SM Pro Audio SM TB 101

von gMoD, 28.12.05.

  1. gMoD

    gMoD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #1
    Ich mache mit Reason Musik und möchte nun auch eigenes mit der gitarre aufnehmen.
    Ich habe einen PC mit ner Soundblaster Live ( min.6 Jahre alt) und eine Gitarre und nen Jackhammer und noch ein Tretmine von Boss(uralt).

    Habe mir gedacht mit einem SM Pro Audio SM TB 101 Vorverstärker wäre das Problem gelöst.

    1. Liege ich da richtig?

    2. Taugt das Teil überhaupt was?

    3. Kann ich ne Tretmine zwischen Gitarre und Vorverstärker machen?

    4. Taugt meine Soundkarte was?

    :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 29.12.05   #2
    1. nein
    2. ja, aber nicht unbedingt für deine Zwecke
    3. würde ich lassen
    4. du könntest erst einmal mit arbeiten

    Der TB-101 ist bestimmt ein gutes Teil - wenn Du hochwertige Mikrofonaufnaahmen amchen willst! An der deiner Soundblaster Live wohl eh zu schade. Irgendwie hat sich hier rumgesprochen, dass man für Gitarren einen PreAmp braucht, und wenn der mit Röhren arbeitet, der Soudn noch aufzuwerten ist. Das ist ist meiner Meinung nach ziemlicher Blödsinn. Du willst offenbar direkt mit der Gitarre in die Soundkarte. Und dann? Amspimulation per Software? Dir bleibt ja nichts anderes übrig. Eigentlich kannst Du die Gitarre direkt in deine Soundkarte stecken. Es ist richtig, dass das Signal für einen Line-Eingang etwas zu leise ist und optimalerweise vorverstärkt werden sollte. Aber dafür benötigt man keinen Röhren-Channelstrip. Die Röhre darin hat was den Sound betrifft überhaupt nichts mit der Röhre in einem Gitarrenamp zu tun, wo es um verzerrungen geht. Wenn du eine Gitarre direkt aufnehmen willst, geht es nur darum das Signal ein bisschen lauter zu machen! Die Röhre hat zwar Einfluss auf den Sound, und Du hast ja auch einige Einstellungsmöglichkeiten, aber da geht es um Gesangsaufnahmen oder sonstige Mikrofonierung. Ok, vielleicht gibt es hier ja Leute, die so ein Ding für die Gitarre nehmen und das toll finden. Eigentlich aber hat das Ding keinen Einfluss auf den Sound, eine Ampsimulation sowie verzerre machen eh alles kaputt :-)
    Also arbeite erst einmal mit deinem vorhandenen Equipment. Als virtuellen Gitarrenamp kanst Du ja mal mit der SimulAnalog itarrenSuite probieren, die ist kostenlos. Die Verzerrer würde ich aber lassen, ich weiß nicht, ob das dem Eingang so gut tut. Obwohl, moment! Setz den Jackhammer doch davor, und benutze ihn als PreAmp. Ich weiß nciht genau, was der für Einstellungen hat, aber wenn es geht, dann nimm die Verzerrung runter, aber heb den Ausgangspegel etwas an.
     
Die Seite wird geladen...

mapping