singlecoil durch bucker ersetzen

von m43rius, 08.12.06.

  1. m43rius

    m43rius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.09
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.06   #1
    Heyho,
    also ich habe eine standard SSS strat.. und jetzt will ich sie zu H-nichts-nichts machen.. hab schon alles was ich brauche.
    am humbucker sind folgende kabel (seymour duncan sh4):

    grün und silber (waren schon zusammengelötet)
    weiß und rot (waren schon zusammengelötet)
    und ein schwarzes

    der singlecoil hat allerdings nur ein weißes (geht zum 5weg schalter) und ein silberndes (sofern ich das erkennen kann zu nem potti)

    wie muss ich vorgehn und was kann schlimmsten falls passieren wenn ich falsch löte?
     
  2. .:buLLi:.

    .:buLLi:. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    561
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    269
    Erstellt: 08.12.06   #2
  3. m43rius

    m43rius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.09
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.06   #3
    erstmal danke..

    aber ich merke grade dass ich mich verschreiben hab.. also ich will eine SSS strat zu ner H-nichts-nichts machen ;)

    kann ich dann einfach den 5 weg schalter ausbaun?
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.12.06   #4
    grün und silber vom Humbucker dahin, wo jetzt silbern ist. Müsste auf nem Poti oben drauf sein (also am Gehäuse, nicht an einem Kontakt)

    schwarz vom Humbucker dahin, wo jetzt weiss ist.


    Möchtest du den Schalter weglassen (ergibt durchaus Sinn :D), dann muss schwarz direkt an den Ausgang am Volpoti (Aussenkontakt) löten. Da müsste jetzt eine Verbindung vom Schalter(ausgang) hingehen.

    Also nicht an den mittleren Kontakt von Volpoti, und auch nicht an den anderen Aussenkontakt (der müsste mit Masse verbunden sein, womöglich ist er einfach hochgeboben auf das Gehäuse).


    Kaputtmachen kann man nichts. Allenfalls geht was nicht. Anders als beim Amp. Da sollte man als Laie NICHT rumlöten ;)
     
  5. m43rius

    m43rius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.09
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.06   #5
    also vom poti gehn jetzt noch ein weißes und ein schwarzes raus und unten am potti, an nem klumpen lötzinn oder so ist das sc kabel raus (allerdings ist das weiße irgendwie nichmehr fest)

    hab jetzt eben den 5 weg schalter ausgebaut.. entweder hab ich zu viel oder wenig abgeroppt.. oder schlimmsten falls von beidem etwas :D
     
  6. m43rius

    m43rius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.09
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.06   #6
    und vorallem was ist mit dem weiß-roten kabel??
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.12.06   #7
    Nix. Zusammengelötet lassen, aber isolieren. Und dann einfach rumliegen lassen :D

    Du hast jetzt, wie beim SC, nur noch einen Eingang (grün) und einen Ausgang (schwarz). Und Abschirmung (blank, die kommt dahin, wo auch grün hinkommt).

    Ich hab übrigens noch was vergessen: wenn der Schalter weg ist, ist natürlich auch das Tonpoti (oder die Tonpotis) weg. Sofern es ein Strat-artiger Schalter ist, der über die zweite Schalterebene den Tonpoti-Anschluss realisiert.

    Das Tonpoti muss dann also auch wieder angeschlossen werden, ebenfalls ans Volpoti.


    Deine Schaltung müsste in etwa so aussehen wie auf dem Bild unten:


    Da wo "Pickups -" steht, muss grün vom Duncan hin. Da sitzen jetzt wahrscheinlich die drei kalten Kabel von den Singlecoils.

    Den schalter hast du rausgerissen, die PUs auch. Also lötest du jetzt schwarz vom Duncan links ans Volpoti. Also genau da, wo R1 steht, der linke Kontakt. Der mittlere sollte zur Ausgangsbuchse gehen (heisser Ausgang), der rechte mit Masse verbunden sein (oder zur Ausgangsbuchse gehen, kalter Anschluss).

    Das Kabel von einem der beiden Tonpotis muss dann auch noch an diesen linken Volpoti-Kontakt. Wenn dun weiterhin ein Tonpoti willst...


    [​IMG]
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.12.06   #8
    Könnte dann so asussehen wie im Anhang :D

    Das Speichern unter Paint hat irgendwie die Farben verhunzt. Aber man kanns noch erkennen...

    Wenn mans schön macht, schmeisst man ein Poti ganz raus. Also wenn man das hintere will, kommt neck raus, der Kondensator dafür aufs mid-Poti oben drauf. Oder man schmeisst mid raus, benutzt das neck-Poti, dann muss halt das neck-Poti ans Volpoti gelegt werden. Der Kondensator bleibt dann.
     

    Anhänge:

    • strat.gif
      Dateigröße:
      10,9 KB
      Aufrufe:
      35
  9. m43rius

    m43rius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.09
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.06   #9
    ok, also wie ich den humbucker verlöte ist eigentlich jetzt klar.
    aber es sind noch kabel über die mich etwas verwirren.. hab zur übersicht mal n bild angehängt.. also das eine schwarze was vom vol-poti rausgeht muss vermutlich noch zur buchse.

    http://img399.imageshack.us/img399/1734/dsc07727yc4.jpg
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.12.06   #10
    Zwei Kabel müssen zur Buchse. Wir brauchen ja nen geschlossenen Stromkreis.


    Hm, das Poti steht aufm Kopf, also ist jetzt alles seitenverkehrt. Muss ich immer aufpassen, dass ich nix falsches sage :D

    OK.

    Das weisse Kabel, das vom mittleren Kontakt weggeht, ist das heisse Ausgangskabel und muss an den heissen Anschluss der Buchse. Da geht also der Saft ausm Poti raus, zur Buchse und dann zum Gitarrenkabel.

    Das schwarze Kabel an dem im Bild hinteren Kontakt muss zum kalten Anschluss der Buchse gehen. Das ist unser Masse-Anschluss. Damit auf dem Gehäuse oben auch Masse ist, muss dann noch ne Verbindung vom Potikontakt hoch aufs Gehäuse sein.*


    Beide sind abgerissen, müssen halt wieder dran an die Buchse. Kommt allerdings als letzter Arbeitsgang.


    An den im Bild vorderen Kontakt kommt das schwarze Kabel vom Humbucker hin, wenn du keinen schalter mehr benutzt. Das ist der Eingang ins Poti. Da hängt jetzt jede Menge Gewirr dran rum, keine Ahnung, was das ist.



    * alternativ kann das kalte Kabel von der Buchse auch oben auf dem Poti sitzen. Und dafür ist der Kontakt am Poti dann hochgebogen und auf das Gehäuse gelötet, wie in dem Schaltungsbild oben.
     
  11. m43rius

    m43rius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.09
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.06   #11
    wo ist der heiße ausgangsanschluß und wo der kalte? ich habs jetzt einfach ausprobiert und es ging nichts :(
     
  12. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.12.06   #12
    Wo die am Poti sind, schrieb ich ja.

    An der Buchse sind es tip und sleeve.

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping