SG oder Les Paul Anfänger geignet?

von ET, 12.11.03.

  1. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 12.11.03   #1
    Hi
    Ich habe vor mit dem E-Gitarren spielen anzufangen
    und mich reizt besonders die SG Special,die preislich auch noch in den Rahmen passt.

    zb hier:http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-157491.html
    oder in schwarz auch bei musik-service

    oder die Les Paul Special
    (http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-143501.html?sn=c6c45778bba9bd48a57f0c0b25b5ab16)

    Jetzt interesiert mich ob diese Gitarren für Anfänger geeignet und ob jemand
    Erfahrung mit diesen hat.
    ich habe noch ne Zusatzfragean an diesem Modell sind nur 2 Potis ,an größeren 4,kann mir das einer erklären?
    Danke für euere Antworten
     
  2. Knox-Town

    Knox-Town Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    1.07.10
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 12.11.03   #2
    ich denke die sind bestimmt für anfänger geeignet. wenn sie gut in der hand liegen und sie dir auch vom sound her gefallen gibts da keine probleme. du soltest aber trotzdem noch ein paar andere gitarren anprobieren und die nehmen di am besten in der hand liegt und halt auch vom preis und sound her stimmt.

    die teureren epis habne jeweils zwei potis pro pickup, 1 volume und ein tone regler. ich denke bei der sg special gibts 1 volume regler für beide PUs, dasselbe wirds auch beim tone regler sein.
     
  3. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.916
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.329
    Kekse:
    18.649
    Erstellt: 12.11.03   #3
    Also ich würde den beiden Gitarren mal sehr sehr skeptisch gegenüber stehen. Für so wenig Geld KANN man eigentlich gar nichts gutes bekommen, da allein das Material schon teuer sein müsste...
    Ich würde lieber noch ein wenig sparen und dann eine etwas bessere Gitarre holen. Eine der Ibanez RGs zum beispiel...
     
  4. moison

    moison Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    19.11.09
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.03   #4
    ibanze rg is so'ne sache für anfänger... würd ich erstma noch nich machen... da gibt man nen haufen geld für'ne gitarre aus, was sich als anfänger nich so recht lohnt.. auf ne rg kann man sparen wenn man wirklich professionell spielen möchte (nach 3 jahren oder so)! kommt halt drauf wieviel kohle du hast... ich könnte mir das nich einfach so erlauben ;-)!
    sonst sind gute anfänger gitarren:
    -fender strat (kann auch ne billigere version von squier, etc sein)
    -gibson les paul (billiger: epiphone)
    -sg (epiphone, (?) -ein bisschen stilorientierter vl..)
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 12.11.03   #5
    also wirklich ;)

    die special edition von epiphone ist natürlich für anfänger geeignet. die sg hab ich noch nicht in der hand gehabt, aber mein kumpel hat die les paul. mir gefällt sie nicht so, weil das Paula-feeling nicht rüberkommt (das ding hatn sehr dünnen korpus ala strat und geschraubten hals) aber trotzdem reicht das fürn anfang.
     
  6. ET

    ET Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 12.11.03   #6
    hi
    erstmal danke für die Antworten,
    klar als Anfänger will ich nicht gleich 300€ und mehr für ne Gitarre ausgeben(muss man ja auch erstmal haben das Geld,als Schüler ;) )

    die Fender gefällt mir eben vom Aussehen nicht so(obwohl ich großer Jimi Fan bin ,aber naja)

    und sonst gibson is zu teuer,und ne billige Kopie (die auch schon mit geleimten Hals gibt)
    wies nicht ob die was taugen,
    bleibt eigentlich nur die Epiphone.... :?: :D
     
  7. The razors edge

    The razors edge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    13.08.06
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.03   #7
    Ich denke mit ner Epi biste ganz gut dran. Allerdings würd ich keine Special nehmen weil die schon zu billig sind. Die Hälse sind auch geschraubt bei den Specials. Spar nochmal biste so 380€ hast und hohl dier ne schöne Epi SG400! Die is auf jedenfall des Geld wert! Kann ich nur empfehlen!!
     
  8. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 12.11.03   #8
    Oder für rund 370 Euro die Epiphone Les Paul Studio, sehr schönes Teil :)

    Gruß,
    Harle
     
  9. Minerva

    Minerva Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.08
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 12.11.03   #9
    Ich würde dir auch empfehlen zu sparen.
    Ich denke du hast knapp 200€ die du schon ausgeaben möchtest, also ist der Unterschied zwischen 200 oder 300€ auch nicht mehr so gross, es lohnt sich wirklich, son geklebter Hals ist shcon was anderes.

    und trotzdem zählt am ende nur wie die Gitarre in der Hand liegt wie du sie vom Sound her findest, aber am wichtigsten ist wirklich das Spielen an sich.
     
  10. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.916
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.329
    Kekse:
    18.649
    Erstellt: 12.11.03   #10
    Er sagt, dass er nicht viel mehr Geld ausgeben will und ihr empfehlt ihm sein Budget um mehr als 100€ zu überschreiten? Das sind ja wirklich tolle Tipps... hätte nun jemand gesagt "es ist ja bald Weihnachten", dann hätte ich das vielleicht noch verstanden.. aber so.... :evil:
     
  11. ET

    ET Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 12.11.03   #11
    mir ist ja schon klar das mehr Geld meistens mehr Qualität is,
    aber habt ihr euch gleich ne Klampe für 400€ gekauft? :shock:
    oder bekommt ihr Weihnachten 500€(man vergessen nicht ich bin Schüler,kurz vorm Abi und da verdient man eben net grad Geld,zumin. ich net ;))
     
  12. The razors edge

    The razors edge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    13.08.06
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.03   #12
    Naja! Ich denk mir halt lieber etwas mehr ausgeben und dafür was gescheites. Später ärgerst du dich dann wenn du mit deinem Instrument unzufrieden bist. Und die Epis sind für den Preis echt gut.
     
  13. Minerva

    Minerva Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.08
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 12.11.03   #13
    is klar wenn du dir nicht mehr leisten kannst oder möchtest ist das auch nicht schlimm, die Gitarren sind ok und es ist auch möglich auch mit diesen Gitarre zu spielen, hat ja nie jemand behauptet dass das mit denen nicht gehen würde, es geht sich nur darum das man halt für 100€ mehr was besseres bekommt.

    aber es muss nicht
     
  14. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.916
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.329
    Kekse:
    18.649
    Erstellt: 12.11.03   #14
    Das mit den 100 € ist aber kein Argument in meinen Augen... du bekommst immer ne bessere Gitarre wenn du 100€ drauflegst.. und wenn dochma 100€ draufpackst ne noch bessere usw.... man muss da irgendwann auch ma nen Schlussstrich ziehen...
     
  15. Minerva

    Minerva Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.08
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 12.11.03   #15
    da hast recht
    das meinte ich auch eigentlich
     
  16. Angus

    Angus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 12.11.03   #16
    Wie wäre es denn mit ner gebrauchten Gitarre? Ich hab meine Ibanez bei eBay für 130 € bekommen und bin sehr zufrieden damit.
     
  17. soloseries

    soloseries Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.08
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.03   #17
    Wobei die Les Paul und SG's einen relativ breiten Hals haben.
    Teste das mal vorher ob dir das einigermaßen gut in der Hand liegt, probier auch aus ob dir ein Strat-Hals nicht lieber ist -> Ibanez :D
     
  18. ET

    ET Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 13.11.03   #18
    naja ich hab vorher etwas Bass gespielt,glaub nicht das die Hälse da dicker sind :?:
    gegen gebraucht is natürlcih nie was einzuwenden,nur man weiss nie ob des dann auch gescheit ist.
    Also ich denke ich warte bis Weihnachten und schau mal wie mein Budget dann aussieht :D
    Danke an alle ;)
     
  19. Sam Urai

    Sam Urai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    24.07.15
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 14.11.03   #19
    :shock: Ich hab selber die SG Special und die hat doch einen sehr dünnen Hals.
     
Die Seite wird geladen...