Shred Guitar gesucht !

von ginod, 23.04.06.

  1. ginod

    ginod Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.564
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 23.04.06   #1
    Also ich habe ja meine Fender Stratocaster Korea ganz gerne und wollte sie auch als meine Shred Gitarre benutzen

    Ich habe nie sehr viel vom shredden gehalten und war eher auf Bluesfixierte Solo aus, aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo man auch mal was anderes machen will oder isch halt weiterentwickeln möchte.

    Die Fender ist zwar toll, aber mich stören die Punkte:

    -Saiten reissen schnell
    -ist nicht gerade sehr stimmstabil
    -Palm Muting hört sich total schrecklich an, trotz des eingebauten Singlecoin Humbucker (Probe und Livebetrieb hört sichs nicht gut an)
    -Das Saitenwechseln ist eine Qual (man brauch sogar fast immer einen Zahnstocher zur Hand)
    - Irgendwie ist das Griffbrett bzw. die Bundstäbchen mir persönlich so langgesetzt. Das Griffbrett ist zwar kurz aber man brauch trotzdem viel größere Finger und man muss viel mehr dehnen (nicht so gute Bespielbarkeit).
    -Die E Saite ist viel zu nah am Rand vom Griffbrett (man hört sie kaum)
    -Die Farbe ist nicht so prickelnd
    -Pitch Harmonics gehen einfach nicht (keine ahnung warum ^^, sie gehen einfach nicht )(bei der anderen Gitarre gehts ;-) )

    Ok könnte vielleicht jetzt so weiter machen, aber irgendwie weiß ich gar keine gute Alternative

    Ich suche ne Gitarre mit:

    -Tremolo
    -sehr guter Bespielbarkeit
    -gutem Klang
    -gutem Aussehen
    -Bespielbarkeit in den letzten Bund
    -Humbucker am STeg
    -Singlecoin am Hals
    -Pitch Harmonics müssen gut gehen (die brauch uach Dampf in der Tonabnehmern)
    -Die Gitarre sollte für so Hardrock und Klassischen Metal geeignet sein
    -Stimmstabil sollte sie natürlich sein
    -Man sollte jede Saite gut hören können auch die obersten

    ich bitte mal um vorschläge

    Preis kann ich schlecht jetzt sagen max 700 € denke ich
     
  2. داود

    داود Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Österreich - Kärnten -Ferlach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    489
    Erstellt: 23.04.06   #2
    Floyd Rose Tremolo nehm ich an?

    Du könntest mal die Jackson RR3 probieren..
    Aber vorher unbedingt anspielen, wer weiß ob die deinen Geschmack trifft

    Edit: Aber da gibts eine Neue Version, die hat von Werk ab Seymour Duncans drin und nicht die Duncan designed...
    sollten besser sein
     
  3. TheMasterHimself

    TheMasterHimself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    65
    Ort:
    bei Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 23.04.06   #3
    das schreit nach ibanez....
    achwas, wohl nur weil ich eine spiele.
    ja bei den strats is das echt ecklig mit der hohen e-saite, genausoschlimm oder noch schlimmer is aber diese stratitis (ab ca 14.bund auf der dicken e-saite). weiss nicht ob das immernoch bei den neueren ist, ich hab ne alte ausn 70ern, zum shredden is das solala.
    wenns ums shredden geht bin ich mit meiner ibanez Rg total zufrieden, die hat mehrere punkte die du aufzählst.
    also was du denkmal brauchst ist:
    - Floyd Rose (oder halt kramer etc. whatever) --> stimmstabil, palmmutings gehen gut (einige sind da anderer meinung hab ich gehört, find ich absolut nicht so, einstellungssache)
    desweiteren kann man mit nem floyd rose schöne pitch harmonics machen à la Dimebag Darrell machen.
    Mit so nem teil reissen die saiten auch nicht so schnell, kommt auf gebrauch an, klar, aber wenn die saite mal reisst dauert das anfangs etwas mit dem wechseln. ich locker einfach die gerissene saite (saiten reissen beim FR IMMER am steg) und klemm sie wieder fest (man braucht im vergleich zur strat keine ball-ends).
    - Humbucker brauchst du, ganz klar, mindestens einen am steg, bei ibanez RG fast schon standart sind 2 splittpare humbucker, dann kriegste auch deinen geliebten stratsound (ok, de originale sound wirds wohl nicht sein, steht halt eben kein Fender drauf)

    diese features bekommt man natürlich nicht nur bei ibanez RG-modellen. aber ich denke bei dir würds in richtung powerstrat-form gehen, also wäre da noch die Jackson Dinky oder die Ltd-modelle wie KH (die kirk hammet dinger, von den anderen fällt mir der name grad net ein)
     
  4. Karl

    Karl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    23.10.07
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 23.04.06   #4
    Hab hier letztens im Board auch ne geile Gitarre gesehen, is von der Firma Caparison
    geile Teile mit teilweise 27 Bünden!! Der einzige Laden der die aber zur Zeit hat is ´Beyers Music in Bochum Wattenscheid. Aber ich denke das die auf jeden Fall in die Liste der Shred Gitarre aufgenommen werden sollten^^
     
  5. TheMasterHimself

    TheMasterHimself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    65
    Ort:
    bei Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 23.04.06   #5
    sowas gibts auch von washburn, mal bei ebay und im gitarren-wertschetzungsthread gesehen, muss echt irre sein. *habenwill*
     
  6. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 23.04.06   #6
    Hi,

    da kommts natürlich drauf an was du ausgeben willst

    1. ibanez rg 1570 --->829€

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-RG-1570-MRR-prx395749881de.aspx

    2. Ibanez rg 2570 --->999€

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-RG-2570-EVSL-prx395749884de.aspx

    Beides sehr gute gitarren mit Fr und 24 bünden. Beide haben gute pu´s, wobei ich die in der rg2750 besser finde (allerdings ne geldsache). Haben beide ultra dünne hälse und sind eig, perfekt zum shredden.

    Fazit: einfach mal in die hand nehmen und spielen und sehen welche besser gefällt.

    3. Ibanez rg 350---> 444€ (wenns günstiger sein soll)

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-RG-350-EXBK-prx395749893de.aspx

    Auch keine schlechte gitarre allerdings nicht ganz so gut wie die oben genannten (tremolo/pu´s usw) jedoch ganz gutes preisleistungsverhältnis.

    ODER:

    Wenn dir nur 700€ zur verfügung stehen würde ich dir zu einer gebrauchten rg 1550/2550 bzw den älteren aber nicht schlechteren modellen RG 550/570 raten!

    Z.B

    1. http://cgi.ebay.de/Ibanez-RG-570_W0QQitemZ7409218950QQcategoryZ46649QQrdZ1QQcmdZViewItem



    PS: es gibt natürlich auch sehr gute "shredd-gitarren" von esp/ltd und jackson aber ich bin zu faul die alle aufzuzählen ;)
     
  7. TheMasterHimself

    TheMasterHimself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    65
    Ort:
    bei Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 23.04.06   #7
    ich persönlich find die RGs mit singlecoil in der mitte scheisse, der klang is irgendwie nix, das dings stört nur und rauscht hin un wieder, aber wenns jeder scheisse finden würde gäbs davon nicht so viele, ist eben geschmackssache.
    es könnte auch ne RG im 500€ bereich sein, die sind immernoch saugut und es werden welten zwischen der strat und der RG liegen, eben eine ganz andere gitarre. wenn das portmonaie es erlaubt greif zu ner höheren, aber dreistellige RGs sind immernoch gute gitarren die sich das geld allemal lohnen meiner meinung nach.
     
  8. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 23.04.06   #8
    Ich bin ein fan speziell der alten dreistelligen rg´s (550/570/450ltd) die gibts eig. immer recht günstig auf ebay. Das mit dem geschmack is halt so ne sache aber ein weiterer vorteil der rg´s (gerade des sc´s in der mitte) ist eben dass es super allroundgitarren sind.
     
  9. ali3454

    ali3454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    595
    Erstellt: 23.04.06   #9
    Ich muss mich da meinen vorredern anschließen ibanez wär in dem fall geeignet für dich.
    Der dünne hals, das edge pro tremolo und die pickups machen diese dinger wirklich zu top Gitarren.:great:

    Die Rg 1570 würd ich dir auch empfhlen aber du musst sie natürlich noch antesten falls du interese hättest.:)

    @Karl: Ja die Carparison sind geil Mattias IA eklundh hatt auch so dinger (Applehorn):cool:
     
  10. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 23.04.06   #10
    Ich würde bei Ibanez immer versuchen eine 2006er zu bekommen, die haben zum Teil bessere pickups und verbesserte Mechaniken.
     
  11. Karl

    Karl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    23.10.07
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 23.04.06   #11
    Ich muss sagen das ich mit Ibanez RG überhaupt nicht zufrieden war als ich sie angespielt hab, zumindest mit den Prestige.
    Die haben nicht so den Punch meiner Meinung nach ne wirklich geile Ibanez Gitarre is die Paul Gilbert Sign die PGM. Saudünner Hals und sehr geile PUs.
     
  12. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 23.04.06   #12
    Die pgm is ohne frage ne saugute gitarre (mit ausnahme der aktuellen serie, die is meiner meinung nach schrott) allerdings kostet sie ne ganze stange mehr als sein geldbeutel her gibt. Die ultimative bespielbarkeit bietet meiner meinung nach die Musicman Jp aber wozu soll ich ihm die vorschlagen wenn die das dreifache seines kapitals kostet ;)
     
  13. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 23.04.06   #13
    Mechaniken sind aber bei nem FR Modell nicht sehr wichtig.

    Wenn du was wirklich gutes willst würde ich eine 1570 kaufen, das billigste Modell der Prestige Serie die schon das sehr gute "Edge Pro" Tremolo hat, die Pickups sind nicht die besten aber Pinch Harmonics gehen damit super ;)

    Du kannst dir auch mal Jackson DXMG/DKMG/Dk-2 anschauen, die haben aber leider nicht so einen ergonomischen Hals-Korpus Übergang wie Ibanez Modelle.

    Gruß Markus
     
  14. Karl

    Karl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    23.10.07
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 23.04.06   #14
    Ich nehm alles zurück, sry hab des Budget nicht gesehen. Also kannste auch von der Caparison abstand nehmen^^.
    Ok dann vlt ne Jackson Dinky?


    Edit.OT Ich stolpere Gerade über die neuen Yamaha Gitarren also die spielt ja z.b auch Victor Smolski aber was hat die für ein komisches System [​IMG]
     
  15. ginod

    ginod Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.564
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 23.04.06   #15
    Vielen dank für die Tipps !

    Werde mal bei meinem nächstne Musikgeschäft besuch ausschau halten
     
  16. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 23.04.06   #16
    Naja, hauptsächlich aus Endorsement gründen, schließlich hat er Siggi Braun Gitarren, die wohl noch nen Tick besser sind :D
     
  17. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 23.04.06   #17
    teste auch unbedingt eine gitarre mit nem emg 81 am steg, solche gitarre sind meistens gut für hardrock-metal und haben oft dünne hälse (falls du sowas magst) mit 24 bünden und sind auch in vielen fällen für das spielen in den hohen bünden ausgelegt (jackson, esp-ltd). der emg 81 hat mir bei pinchharmonics absolut gut gefallen, macht viel sustain.


    soll aber nicht wieder zu einer aktiv-passiv duskussion führen.
     
  18. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 24.04.06   #18
    Also jetzt pauschalisierst du aber aussagen ;) Nur weil nen EMG inner klampfe sitzt hat diese nicht automatisch nen dünnen hals :rolleyes: (Man siehe Zakk Wylde's Les Paul oder manche ESP Modelle!) Also das sollte man nicht so über einen Kamm packen :D
     
  19. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 24.04.06   #19
    das ist ein sehr praktisches und neuartiges double-locking system, bei dem man keinen imbus mehr braucht um den sattel zu ent-klemmen... :cool:
     
  20. ali3454

    ali3454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    595
    Erstellt: 24.04.06   #20
    Ja Jamaha hat auch gute Gitarren mit nem gutem Preis leistungs verhalten.

    @Karl: Aber ich denke mal das mit den Ibanez Rg`s ist geschmackssache.Ich war von den Rg modellen überzeugt (von Ton, Bespielbarkeit und Optik) hab schon viele von dehnen getestet.:cool:

    Achso ich hab mal gelesen das Jackson ab Mai in ihren Gitarren auschließlich Seymour Duncan und Emg pickups einbaut.(Steht im Musik Produktiv Handbuch):great:

    gruß Ali
     
Die Seite wird geladen...

mapping