Simple Frage zu Flying V's...

von Marshmellow64, 29.09.06.

  1. Marshmellow64

    Marshmellow64 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.09.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.06   #1
    Hallo,

    Ich wollte schon immer mal was über Epihone und Gibson Flying V's wissen,insbesondere über die Gothic Modelle,falls da unterscheide bestehen.
    Und zwar:Ist das Elektronikfach auf der Rückseite der Gitarre oder unter dem Schlagbrett?

    Ohne Schlagbrett würden die nämlich weitaus besser aussehen,jedoch wäre es natürlich dämlich,wenn das Elektronikfach unterm Schlagbrett ist,dann kann man das wohl vergessen.
     
  2. themanwhosold

    themanwhosold Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    213
    Erstellt: 29.09.06   #2
    Hi,

    also bei den Gibson und Epiphone Flying V`s die ich bis jetzt gesehen hab war das E-Fach immer auf der Vorderseite unterm Pickguard, da haben sich die Ingenieure einfach die Fräsung auf der Rückseite gespart weil man ja vorne eh schon Löcher fräsen musste (Potis, Toggle). Das trifft auch auf die Gibson Flying V Gothic und die Epiphone Flying V Gothic zu.

    Ich finde das Pickguard macht doch eine Flying V erst richtig perfekt (imho).

    Mfg Markus
     
  3. Explorer

    Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    9.08.07
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 29.09.06   #3
    Die Epiphone Flying V Wayne Static hat kein Pickguard (wenn dich das stört). Nachteil, nur n Volume poti...
     
  4. Marshmellow64

    Marshmellow64 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.09.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.06   #4
    Dafür hat sie ein dämliches X aufn Headstock :(

    Aber vermutlich habe ich keine andere Wahl,dann wirds wohl die Wayne Static werden...

    Ich finde Pickguards bei jeder Gitarre hässlich :D
     
  5. Explorer

    Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    9.08.07
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 29.09.06   #5
    Da nehm ich lieber ne normale Gothic als das Signaturemodell von Wayne static... 1 volumepoti ist mir dann definitiv zu unflexibel...
     
  6. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 29.09.06   #6
  7. Mr. Brownstone

    Mr. Brownstone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    30.08.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Rottal (Bayern)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 01.10.06   #7
    Die Wayne Static hat auch noch ein Griffbrett aus Ebonal (hartes, glattes Plastik, soll glaub ich Ebenholz imitieren) und einen Ahorn-Hals. Wer T-Kunde ist, kann sich auf deren Website den guitar-Testbericht holen. (guitar 09/05 Seite 141)
     
  8. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 01.10.06   #8
    Muss es denn eine Epi sein ?

    Dean V BlackGold

    Und jetzt sag nicht, dass die eine häßliche Kopfplatte hat, das weiß ich auch ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping