Seltsame Gitarre - Steg anbringen

von xTheFace, 06.01.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. xTheFace

    xTheFace Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.17
    Zuletzt hier:
    6.01.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.01.17   #1
    Hallo Community,

    ich bin neu hier und habe mir einen Account gemacht, um mir Rat zu holen. Ich habe heute eine recht merkwürdige E - Gitarre geschenkt bekommen. Ich kann weder einen Markennamen noch sonst irgendeinen Hinweis entdecken. Ich vermute, dass sie eine Eigenanfertigung ist. Guckt euch einfach mal die Bilder an.
    Das Problem ist, wie man sieht, dass der Steg fehlt. Nun würde ich das Ding gerne mal antesten und will deswegen selbst einen Steg einbauen. Allerdings habe ich davon absolut keine Ahnung und finde auch keine Informationen, über eventuelle Abstände, die eingehalten werden müssen. Ich hab auch durchaus die Möglichkeit selbst einen Steg zu bauen, falls ich online kein passendes Teil finde. Doch dabei brauche ich Hilfe. Falls jemand also dieses Modell vielleicht erkennt oder mir sagen kann, wie ich bei der Sache am besten vorgehe, wäre ich sehr dankbar.


    Mfg

    Face alias Moritz
     

    Anhänge:

  2. blechgitarre

    blechgitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.12
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    366
    Kekse:
    1.816
    Erstellt: 06.01.17   #2
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. soischswore

    soischswore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.16
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.01.17   #3
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. xTheFace

    xTheFace Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.17
    Zuletzt hier:
    6.01.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.01.17   #4
    Gibt es etwas zu beachten, wenn es um den Abstand geht? Die Bünde sind ja genormt und wenn der Steg zu weit vorne oder hinten angreift, stimmt du das Tuning nicht mehr, oder?
     
  5. blechgitarre

    blechgitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.12
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    366
    Kekse:
    1.816
    Erstellt: 06.01.17   #5
    Ist aber eher ne Tenayo, und wenn der Treatersteller pech hat eine für Darmsaiten :bad:

    http://www.ebay.de/itm/coole-TENAYO-6string-TRAVEL-Gitarre-guitar-Reisegitarre-faltbar-/232165382236?rmvSB=true&clk_rvr_id=1149720148697&nma=true&si=HfrlA3eTtltTxKOFjwtaXzgDdkY%3D&orig_cvip=true&rt=nc&_trksid=p2047675.l2557
    --- Beiträge zusammengefasst, 06.01.17 ---
    Ja der Abstand muss genau stimmen,deshalb ist meine Konstruktion mit der Schraube ja auch verschiebbar
     
  6. alexanderjoseph

    alexanderjoseph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.14
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    275
    Kekse:
    1.573
    Erstellt: 06.01.17   #6
    Das die klassische Gitarre mit Darm bespannt wurde ist aber schon laaange her.
    Es gab eine Tenayo sc300 welche eventuell für Nylonsaiten ausgelegt war. Die hatte aber laut youtube eine andere Saitenaufhängung.
    Dann gab es noch die Tenayo sc301 eventuell als Westerngitarre?? :confused:
     
  7. xTheFace

    xTheFace Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.17
    Zuletzt hier:
    6.01.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.01.17   #7
    Ja der Abstand muss genau stimmen,deshalb ist meine Konstruktion mit der Schraube ja auch verschiebbar[/QUOTE]

    Meinst du, dass ich die Gewindeschraube auf den Eisstielen festklebe und die Saiten dann über die Kerben lege?
     
  8. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    3.550
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    4.867
    Kekse:
    55.248
    Erstellt: 06.01.17   #8
    Messe mal den Abstand zwischen 0-Bund und 12. Bund.
    Der selbe Abstand plus ca 5mm ist zwischen 12. Bund und dem Steg.
    Die 5mm sind abhängig von Saitenlage und -Spannung und nicht bei allen Saiten gleich.

    So könnte der Steg aussehen:
    [​IMG]



     
Die Seite wird geladen...

mapping