilfe schaffen können. Wenn sich die drum kümmern sollte es auch später keine Probleme mit der Garantie geben...
     
  7. kaja

    kaja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    97
    Ort:
    im Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.08   #7
    heisst das ich solls weiterknallen lassen? der Techniker hat was von netzstabilisator geschwafelt.... abe rdas bringe warscheinlich auch nix...

    FRUST!
     
  8. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.095
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    639
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 03.01.08   #8
    Naja aus dem Netz kommt das eher nicht...der Einschaltknall ist ein generelles Problem von Endstufen, deshalb haben viele ne eingebaute Einschaltverzögerung...
    WARUM es knallt weiß ich selber nicht genau, ich glaube, dass es dran liegt, dass sich da die Pufferkondensatoren etc. aufladen, aber das ist auch nicht von Belang. Entscheidend ist ja, wie man's wegbekommt, und da ist nunmal ein Eingriff ins Gerät erforderlich. Wie stark bewegt sich die Membran denn bei diesem Knall?
     
  9. kaja

    kaja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    97
    Ort:
    im Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.08   #9
    ca 5-7mm?
     
  10. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 03.01.08   #10
    Knallt es auch, wenn Du kein NF-Kabel (also vom Mischpult/EQ) an den Boxen angeschlossen hast?
     
  11. kaja

    kaja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    97
    Ort:
    im Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.08   #11
    jopp, einfach immer
     
  12. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.095
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    639
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 03.01.08   #12
    Hm, ich versuche grad abzuschätzen, ob bei nem 12-Zöller 7mm viel sind, würde aber sagen: eher ja. Gibt der Hochtöner auch ein Geräusch von sich?
     
  13. marcrizzo

    marcrizzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 03.01.08   #13
    hatte das gleiche problem und habe dann die boxen auf einen eigenen stromkreis gehängt

    mfg
     
  14. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 03.01.08   #14
    Hast du mal einen Link zu den Kisten ?
     
  15. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 03.01.08   #15
    Hier
    Das billigste ist das nun nicht gerade.

    Ist das zufällig dieser hier ?
     
  16. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 03.01.08   #16
    Ich würde mal sagen Garantiefall!
    Mach denen vom Support mal klar, dass du die Boxen für irgendwas brauchst, wo sie bei anwesendem Publikum eingeschalten werden und das knallt gewaltig und...

    Eine Endstufe braucht ein paar Sekunden um eine Gleichspannung am Ausgang zu kompensieren. Normalerweise schließt dann erst ein Relais die Lautsprecher auf die Endstufe. Wenn man das Relais weglässt, dann hat man o.g. Problem, was den Boxen nicht gerade gut tut.
     
  17. kaja

    kaja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    97
    Ort:
    im Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.08   #17
    auf einem eigenen stromkreis (also steckdose) haben sie..

    dein es ist ein dev oder so... bin mir nicht ganz sicher... an dem liegts denke ich nicht....

    es liegt glaubs einfach an den boxen...

    aber ob es schadet oder nicht weiss ich nicht...
     
  18. marcrizzo

    marcrizzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 03.01.08   #18
    naja bei uns war es der stromkreis
     
  19. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.575
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.546
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 04.01.08   #19
    Aber wird das nicht immer so gebaut? Ich gehe mal davon aus das dieses Relais defekt ist, hängt etc., deswegen würde ich auch mal sagen ... Garantiefall!

    Greets Wolle
     
  20. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 04.01.08   #20
    Bei Kleinleistungsverstärkern, so diese fertigen Bausteine bis 40W, die können ohne 'plopp' anlaufen. Der DC Anteil ist einerseits klein genug und andererseits wird einfach der Basisstrom der Endstufentransistoren mit Verzögerung und langsam hochgefahren.
    Gibt also genug Tricks das zu umgehen, aber bei 100W und größer hat sich das Relais bewährt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping