SH-4 (Jeff Beck) und Feedbacks?

von -Sl4vE-, 09.06.05.

  1. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 09.06.05   #1
    hi leute!
    ist es normal dass ein SD SH-4 bei hoher lautstärke und voll aufgedrehtem gain regler koppelt?!
    is mir schon klar, dass diese einstellung vllt ein bisschen brachial ist und dieser PU auch kein metal PU ist aber trotzdem finde ich es komisch, dass dieser PU so arg zu rückkoplungen neigt!
     
  2. Jag-Stang

    Jag-Stang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 09.06.05   #2
    ich denk schon...hab zwar meinen noch nicht eingebaut aber hör dir z.B. mal nirvana an...zwischen den liedern pfeiffs live immer rum wie sau...und kurt spielte sehr oft jb's...
     
  3. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 09.06.05   #3
    stimmt!hast recht :great:
    is mir gar net eingefallen!hmm..dan werd ich wohl das gain zurückschrauben müssen!schade!das ding klingt soo geil!
     
  4. Jag-Stang

    Jag-Stang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 09.06.05   #4
    ich mag es wenn sie pfeiffen :D :D
     
  5. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 09.06.05   #5
    ähm ich weiss ja nicht, aber ich glaub jeder PU hat Rückkopplungen bei voll (!!!) Gain und hoher Lautstärke ^^.
    naja wenn du auf sowas stehst(viiiel gain), dann versuch doch mal ein noisegate....
     
  6. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 09.06.05   #6
    richtig,jeder abnehmer koppelt wie sau bei extremen gain-settings...raum und standort sind natürlich auch wichtig
     
  7. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 09.06.05   #7
    ok THX!
    sowas in der art dachte ich mir schon!
    hab bis jetzt auch nur tonabnehmer gehört die bei diesen settings koppeln!
    ich glaube aber hier mal gehört zu haben, dass der sh10 full shred so gut wie gar net koppeln würde!dafür steht ja auch sein name!
    und nicht falsch verstehen: ich steh keineswegs auf high-gain settings! ;)
    is mir nur mal so aufgefallen als ich am regler gedreht habe! :D
     
  8. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 09.06.05   #8
    Der SH-4 ist halt relativ höhenlastig, aber wie bereits gesagt wurde, ist bei den Settings ein feedback normal. Wenn man die finger auf die Saiten hällt und das Gain vielleicht nicht ganz bis zum Anschlag dreht, gehts aber auch ohne Feedback.

    Ich spiele nen Savage 120 ca. 60% aufgerissen mit vielen Höhen bei insgesamt vielleicht 80% des Maximal-Gains im Lead Channel und habe keine großen Probleme - zur not gibts ja auch Volume-Knobs ;)
     
  9. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 10.06.05   #9
    Ich finde, dass zu viel Gain den Sound kaputt macht. Ich steh ja auch auf ne ordentliche Portion Zerre aber irgendwann klingts einfach zu undefiniert.Manche nutzen auch das Gain schamlos aus um ungenauigkeiten im Spiel zu vertuschen :D Mancher Gain Fetischist sollte mal clean spielen. Da kommt so einiges zum Vorschein. :eek: Hab ich schon oft erlebt. Soll natürlich nicht heissen, dass Du zu denen gehörst, sagst ja auch selber, dass Du nicht zu den Gain Junkies gehörst :) Fiel mir nur gerade zum Thema Gain ein. Ich glaube für Dich wäre der richtige Pickup ein Seymour Duncan SH-8 Invader. Der ist echt ein Hammerteil ! Für einen fetten Sound genau richtig. Mein Kumpel hat den in seiner Les Paul und keinerlei Probs mit Kopplungen. In welcher Klampfe hast Du den SH4 drin ? Vielleicht liegts auch ein wenig daran ?! Was für ein Amp ???

    Gruss !
     
  10. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 10.06.05   #10
    Man sollte vielleicht erstmal unterscheiden zwischen unkontrollierbarem Pfeifen und kontrollierbarem Feedback. Es ist eigentlich normal, dass Pickups bei extremen Settings koppeln. Ich hatte das Problem mit dem Jeff Beck in meiner Les Paul allerdings nicht wirklich, obwohl wir in den Proben alles anderes als leise spielen, da wir selbst im Proberaum mit ner 3,2 kW PA arbeiten.
     
  11. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 10.06.05   #11
    hmmm, bei mir pfeifts auc haber nicht all zu stark!
     
  12. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 10.06.05   #12
    Ich würde dir mal empfehlen falls du das nich schon hast dir mal ordentlich Schaumstoff oder Klopapier darunter zu packen, das hillft ne menge.
     
  13. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 10.06.05   #13
    könnte ich machen!da haste recht!
    ich spiele so nen scheiss HB-80 R amp von thomann *duckundwegrenn*
    hab aber eh bald nen peavey classsic!bei mir pfeift es auch nicht unkontrolliert wie bei den billig PUs aber es nervt halt ab und zu clean!
    NEIN!bin kein gain-freak!spiele mehr clean als verzerrt!
    PS:ach ja!der PU is in ner epi LP standard verbaut!
     
  14. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 10.06.05   #14
    Hmm, isses der mit kappe? evtl. musst ihn ausgießen. Oder eben irgendwelche hohlräume in der gitarre die das machen is bei nem kumpel von mir so gewesen, ann hat er ohne ende schaumstoff reingepackt und dann gings ...



    Und den SH-8 kann ich persönlich dir nicht so empfehlen, is zwar absolut heftigst von der zerre, aber ich hatte den eindruck dass er das sustain killt ...

    SH-4 is imho eigentlich der beste allround pickup von seymour duncan. SH-6 is auch cool, aber den kannst net in jede Gitarre reinbauen da er von sich aus relativ mittenbetont ist und bei manchen wärs halt zu viel des guten ;)
     
  15. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 10.06.05   #15
    nee!ich hab den offenen!in zebra optik!sieht übelst geil in ner sunburst paula aus!das mit dem schaumstoff werde ich vllt bald mal machen!
    der SH-8 killt wirklich übelst das sustain!musst dir nur mal die soundsamples anhören!der hat gegenüber den anderen PUs fast überhaupt kein sustain!
     
  16. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 10.06.05   #16
    Dafür brauch ich keine soundsamples, hab nen bekannten der so ziemlich alles schon durchprobiert hat und mir auch gezeigt hat. Deswegen hab ich mich auch fürn SH-4 entschieden, SH-6 hat net zu meiner Gitarre gepasst (kratzige höhen wie sau)
     
  17. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 10.06.05   #17
    naja!die duncans sind alle ein bisschen kratzig finde ich!der sh-4 irgendwie auch?!
    is das normal :confused:
    hab ihn in ner epi LP verbaut!
     
  18. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 10.06.05   #18
    Hmm, find ich eigentlich nich. Kommt aber eben stark auf die Gitarre an in die du das Ding einbaust, try & error halt, da führt kein weg dran vorbei :D So Zebra is aber schon geil, hab mir auch schon überlegt in die bridge nen zebra einzubauen und dann an den hals nen weißen hotrail, aber hab keinen bock wieder Geld auszugeben für den neuen hummy, kaufe mir deswegen nen schwarzen hotrail ^^
     
  19. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 10.06.05   #19
    hmmm...der gitarrenbauer hat mir den sattel a bissl nachgefeilt und jetzt schnarren die satien nur ein kleines bisschen weil ich die bridge noch nicht hochgemacht habe!
    das kratzige könnte doch eigentlich auch vom saitenschnarren kommen wenn man auf den verzerrten kanal stellt, oder!?
     
  20. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 10.06.05   #20
    Hmm ... probiers einfach mal aus, sollte aber eigentlich nicht sein, das eine hat mim anderen nix zu tun ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping