Shout Gesang richtig mixen?

von Stryke!, 10.07.07.

  1. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 10.07.07   #1
    Hallo! ;)

    Es geht um folgende Aufnahme:
    http://www.esnips.com/doc/c1dc3d19-fb61-4999-98ec-cb67a5033f7f/sunshine

    Wir haben heute lang rumprobiert um nen ordentlichen Sound für den Gesang hinzubekommen, sind aber noch nicht wirklich zufrieden damit. Kennt sich jemand mit Shout Aufnahmen aus und könnte ein paar hilfreiche Tipps geben? Bisher sind es 2 Spuren auf Center, davon eine mit etwas Hall. Wir haben auch versucht den Gesang mit leisem Geflüster zu doppeln, jedoch hört man das Geflüster etweder gar nicht, oder es ist zu laut und störend (S-laute).

    Ich hoffe jemand kann helfen :great:!

    Gruß, Toko.
     
  2. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    7.204
    Erstellt: 11.07.07   #2
    ich kann das zeug irgendwie nicht öffnen... naja ich kann dir nur mal versuchen blind tipps zu geben... komprimieren wie sau, also richtig, meinetwegen auch 2 mal komprimieren. falls du irgendwas mit ner röhre besitzt, schick das signal da durch und lasses leicht anzerren, ansonsten vorsichtig den preamp übersteuern.
    gedoppelt habt ihr anscheinend schon wobei es eigentlich nicht viel sinn macht gedoppelte spuren auf der gleichen panorama position zu lassen... da kann ich noch dazu sagen dasses oft gut klingt verschiedene stimmlagen zu kombinieren (ich müsste jetzt halt die stimme hören um was genaues sagen zu können)...
    vermutlich seid ihr einfach zu unsicher mit den effekten. traut euch ruhig mal was und setzt die effekte krass ein... wenn ihr euch so hochglanz produktionen mit shouts anhört, da wird an jedem eck geschummelt dasses heftiger kaum mehr geht.... also pfundig hall auf die backings (geflüster und lead dub) , panorama auseinander ziehen, zerren, eq, delays und blablabla...
    und wie geasagt alles komprimieren was sich komprimieren lässt (und das is alles :) )
    vielleicht auch noch ein voiceover auf die gitarren dass ein bisschen mehr platz für die vocals da is.

    so lassen sich in der regel schon ganz coole ergebnisse erzielen...
     
  3. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 11.07.07   #3
    Ein einfaches leises Delay bei auf den Shouts, das macht einiges aus! Lieber vorsichichtig mit Hall.
    Doppeln halte ich für nicht zwingend notwendig.

    Und natürlich einen starken Deesser auf das geflüster, sonst wirds zu zischelig.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  4. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 11.07.07   #4
    entweder stereo delay drauf, oder wenn die dopplungen in der stimmlage gleich sind mach ichs so.
    die beiden spuren auf ca. 50% oder etwas mittiger rechts und links pannen und dann jeweils ein monodelay über kreuz (also das delay der rechten spur nach links und umgekehrt) ganz nach außen gepannt auf jede spur. Dann bekommst du n richtig dickes brett in die fresse!:D
     
  5. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 11.07.07   #5
    lööl, ne frage,

    was ist das für ein komisches nebengeräusch? tönt wie so ein drehding für fans am fussballmachts. lach

    greeetz
     
  6. powerslave

    powerslave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    14.11.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.07   #6
    jo das isn platzhalter fürn china becken isn drumcomp aufgrund von zeit und geldmangel :eek:

    hab den song nochmal verändert und woanders hochgeladen weil ja einige probleme hatten.

    http://home.arcor.de/linus666/lollolmeinschei%dfsackistlaengerlasmeinschei%dfschwanzalter.mp3

    shout sound is jetzt auch ein bischen verändert
    also es geht sich jetzt nur um den sound der shouts, beim rest muss ich eh noch ne menge machen.

    habt ihr noch irgendwelche tipps oder so benutze übrigens cubase

    ansonten hätt ich gerne mal ne bewertung des shout sounds.

    nochwas: könnt ihr irgnedwelche guten kophörer empfehlen die sound nautral sind? weil das mixen nich grade einfach is mit boxen komplett ohne bass und kophörern mit: "super-schießmichtot-bass boost".
    danke
    (grüße vom gitarristen)
     
  7. ersbay

    ersbay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    11.07.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.07   #7
    Hi, Toko,

    versuch's mal mit Center -22ms und identischem Track (Copy) auf L 0ms und R +22ms oder umgekehrt. Ich würde bei den Delays aufpassen, verwaschen sie nur den Sound und nehmen Druck weg! Pass bitte auf mit Hall. Ich denke nicht, dass Dir das den gewünschten Effekt beschert. Die Shouts sind übrigens auch viel zu leise in Deinem Mix. Welches Mikro benutzt Du? Nimm mal ein SM58 oder ein anderes dynamisches Mic oder ein gutes KM-Kondensator-Mikro und gehe wirklich dicht dran! mit dem Doublen von Spuren solltest Du allerdings auch nicht übertreiben, da Du sonst wieder den Sound verwäschst. Halte C entweder lauter oder leiser als L oder R, nicht gleich laut! Spiel mit Delay-Compensation (s.o.) und nicht mit Delay-Effekten als insert, wenn überhaupt nur als send.

    Viel Erfolg!:great:
     
  8. maks26

    maks26 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 11.07.07   #8
    Machst das nur du so? Oder woher hast du dir das abgeschaut??
    Ich hab generell große Problem mit lautem Gesang .... könnte aber auch an meiner Stimme liegen ...
     
  9. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 12.07.07   #9
    klingt die snare mit absicht so dumpf ?
    packt ma n paar höhen rein und achja bei dieser musik noch was wichtiges:
    bass drum: bei 100hz ca. genug bass für druck reinmachen und vor allem höhen müssen da rein. deathmetal bass drum und so..
    bis auf das klingt der mix doch gut.
     
  10. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 12.07.07   #10
    Und was soll das bringen? Da bekommst du doch nur wunderbar hässliche Kammfiltereffekte...


    Keine Ahnung ob das noch mehr Leute so machen. Starte doch ne Umfrage.:p Macht halt jeder, wie er es für richtig und gut klingend hält.
    Was hat das mit lautem Gesang zu tun?:confused: nähere Erklärung bitte;)
     
  11. powerslave

    powerslave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    14.11.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.07   #11
    wie gesagt song is noch nciht abgemixt und drums auch nicht ging ja nur um die shouts

    zu welcher aufnahme habt irh das eigentlich geschreiben zu meienr oder strykes?
     
Die Seite wird geladen...

mapping