Seymour Duncan Pickupeinbau!

von Maverick018, 01.10.04.

  1. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 01.10.04   #1
    Ich habe hier den Plan für den Einbau, der zu meiner Paula passt. In der Anleitung wird aber der Bridge PU gesplittet. Das will ich aber nicht machen. Daher meine Frage: Löt ich dann auch wie beim Neck PU das rote und weiße Kabel zusammen? Logisch wär es, aber ich kann da nicht ganz auf meine Logik vertrauen :D, sondern verlass mich lieber auf euer Fachwissen! :cool:
     
  2. fischnackdissen

    fischnackdissen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    27.05.06
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.04   #2
    Aufgrund des Datenbankchrashes schließe ich mich auf`s Erneute diesem Thread an :)

    Interessiert mich aus sehr; da ich in meine Paula auch einen neuen Humbucker(SH - 6) bauen möchte.

    außerdem interssiert es mich, wie der Plan aussehen müßte, wenn ich an der bridge einen Seymour (SH-6) und am Hals einen Dimarzio habe.
    Also, die Kabelbelegung eines Dimarzio`s Humbs.

    thx für jede info

    Fisch
     
  3. Maverick018

    Maverick018 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 01.10.04   #3
    Helft uns bitte!!! :(
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 01.10.04   #4
    Du kannst dich auf deine Schlussfolgerung verlassen. Es ist so. :-)
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 01.10.04   #5
    Grün, Weiss, Rot, Schwarz
    Grün, Rot, Schwarz, Weiss

    Oben Di marzio unten Duncan.
     
  6. fischnackdissen

    fischnackdissen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    27.05.06
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.04   #6
    auf dem plan(s.o.) sieht man ja nun die farben:
    Seymour:
    grün mit blank....ground
    rot und weiß.... isolieren
    schwarz...poti.

    was wäre denn nun was beim dimarzio? (soll in die halsposition)

    Grün?
    Weiss?
    Rot?
    Schwarz?
    blank?

    thx

    fisch


    PS: Wie bekommt man eigentlich raus, welchen Humbucke man hat?
    ich weiß, blöde Frage. Aber ich habe meine Paula gebraucht, bei ebay, gekauft und da waren die besagten Humbucker drin, die ich nicht einschätzen kann. Ich weiß nur, das es sich um Dimarzio handelt. Steht das vielleicht irgendwo ganz klein drauf ?

    hinten bzw. unten steht nichts.
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 02.10.04   #7
    Steht doch da! [tm]

    Grün ist grün. Was bei Duncan rot ist, ist bei Dimarzio weiss, was bei Duncan schwarz ist, ist bei DiMarzio rot, was bei Duncan weiss ist, ist bei Dimarzio schwarz.


    http://guitarelectronics.zoovy.com/category/wiringresources.11pickupcolorcodes/


    Nicht von Ein- und Ausgang verwirren lassen. Bei der zweiten Spule isses verkehrt rum, wegen out of phase.

    Einfach die Duncan Farben per Tabelle auf DMarzio übertragen.

    Eigentlich sollte es hinten draufstehen. Evtl. sogar incl. der DP-Bezeichnung.
     
  8. fischnackdissen

    fischnackdissen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    27.05.06
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.04   #8
    Danke für die Antworten. Hat mir sehr geholfen. Vor allem die Site
    guitarelectronics.com.

    Aber was den zweiten Teil meiner Frage angeht (Bezeichnung der Humbs)

    Steht das immer bei Dimarzio humbs hinten drauf. Denn bei meinen steht nichts. Wurde bei Ebay nur als solche ausgezeichnet.

    Also im Angebot stand Les Paul Custom mit Dimarzio Humbs. ich muß sagen die Dinger hören sich echt nicht schlecht an und was das Aussehen angeht sehen sie verdammt ähnlich (wobei das ja nun nicht der hauptgrund sein kann, weshalb ich sie als Dimarzio`s abstemple)

    Deswegen meine Frage: ob bei Dimarzio`s es immer hinten drauf steht oder vielleicht nicht?

    thx
    Fisch
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 02.10.04   #9
    Also alle neuen PUs, die ich in der Hand hatte, hatten das hinten drauf.

    Bei älteren..don't know.

    Was für welche sollen es denn sein? oder hatte der das nicht dazu geschrieben? Open Coil oder mit Kappe. Passen denn die Farben? Also wenn der die 4 Diamrzio-Farben hat, und die sind so verkabelt, dass es fürne Paula passt, dann wirds schon stimmen.
     
  10. fischnackdissen

    fischnackdissen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    27.05.06
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.04   #10
    Tja genau das ist es ja....
    Die Dimarziofarben hat er, daher glaube ich auch, daß es echte sind.
    Allerdings die Art und Weise, wie die im Moment gelötet sind.....

    WAHNSINN....
    Alles total wild. Liegt vielleicht daran, daß er vorher keinen toogle drin hatte sondern irgendeine Drehscheibe oder so. habe ich auch nicht ganz verstanden, als ich ihn darauf angesprochen haben.

    ich danke dir erstmal für die ganzen, schnellen Antworten. Endlich mal ein Forum wo man auf kompetente und schnelle Antwort trifft :)

    Da morgen der neue humbucker kommt (hoffe ich doch), werde ich gleich mal ausprobieren, ihn einzulöten und diese ganze Sache (eletronikfach) aufzuräumen.

    Allerdings eine Frage habe ich doch noch:
    Kann ich die Kondensatoren einfach mit einem Kabel verlängern oder ist das keine gute Idee?



    @ Ray
    Falls es nicht klappt ich hoffe ich kann nochmal auf deine Hilfe zählen.

    cheerio
    fisch
     
  11. Maverick018

    Maverick018 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 02.10.04   #11
    Merci beaucoup!!! :great:
     
  12. MC Jay

    MC Jay Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.10.04   #12
    Spricht irgendetwas dagegen, dass ich einen Seymour Duncan SH-6 in meine GRG 170 DX von Ibanez einbaue, oder gibt es Kompatibilitätsprobleme und weitere Anschaffungen die ich machen muss damit alles funktioniert

    Wollte mit dieser Frage an dem Thread anknüpfen und keinen neuen eröffnen
     
  13. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 05.10.04   #13
    MAn kann die Beinchen von Kondensatoren einfach verlängern, warum auch nicht, habt ihr Angst das sich die Elektronen durch den verlängerten Weg blasen an den Füssen hohlen :confused:

    Zum Humbucker in die RG, das ist kein Thema, musst nur schauen das es nen Trembucker ist, du brauchst also den TB-6.

    mfg :)
     
  14. MC Jay

    MC Jay Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.10.04   #14
    Tb6? was sollen seien das tun? Non comprende? Hä? HILFE? also was sein?
     
  15. fischnackdissen

    fischnackdissen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    27.05.06
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #15
    Tb6 - steht für trembucker, ist für gitarre gedacht, die ein tremolosystem haben. Die einzelnen Magnete sind a bissel weiter auseinander.

    fisch
     
Die Seite wird geladen...

mapping