Seymour Duncan SH-6 vs. DiMarzio Super Distortion vs. EMG HZ

von LE-Rock-City, 08.01.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LE-Rock-City

    LE-Rock-City Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    18
    Erstellt: 08.01.06   #1
    Also ich bräuchte mal euren Rat.
    Ich hab beschlossen mir für die Bridge-Position einen neuen PU zu kaufen. Ich bin mit dem Serienmodell meiner Ibanez GRG 170 einfach unzufrieden, vorallem beim verzerrten Sound --> es matscht einfach nur so vor sich hin, vorallem bei tiefer gestimmten Saiten(Dropped D etc.). Auch die Palm mutes klingen kaum, bzw. nicht so wie sie klingen sollten.
    Ich hab mir anhand von Soundbeschreibungen und Beispielen diese 3 Pickups herrausgesucht und wollte mal im direkten Vergleich wissen, welcher von denen am besten für meine Zwecke geeignet wäre. Natürlich könnt ihr mir auch gerne andere Pickups vorschlagen.
    Also ich spiele gerne Grunge, Alternitive Rock ala Creed, Nickelback ja und manchmal auch Metal ala Metallica. Wichtig sind mir halt vorallem kein matschen, ein schöner, rauer Klang und gute Klangeigenschfaten bei Palm Mutes!
    Für den cleanen Sound reicht mir das Ibanez Serienmodell, das ich dann über für solche Sounds über den Hals-PU spielen würde.

    Also ich hoffe mal ihr könnt mich bei meiner Entscheidung unterstützen!
    gruß
     
  2. YhawK

    YhawK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.14
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    225
    Erstellt: 08.01.06   #2
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping