shure oder beyer ?!

von RAF-MANN, 13.09.06.

  1. RAF-MANN

    RAF-MANN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    17.07.12
    Beiträge:
    246
    Ort:
    schleswig holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.06   #1
    Heay ho,
    Meine Band ,Ich als Sänger wollten ein neus Mick anschaffen .Derzeit benutzen wir ein Tbone billig Mikro für background und für Lead ein Dyncord Mikro keine Ahnung wie teuer das war ist von der Theater Ag aus geliehen. Nun jetzt wollten wir ein neues anschaffen .
    und so für 70 -60€ ..
    Hmm vllt ein paar Sachen zu meiner Stimme
    Wir haben bei myspace einige Aufnahmen diese würden mit den Miks gemacht
    :D:D:D:p:p:p( ps wir sind noch ganz am anfang ) www.myspace.com/pogostabonline
    naja setzt stellt sich die Frage welches wir nehmen sollen
    https://www.thomann.de/de/shure_pg58xlr_performance_gear.htm
    oder
    https://www.thomann.de/de/beyerdynamic_tgx_48.htm
    mfg RAf-mann
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.649
    Zustimmungen:
    814
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 13.09.06   #2
    Du bist zwar beim "Studio" in der falschen Kategorie, aber nimm das TG-X 48.
     
  3. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 13.09.06   #3
    oder für proberaum geschikter weise das tg-x 58
    gleiches mikro nur mit schalter
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 13.09.06   #4
    Dem kann ich mich nur anschliessen!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping