Signalsplitter vor Class D Amp

von RayBeeger, 10.01.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. RayBeeger

    RayBeeger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.17
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    403
    Kekse:
    2.402
    Erstellt: 10.01.20   #1
    Mein kleines Gig Setup besteht aus einem Pedalboard, einer kleinen 1 x 12" Box und der SD Powerstage 170 als Endstufe. Ich möchte mit diesem kleinen Setup im Proberaum ein paar Aufnahmen machen und gucken, wie es klingt und ob das so geht. Einmal nehme ich das Cab mit dem Mikro ab, möchte aber auch noch ein Signal parallel mit dem Torpedo Cab aufnehmen.
    Da Class D Endstufen nicht gut mit DI Boxen, zwischen Endstufe und Cab, "zurechtkommen", wäre es gut, nach dem letzten Pedal einen Splitter zu verwenden. Damit ginge dann ein Signal in die Endstufe und das andere Signal in das Torpedo Cab.

    Jetzt stelle ich mir natürlich die Frage, welchen Splitter ich benutzen muss, um das sauber zu lösen. Eine einfach AB Box wird wohl nicht reichen. Ich habe überlegt, ob der P-Splitt von Lehle das richtige Gerät wäre. Kann jemand dazu schlüssig Auskunft geben? Oder gibt es eine bessere Lösung?
     
  2. chick guevara

    chick guevara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    619
    Kekse:
    3.284
    Erstellt: 10.01.20   #2
    Ich hab sowas schon oft mit dem zweiten Ausgang( Bypass? )des Boss TU2 Tuners gelöst.
    Klappt super.
     
  3. RayBeeger

    RayBeeger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.17
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    403
    Kekse:
    2.402
    Erstellt: 10.01.20   #3
    Verdammt! Den habe ich leider nicht am Start...
     
  4. 901

    901 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.08
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    2.856
    Ort:
    Hessisch Uganda
    Zustimmungen:
    670
    Kekse:
    16.240
    Erstellt: 10.01.20   #4
    Mit dem P- Split wärst du jedenfalls vor Brummschleifen sicher.
     
  5. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    4.579
    Erstellt: 10.01.20   #5
    Der P-Split klappt nur mit Instrumenten-Level. Bei Line-Level macht der schlapp. Der Lehle Parallel wäre besser geeignet.
     
  6. TripleRistretto

    TripleRistretto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.14
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    288
    Erstellt: 11.01.20   #6
    Das H9 hat doch 2 Ausgänge...
    Das ist doch auf dem Board, oder?
     
  7. RayBeeger

    RayBeeger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.17
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    403
    Kekse:
    2.402
    Erstellt: 11.01.20   #7
    Dann müßte bei einem genutzten Input des H9 auf beiden Outs jeweils das gleiche Monosignal anliegen. Das habe ich noch nicht herausbekommen. Außerdem sitzt hinter dem H9 noch mein TC Spark Mini als Solo Boost und hat nur einen Ausgang.
     
  8. LehleSupport

    LehleSupport Produktspezialist "Lehle"

    Im Board seit:
    03.11.10
    Zuletzt hier:
    20.02.20
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    81
    Kekse:
    587
    Erstellt: 13.01.20   #8
    Hey, wie kommst du zu dieser Aussage?
    Der P-SPLIT kann mit Pegeln bis + 20 dBu arbeiten. Das sollte für die meisten Anwendungen völlig ausreichend sein.

    Cheers
    Joki
     
  9. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    4.579
    Erstellt: 13.01.20   #9
    E: Sorry, hatte was falsch in Erinnerung. Das war bei mir damals ein anderes Problem
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. LehleSupport

    LehleSupport Produktspezialist "Lehle"

    Im Board seit:
    03.11.10
    Zuletzt hier:
    20.02.20
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    81
    Kekse:
    587
    Erstellt: 13.01.20   #10
    Alles klar.
    Besten Dank für den Edit.
     
  11. RayBeeger

    RayBeeger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.17
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    403
    Kekse:
    2.402
    Erstellt: 13.01.20   #11
    Ich hatte Joki schon parallel angeschrieben. Der P-Splitt ist für mich das Gerät der Wahl! No Noise - More Tone...

    Danke an alle Mitwirkenden!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping