Slappen + Handhaltun?

von bandchef, 06.01.04.

  1. bandchef

    bandchef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 06.01.04   #1
    Hi!

    Ich weiß das Thema wurde schon tausendmal angeschnitten aber bisher immer noch ohne Bild! Schaut euch den link mit dem Bild und sagt mir ob diese Handhaltung beim slappen richtig oder komplette falsch ist!

    thx im voraus

    link: http://www.tobias.mehrl.s1.cybton.com/localpublish2/rimg10xjy.jpg
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 06.01.04   #2
    sieht relativ richtig aus, doch!
     
  3. Dan Kenobi

    Dan Kenobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    42
    Erstellt: 06.01.04   #3
    blöd zu sagen im standbild. aber der gesichtsausdruck sieht sehr motiviert aus!
     
  4. bandchef

    bandchef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 06.01.04   #4
    Hi!

    War das jetzt reine ironie@immanuel cunt?
    oder doch ernst gemeint?

    ciao
     
  5. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 06.01.04   #5
    Der Bass gehört an die Knie !!!!!!

    Spassmodus aus :
    Sieht korrekt aus.
     
  6. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 06.01.04   #6
    Errschreckend, du siehst mir ein bißchen ähnlich. Nur das ich kein Vogelnest als Frisur trage. :twisted:
    Na, spaß beiseite, ist zwar nen schlechtes Foto um deine Handhaltung wirklich einschätzten zu können, aber so ungefähr würde ich ein Ja in den Raum werfen.
    Übrigens is das nen schöner Bass, mach mal ruhig nen paar mehr Fotos von dem. Von welcher Firma ist der? Modell? Son Yahama BB-404 vielleicht?
    Was fürn komischer Hintergrund ist das eigendlich?

    Viele Fragen, hoffe auf Antwort!

    Aqua
     
  7. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 06.01.04   #7
    Müsste n BB604 sein. Mich würde auch mal interessieren, wie der so klingt...
     
  8. bandchef

    bandchef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 06.01.04   #8
    Hi!

    Also hier die gewünschten Bilder:

    http://www.tobias.mehrl.s1.cybton.com/localpublish2/E-Bass1.jpg
    http://www.tobias.mehrl.s1.cybton.com/localpublish2/E-Bass2.jpg
    http://www.tobias.mehrl.s1.cybton.com/localpublish2/E-Bass3.jpg

    Ist ein Yamaha BB-604 mit aktivem 3-Band Equalizer spielt sich echt genial! War auch echt bezahlbar für die Qualität! Yamaha eben.

    Den Hintergrund auf dem ich zusehen bin, hab ich etwas nachbearbeitet da ich das Bild noch für andere Zwecke brauche, und er wenn ich ihn normal belassen hätte noch fürchterlicher ausgeschaut hätte!

    also ciao freu mich über eure Kommentare

    ciaosen
     
  9. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 06.01.04   #9
    Ich bitte darum Sachen wie "ciaosen", "tschüsssen" oder "byesen" zu unterlassen! Schließlich ist das ein Bassforum und kein Heim für Sprachbehinderte!

    Ich freue mich den Yahama endlich mal aus der "Nähe" betrachten zu können. Jetzt weiß ich auch wie die auf den günstigen Preis kommen:
    Platiksteg (würde ich an deiner Stelle unbedingt auswechseln gegen was massiveres: Messing, Stahl; was dir beliebt), Korpus aus mehr als 3 Holzbrettern zusammengeleimt und klassische Blechbrücke, würde ich gegen was massiveres eintauschen, kostet wie der Steg nicht die Welt und bringt die Schwingungen der Saiten viel besser aufs Holz etc. etc.!!

    Achja, sind das noch die Werkssaiten oder hast du sie so schön gewickelt, sieht echt gut aus, leider seh ich sowas in letzter Zeit immer seltener!
    Liebe Kollegen: Unbedingt auf das korrekte Wickeln achten!

    Gute Nacht
    Aqua (time to sleep)
     
  10. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 06.01.04   #10
    Hab bei meinem BB N4 die gleiche Bridge (nur in Chrom halt). Was kannst du denn als Alternative empfehlen?
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 06.01.04   #11
    wieso?
     
  12. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 06.01.04   #12
    Moinomat, Ede.. er meint das Saiten umme Mechaniken wickeln..
    Tschüssinger.
     
  13. Dan Kenobi

    Dan Kenobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    42
    Erstellt: 06.01.04   #13
    ich meine nur: guck nicht so ernst, mann, du machst schließlich musik. wenn du bei einem konzert so ein gesicht ziehen würdest und ich im publikum stehen würde würde das irgendwie nerven.
    wo der bass hängt ist mir eigentlich egal, hauptsache du kannst damit spielen.
    wenn du damit slappen kannst wirds wohl die richtige handhaltung sein...
     
  14. Zumbl

    Zumbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    26.12.06
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.04   #14
    der bass gefällt mir echt. erinnert mich an den:

    [​IMG]

    welcher ist denn besser?
     
  15. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 07.01.04   #15
    nja, ist aber kein fender jazzbass, sondern ein yamaha bb irgendwas in yellow natural satin finish. hat eine 2:2 Anordnung der Mechaniken, 5 Potis und einen Switch mit 3-Band EQ..... hat der Fender alles nicht :D
     
  16. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 07.01.04   #16
    Die Sadowsky-Kopie natürlich. :p
     
  17. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 07.01.04   #17
    Äh, Sattel meinteste wohl. Ist aber für Billigbässe alles Standard, die Mechaniken sind oft auch nicht so doll, dazu kommen oft noch entsprechende PUs und Elektroniken. Ob Yamaha günstiger ist, d.h. für ähnliches Geld bessere Qualität bietet als andere, kann ich dem nicht entnehmen. Wahrscheinlich hat das letztlich mehr mit Betriebswirtschaft zu tun, wovon ich zwar aus Prinzip nix verstehe, aber sehr hohe Stückzahlen produzieren sie ja wohl.

    Jedenfalls, zu Brücken sollte man darauf hinweisen, daß die den Sound stark beeinflussen. Da gab' schon in den 70er Jahren den berüchtigten Effekt, daß sich Leute ihre Jazzbässe zu Tode modifiziert haben, indem sie nach dem Motto "viel hilft viel" Badass-Brücken draufmachenließen, und dann klang's nichtmehr so richtig nach Jazzbass. Glücklicherweise gibt es inzwischen auch sehr stabile aber leichte Brücken.
     
  18. Zumbl

    Zumbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    26.12.06
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.04   #18
    @heike: und welchen meinst du damit jetzt? :rolleyes:
     
  19. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 07.01.04   #19
    Den Victor Bailey Signature.
     
  20. Zumbl

    Zumbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    26.12.06
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.04   #20
    wieviel kostet der so?
     
Die Seite wird geladen...

mapping