Sets aus afrikanischen Rosenholz?!

von coltrane, 08.02.05.

  1. coltrane

    coltrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.05   #1
    Sets aus afrikanischen Rosenholz?! Hat jemand Erfahrungen gemacht?!
     
  2. shitzo

    shitzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.05   #2
    erfahrungen noch nicht bisher nur gutes gehört soll robust sein aber doch recht robust und gut klingen da ich mir am samstag n drumset kaufe werde ich mal einiges ausprobieren und eines aus rosenholz haben die auch da mal anspielen dann sag ich dir bescheid :)
     
  3. Homer

    Homer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    26.10.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 08.02.05   #3
    Ja wie jetzt?:confused:
    Robust oder robust? :confused:
    Ich glaube die Frage ging eher um den Sound. Es dürfte klar sein, dass das Set aufgrund des Holzes nicht auseinanderfällt... :great:
     
  4. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 08.02.05   #4
    ...muss es afrikanisches sein?

    Der Begriff ist evtl. etwas trügerisch, das englische Rosewood kann nämlich auch Palisander sein. Und der kann genauso aus Südamerika kommen.

    Das gab's unter anderem beim Tama Superstar in den 80ern mal. Aber aktuell ist mir keins bekannt.

    @shitzo: Du meinst nicht zufällig RMV aus Purple Heart (Violettholz, Amarante...) oder eins aus/mit Bubinga?
     
  5. coltrane

    coltrane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.05   #5
    Nein, nein. Es geht um Sonor Signature Jazzset (???) -sagt mir nichts.
     
  6. SONORDRUMMER

    SONORDRUMMER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.05   #6
    Aha ein Signature!

    Ein Signature in "Bubinga", so nennt sich das Holz, ist jeweils mit
    einer Lage aussen und einer Lage innen des Holzes ausgestattet.

    Ausschlaggebend für den Sound ist aber das Kesselholz selbst:
    Signature:

    "...The Lite shell, made of birch and only 7mm thick, has a sound more responsive and direct..."

    Hier hilft:

    Sonormuseum.com

    Meinst du das Set bei EBAY?

    - Das mit Jazzset hat nicht mit dem Holz zu tun. Das sind nur die GRößen
    Obwohl ein 8" Tom im Jazz schlecht zu gebrauchen ist.

    - Das sind die Kessel der Lite version (siehe oben)

    WAS willste denn mit sowas?
     
  7. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 08.02.05   #7
    Eben.

    Bubinga ist kein Rosenholz, noch gehört es zu dessen Familie.
     
  8. SONORDRUMMER

    SONORDRUMMER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.05   #8
    "..Bubinga ist kein Rosenholz, noch gehört es zu dessen Familie..."

    Das kommt noch hinzu, was es aber keineswegs schlechter macht.
    Das Set ist an sich der Hammer aber da man mit den Größen nix
    anfangen kann und Nachkauf gebraucht bei der Farbe fast
    unmöglich ist würd ich die Finger davon lassen.
     
  9. coltrane

    coltrane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.05   #9
    Danke.
     
  10. Trigon

    Trigon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.07.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.05   #10
    also die sonor signature bubinga (rosewood) sets aus den 80ern wurden nur außen und innen mit einer furnierschicht bezogen, der kessel ist aus buchenfurnier.
    nachbekommen tut man die toms nicht, da die ganze serie mit furnieren eines einzigen roswoodstammes gebaut worden sind und als der alle war haben sie die serie in roswood eingestellt. es wurde dann später noch mal eine signature edition serie aufgelegt aber aus einem anderen stamm, so das man etwas aufpassen muss wenn man gebrauchte kessel erwirbt da die farbe und struktur doch sehr unterschiedlich zu den alten signatur sets ist
     
  11. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 29.06.05   #11
    erstens ist der Thread schon über vier Monate alt!!!!

    zweitens geht es hier um Echtholz, das sowieso immer lebt + sich verändert und drittens sind die Unterschiede nicht so gravierend...

    ...zumindest nicht bei meinen Sonor-Signature light Bubinga Trommeln. Zu der Zeit, als das alles gut käuflich erwerbbar war, hatte ich das Geld nicht übrig, bzw. war es mir das ganze nicht wert. Ich habe erst vor ein paar Jahren zwei verschiedene Sets + zwei Einzeltrommel gekauft - die Maserung ist natürlich nicht bei allen gleich, die Farbe auch nur in etwa, aber stören tut das bei Gott nicht, es sieht stark aus!!
     
  12. Trigon

    Trigon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.07.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.05   #12
    hast recht das tema ist schon alt
    hatte ich nicht gesehen bin ja auch erst seit gestern hir
    allerdings bin ich ein fan von den alten sonor signatur drums und deshalb wohl auch in der beziehung etwas sehr überkandiedelt
     
Die Seite wird geladen...

mapping