Shred Lehr-DVD?

von Xfan, 14.09.05.

  1. Xfan

    Xfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Tokyo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 14.09.05   #1
    Hi!

    Gibts eigentlich noch andere High-speed-shred-Lehr-DVDs ausser den vom guten Batio? (speed lives + speed kills)
     
  2. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 14.09.05   #2
    Ja.

    Und zwar ungefähr 203485 verschiedene...
     
  3. BodomChild

    BodomChild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    12.12.10
    Beiträge:
    628
    Ort:
    Wels
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 14.09.05   #3
    so gut wie jeder shredder hat einmal ein video herausgebracht. (auch nich-shredder :rolleyes: )
     
  4. Xfan

    Xfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Tokyo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 14.09.05   #4
    Hey pim, das sind Antworten wie ich sie liebe! :great:

    Hiermit präzisiere ich mich offiziell:

    Welche Lehr-DVD ist denn zu empfehlen?

    Wie sind eure Erfahrungen?
     
  5. BodomChild

    BodomChild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    12.12.10
    Beiträge:
    628
    Ort:
    Wels
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 14.09.05   #5
    Rock Discipline von John Petrucci!!! da ist alles dabei, von Warm-Ups über Shredding (Alternative Picking, Sweeping, String Skipping) bis zu Akkordbildung, für jeden also was dabei. Hauptsächlich aber Speed

    Blöderweise fällt mir grad nicht mehr ein...

    Achja, die DVD's vom Young Guitar Magazin kann man nur empfehlen. So gut wie jeder berühmte Shredder hat hier schon einmal seine Lessons drauf getan! Ich denke die DVD's gibts sicher wo einzeln.
     
  6. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 14.09.05   #6
    Ich habe mir mal die Rock Discipline von einem Freund ausgeliehen und kann sie nur weiterempfehlen, obwohl du in Sachen Preis/Leistung mit einem Buch (mit CD) besser bedient bist.
    Es macht im Endeffekt einfach keinen großen Unterschied, ob du dann letztendlich auch jemanden siehst, der dir die Sachen vorspielt.

    EDIT: Von Petrucci gibt es übrigens auch ein Lehrbuch.
    Ansonsten einfach die "üblichen Verdächtigen" à la Troy Stetina.
     
  7. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 14.09.05   #7
    Tja, ich war auch sehr stolz. Wenn wir nicht Zeichenbegrenzung hätten, hätt ich nur "Ja" geschrieben :p

    Pädagogisch am sehr sinnvoll ist sicherlich Rock Discipline von John Petrucci. Such hier im Forum danach, da wurde schon einiges geschrieben. Die meisten anderen sind sehr speziell und beleuchten nur den Gitarristen und seine Techniken/Übungen selbst. Da sind die Paul Gilbertvideos nicht schlecht, sind auch lustig gemacht.
    Unsinnvoll halte ich die Frank Gambale Videos, der verkauft seinen Weg als den einzigen richtigen (und das ist er meiner Meinung nach für die meisten nicht - er verändert sogar Melodien für seine Sweepingformula(!)), die Malmsteenvideos (angeben kann ich selbst auch).
    Aber sonst würd ich eher das Pferd von hinten aufsäumen: Wenn dir ein Gitarrist vom Stil her gut gefällt, kauf sein Video, es gibt einfach sonst zuviel.

    EDIT: Scheiße, zu langsam... Das Buch von Petrucci heißt übrigens Wild Stringdom.
     
  8. BodomChild

    BodomChild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    12.12.10
    Beiträge:
    628
    Ort:
    Wels
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 14.09.05   #8
    jaja, ihr seit alle zu langsam für mich :D

    Wild Stringdom, klingt interessant. Gibt es das bei uns in Österreich irgendwo? Wahrscheinlich nur über Versand.
    Und ist das Buch sehr sinnvoll, wenn man halt schon DT mag und auch spielen mag, jedoch mehr aufs schneller werden und Shredding fixiert ist?
    Diese Frage ist wahrscheinlich unsinnig und blöd, aber: Hilft dieses Buch einem schneller, intensiver und besser das Shredding zu erlernen und perfektionieren als div. immer gleiche exercises von seiten wie chopsfromhell.com, insangeguitar.com usw.??
    Habe diese Exercises nämlich schon satt und bringen tun die auch sicher nicht soviel denn Petrucci hat noch nie eine solcher Exercises wo empfohlen oder in einem lehrvideo. nur "seine" eigenen (die er für sinnvol hält)
     
  9. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 14.09.05   #9
    Probiers mal bei Musik Produktiv, die haben eine recht viel...

    Ich persönlich hab das Buch nicht und kenne nur ein paar Ausschnitte. Petrucci ist halt pädagogisch gesehen der Held der melodischen Technikübungen, mit dem Buch denke ich, macht man nicht viel falsch. Es geht die Legende, es soll Rock Discipline etwas fortsetzen. Außerdem hats die coole Chopin-Übung drinnen.
     
  10. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 14.09.05   #10
    Rusty Cooley hat 4 verschiedene raus gebracht.
    Sind eigentlich ganz nette übungen. Habbe die Videos dazu aber noch nie gesehen.
     
  11. BodomChild

    BodomChild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    12.12.10
    Beiträge:
    628
    Ort:
    Wels
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 14.09.05   #11
    und wo gibts die rusty übungen?
    bin momentan auf der suche nach allen möglichen sinnvollen übungen fürs shredding allgemein, vl sind die übungen sinnvoll. jedoch kann ich auf so fareri-exercises und konsorten mittlerweile verzichten!

    übungen, die man schnell und leicht erlernen kann, gut allgemein den speed fördern und überall einsetzbar sind, sind für mich in etwa sinnvoll ;)

    PS: sind die speed lives und speed kills videos eigentlich gut?
    ich habe jeweils das einzelne video (gibts ja gratis im netz), also das neuere (speed lives) und das uralte (speed kills), finde das alte aber besser (frisur.... :D )
    was ist da alles genau noch enthalten in den vids?
     
  12. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 14.09.05   #12
    Im neuen Speed Lives geht er sein Lied No Boundaries Stück für Stück durch, erklärt Techniken,... Ich hab es nicht, ich hab das Lied und die Tabs, das reicht mir, wie es ist, weiß ich deshalb nicht.

    Speed Kills ist teils Angeben (aber jetzt nicht wie eingebildet wie Malmsteen, sondern durchaus lustig mit etwas Selbstironie und natürlich auch interessant - seine Doppelhals hat er dabei), teils erzählt er von sich und teils ist es wirklich pädagogisch wertvoll. Er geht seine 3 Pickingarten durch (Alternate, Legato und Alternative, so nennt er Economy + Sweepen), bringt schöne Übungen (und keine puren Technikfrizzeleien, die sich schon vom Takt her nicht ausgehen) und legt auch immer Wert darauf, wie man selbst davon profitieren kann. Auch schön aufbauend gedacht.
    Dann spielt er ein Motiv auf 3 verschiedene Arten mit 3 Techniken (so ein Arpeggiozeug, mal gesweept, mal gestringskippt,...), damit man sich bewusst wird, dass die Techniken nur das Mittel sind und je nach Art das Ergebnis ganz anders ist.
    Also ich find es im Großen und Ganzen recht empfehlenswert.
     
  13. BodomChild

    BodomChild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    12.12.10
    Beiträge:
    628
    Ort:
    Wels
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 15.09.05   #13
    Ich habe auch den Tab, nur einige Stellen sind nicht so wie in den videos. Zum Beispiel das Taping, das er im video nie macht, sondern stattdessen mit der linken hand überm fretboard spielt.... :rolleyes:

    Also hast du das alte video?

    übrigends, ich wusste, dass ich Wild Stringdom schon mal wo gehört und gesehen habe. Hab mir die PDF-Version mit Anklick-Hörbeispielen bei nem Freund gefunden! Ziemlich interessant, kann ich nur weiterempfehlen! Von Akkordbildung, die man eigentlich gar nicht so kennt bis zu Solospiel, Speedübungen und Skalen ist alles drinnen und sehr gut erklärt, jede übung mit hörbeispiel.
    Also mehr Theorie-Sachen, aber sind schon Tabs unter den Noten und zum Technik trainieren ist es auch geeignet.
    Außerdem ist zum Schluss sehr viel psychologisches zum Üben drinnen, wie man es sich einteilen soll, Frustation vorbeugen usw.

    @ Xfan: würde das genauso empfehlen wie Rock Discipline, nur halt kein Video!
     
  14. Jester777

    Jester777 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.07
    Zuletzt hier:
    20.11.12
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #14
    Sagt mal, weiß einer von euch, ob Jeff Loomis von Nevermore schon mal was Video- oder DVD-mäßiges rausgebracht hat? Der Kerl ist nämlich echt der Hammer und mich würde seine Technike wirklich sehr interessieren!
     
  15. Gast 120987345

    Gast 120987345 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    225
    Erstellt: 23.08.07   #15
    Ich rate zu John Petruccis Discipline DVD und Joe Stumps NeoClassical DVD 1-3. Isoliert Shredden lernen ist Schrott, denn Du brauchst neben Speed und Skill auch harmonisches Grundverständnis.
     
  16. HauRuck

    HauRuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    362
Die Seite wird geladen...

mapping