SM Pro Audio SM TB-101 Verkabelung

von logic82, 08.08.08.

  1. logic82

    logic82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    9.11.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.08   #1
    Hallo liebes Forum.
    Hab mir vorhin o.g. Channel Strip gekauft.
    Der soll jetzt natürlich irgendwie verkabelt werden.
    Hier das restliche Equipment
    ALso:

    Mic: Behringer B-1
    Preamp: SM Pro Audio SM TB-101
    Mixer: Behringer Xenyx1204 (der Preamp davon klingt irgendwie grottig darum eben das TB101 als Ergänzung/Verbesserung?)
    Soundkarte: Delta Audiophile 24/96

    Als Sequencer verwende ich Sony Acid Pro.
    Ich versteh das alles mit der Verkablung nicht. Weiss auch jetzt garnich wo ich da am besten anfangen soll.
    Schaubilder währen hilfreich.
    Vielleicht ist jemand so nett und erklärt mal wie ich das jetzt richtig mache :nix::(:( (bin in solchen Sachen echt der D.a.u . :D )
    Danke für die Hilfe
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 08.08.08   #2
    XLR-Kabel in
    MIC -In,Phantomspannung anschalten.
    Vom Output des
    mit einem Klinkenkabel in den Line In des
    Rec-out des
    per Chinchkabel in die Line Ins der
     
  3. logic82

    logic82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    9.11.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.08   #3
    Aber so schliesse ich doch den TB101 nicht direkt an die Soundkarte an sondern es geht wieder über den Mixer. Geht hierbei dann nicht wieder Soundquali verloren weils halt wieder über den Mixer geht und nicht direkt zur Soundkarte ?
    Dachte eigentlich der TB101 würde direkt an den LineIN der Soundkarte gehen.( Irgendwie über Klinke--->Chinch wenn`s sowas gibt)
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 08.08.08   #4
    Ja klar ,habe ich nicht drann gedacht,natürlich kannst Du auch direkt vom Output des SM in die Soundkarte gehen.
    Mit diesem Kabel
     
  5. logic82

    logic82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    9.11.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.08   #5
    ja ok.. genauso hatte ichs mir gedacht.
    werde dann morgen noch das Kabel kaufen gehen.
    Höre ich denn mit dieser Methode meine Stimme und das Instru auf das gesungen wird dann über den Mixer ? Steig da voll nich richtig durch aber danke für die Geduld so :)
    dass am SM nur EIN klinke Ausgang ist nicht weiter schlimm ? Das Kabel hat ja auch zwei Stecker :) (rot u.weiß)
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 08.08.08   #6
    Wenn der Zuspieler der PC ist kannst Du vom Output der Soundkarte in den Mixer in die Line Ins gehen und dann den Kopfhörer an den Mixer anschliessen.
    Kopfhörer sind Pflicht ,denn wenn Du das Zuspieler Signal über Boxen ausgiebst,dann nimmst Du das ja über das Mikro in das Du singst wieder mit auf.

    In dem Link das sind zwei Kabel(kein anderen Link gefunden) Du brauchst aber theoretisch nur ein da Du ja auch nur ein Signal(ein Mikro) aufnehmen willst,also bei Aufnahme auch nur eine Monospur anwählen und dann aber auch das Signal auf den richtigen Eingang routen.
    Beim ersten mal kannst Du ja auch eine Stereospur aufmachen und schauen wo kommt das Signal an,wenn Du das dann siehst entfernst Du einfach die andere Spur(merk Dir aber das Routing im Softwaremixer)
    Das zweite Kabel brauchst Du aber auch denn Du willst ja damit von der Soundkarte in den Mixer gehen.
     
  7. logic82

    logic82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    9.11.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.08   #7
    ja stimmt. also hatte vorhin das Problem das im Acid nichts ankam als ich versuchte probehalber was aufzunehmen- der Pegel bei der neu geöffneten Spur schlug nicht aus- aber hörte meine Stimme über den Mixer und im SM kam auch etwas an. Treiberseitig war alls korrekt eingestellt.
    Das Line Out vom SM war im ersten Line IN vom xenyx- hab dann mal durchprobiert aber tat sich nichts.
    Das xenyx hat ja als Output einmal den Control Room Out und dann nen Alt 3-4 Out...:confused:

    Naja ok ich werde das morgen erstmal mit dem Kabel versuchen.
    falls es nicht klappt meld mich wieder..
    vielen vielen dank erstmal für die Mühe- echt klasse Forum hier ! :great:
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 08.08.08   #8
    bei dem betreffenden Kanal auch den Regler hochschieben,sonst kommt am Contro Room out ja nichts an.
    Wenn Du den Ausgang Alt 3-4 benutzen willst musst Du natürlich auch bei dem betreffenden Kanal den Alt 3-4 Taster betätigen und auch den Regler des Kanals hochschieben.
     
  9. logic82

    logic82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    9.11.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #9
    ja hallo.. melde mich dann jetzt doch nochmal zurück :(
    hab jetzt grade ein Klinke auf Chinch Kabel geholt und damit das Preamp direkt am Line In der Soundkarte angeschlossen.Kommt immernoch nichts an.:(
    was hab ich vergessen?
    Was passiert jetzt mit dem Output der Soundkarte.
    Hatte aber jetzt grade per Adapterkabel meine Kopfhörer direkt an der Soundkarte aber hab meine Stimme nicht gehört- auch nicht mit geöffneter Audiospur im Acid.
    :( is echt zum Haare raufen
     
  10. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 09.08.08   #10
    Hi logic82,

    kommt in der Software überhaupt kein Signal an? Hast du auch den richtigen Eingang (Input der Delta2496) ausgewählt?
    Hast du die Phantomspeisung aktiviert?
    Siehst du im Control Panel deiner Soundkarte irgendwo einen Pegel-Ausschlag?

    Aus dem LineOut der Delta2496 kannst du in einen Line In deines Behringer-Mischpultes gehen und an das Mischpult die Kopfhörer anschließen. Das ist der sauberste Weg, das Ausgangssignal auf deine Kopfhörer zu bringen.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  11. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 09.08.08   #11
    Stell mal ein Screenshot des Controllpanels der Delta hier rein,dort alles richtig eingestellt?
    Um zu sehen ob überhaupt ein Signal aus der Kombi Mikro/Preamp kommt,erstmal den Ausgang des Preamps in einen Line In des Mixers stecken und über Kopfhörer abhören.
    Wenn ja dann Klinke/Chinch kabel wieder raus ziehen und in die Soundkarte stecken(dann weisst Du zumindestens schon das ,daß Signal bis dahin anliegt.
    Im Sequencer eine Spur scharf schalten also Record drücken und laufen lassen.
    Den Ausgang der Karte steckst Du in einen Line In des Mixers und lässt erstmal irgend welche Musik im Rechner laufen um zu kontrollieren ob überhaupt etwas aus dem Rechner kommt.
    Fehler kann man noch 100te machen bevor man das zum laufen bekommt,da gibt es einfach zu viel zu beachten .
     
  12. logic82

    logic82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    9.11.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #12
    ja ok habs hinbekommen.
    Im Acid kommt etwas an. und lässt sich auch aufnehmen.
    aber komischerweise nicht wenn ich die Spur auf Mono umschalte- nur als Stereospur wobei der obere Balken dann keine Kurven zeigt. Woran liegt das ?
    Ich musste im Control Panel der M-Audio Delta unter Output Source "Mixer" auswählen- es stand auf SW RTN was auch immer das heissen mag :confused:
    ich bedanke mich VIELMALS für die guten Denkanstöße hier .:)
    jetzt brauch nur noch n gutes Tutorial um den Compressor im SM richtig zu raffen
    hör bis jetzt noch nich son signifikanten Unterschied zum Preamp im Mischpult :(
     
  13. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 09.08.08   #13
  14. logic82

    logic82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    9.11.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #14
    ok das geht jetzt auch.
    musste im Acid auf der Audiospur rechtsklicken und dann unter Record Input->Mono->Input 1 Analog In 2 Delta AP auswählen. Jetzt kann ich auch die Monospur aufnehmen. Aber nächstes Problem ist, dass ich jetzt die Spuren nicht mehr nach links o. rechts faden kann. Fade ich nach links wird die Spur einfach leiser aber bleibt Stereo, also auf beiden Ohren zu hören.
     
  15. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 09.08.08   #15
    Es ist ja auch keine Stereospur sondern nur eine Monospur.
     
  16. logic82

    logic82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    9.11.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #16
    hm ne ok hab mal rumgesteckt hier...
    lässt sich jetzt auch faden. hab den Ausgang der Soundkarte jetzt [​IMG]
    So scheint es zu funktionieren.
     

    Anhänge:

  17. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 09.08.08   #17
    Alternativ kannst du auch in die Anschlüsse rechts davon, "CD/Tape" gehen. Das ist ansich sogar noch der direktere Weg fürs abhören.

    Aux Return geht auch, aber da hast du jetzt ja vmtl. ein Poti im Signal weg, dass du eigentlich nicht brauchst.
     
  18. logic82

    logic82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    9.11.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #18
    ja haste recht geht auch-
    aber hierüber hör ich nix über den Verstärker. whats that ::confused:
     
  19. logic82

    logic82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    9.11.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.08   #19
    Gibt es eigentlich ne Möglichkeit, anstatt dem Klinkenausgang den XLR Ausgang ans LineIN zu bekommen ?
    Also quasi XLR auf CHINCH ?
     
  20. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 10.08.08   #20
    sicher.
    es ist halt so, dass die main ausgänge höchstwahrscheinlich alle symmetrisch aufgebaut sind.
    wenn du bei dem klinke ausgang eine monoklinke anschließt macht du automatisch eine unsymmetrische leitung draus..
    bei XLR kannst du es natürlich gleich machen (einfach 1: masse mit 3: siganl- zusammens schließen) aber es bringt dir im verhältniss zu Klinke auf chinch nix.

    Es gibt den adapter XLR - chinch deshalb so selten, weil das eine typisch Studio/Live-Veranstaltung und das andere typisch HiFi ist... hingengen klinke wird überall verwendet.

    Lg Melody
     
Die Seite wird geladen...

mapping