Sinnvoller Aufbau von Komponenten

von -do_john_86-, 26.06.04.

  1. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 26.06.04   #1
    Hallo,

    ich habe durch einen glücklichen Zufall, günstig Computer-Hardware und Audio-Komponenten erworben.

    Hier habe ich nun folgendes stehen:

    -PC1: 2 Ghz CPU, 512 MB DDR-Ram, 160 GB Festplatte, Sound Blaster Audigy 2 SZ (erstklassige Home-Recording-Soundkarte für Einsteiger)
    -PC2: 800 Mhz CPU, 370 MB SD-Ram, 40 GB Festplatte, Sound OnBoard (aber für Midi doch sicher ok)
    -12 Kanal Billig-Mischpult mit 2x AuxSend 2x MasterOutput (links & rechts)
    -Plattenspieler mit DJ-Mixer
    -Gitarren-Equipment (diverse Tretminen)
    -altes Yamaha-Keyboard mit MIDI-Interface

    Diesen ganzen Kram möchte ich nun sinnvoll verbinden/verkabeln, damit ich nicht ständig etwas umstecken muss. Soll ein kleines Mini-Homestudio werden.

    Ich möchte:
    -"Live" Musik machen können, also Gitarre, etc.
    -Alles was ich in irgendeiner Form für Töne produziere (Gitarre, Keyboard, Plattenspieler) soll "recordbar" sein
    -Mixen von Aufzeichnungen und "Live" soll möglich sein

    Wie stelle ich das am besten an? Immer wenn ich was machen wollte, habe ich gegrübelt und es dementsprechend verkabelt. Aber es muss doch eine sinnvollere Lösung geben, zumal ich 2 AuxSend am Mischer habe.

    Bin für Tips dankbar,

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping