seiten für anfänger

von invi, 26.04.05.

  1. invi

    invi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    26.04.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.05   #1
    habe einen freund der anfängt gitarre zu spielen. kann mir jemand weich bespielbare einigermassen gut klingende saiten für eine westerngitarre empfehlen?
     
  2. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 26.04.05   #2
  3. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 26.04.05   #3
    ich spiel stinknormale billige Martin Saiten für 5 € und die tuns auch.

    Musste ausprobieren was für Saiten dir oder deinem Freund liegen
     
  4. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 26.04.05   #4
    @thommy

    klar 25€ klingt erstmal teuer, aaaaaaaaaaaaaaaber:

    - es sind 2 Sets (ergo 12,5€ pro set)
    - Die Strings halten ca 3x so lange wie "normale" und sind durch die beschichtung absolut nicht anfällig für ablagerungen oder korrosion, was übrigens der Hauptgrund dafür ist das wir dauernd die Saiten in der Akkustikgitarrenabteilung wechseln mussten, da korrodierte Strings sich nicht nur bescheiden bespielen lassen sondern auchnoch klingen wie n Knüppel auf den Kopf. :D
     
  5. Picker

    Picker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 27.04.05   #5
    die lange haltbarkeit bei d'addario kann ich nicht bestätigen... wenn man mit dem schweis des todes ausgestattet ist, bringen einem diese saiten auch nix... wenn ich darauf ne stunde gespielt hab ist die E-Saite tot... da hält bei mir sogar ein satz martin etwas länger...
    das einzige womit ich brauchbare ergebnisse erziele sind elixirsaiten... die sind zwar teuer aber halten wirklich lange(mal abgesehen von der G-saite die tierisch schnell zu rasseln anfängt...)
    bei einem anfänger(man hat dann ja meist noch nicht so einen krassen anschlag...) könnte ich mir vorstellen, dass die saiten bis zu nem halben jahr gut klingen...
     
  6. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 27.04.05   #6
    Ja gut, es gibt Leute die Schwitzen nen Floyd Rose einmal sauber in der Mitte durch, aber auf sowas hätte invi doch bestimmt hingewiesen. :D :D :D
     
  7. Kuifje

    Kuifje Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    23.07.09
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 28.04.05   #7
    Hei,


    probiere mal Elixier Saiten, wie Picker auch schon sagte, gut sie sind zwar etwas teurer, so 15 Euronen im Schnitt, aber es lohnt sich. Auch kann ich Tomastik 11 er empfehlen,diese kosten so um die 9 Euronen - halten aber nicht so lange.Ich wechsel spätestens nach 3 Monaten, die Martin Billigsaiten haben bei mir gut 1 Monat gehalten, da waren sie aber auch schon total am Ende :mad: .

    Kämpfe Dich einfach einmal durch und probiere selbst aus mit welchen Saiten du zurecht kommst.

    Grüßle Kuifje
     
Die Seite wird geladen...

mapping