Snare-Stimmproblem

von drum_eater, 23.04.06.

  1. drum_eater

    drum_eater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    19.02.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.06   #1
    HAllo !

    Kann mir bitte jemand helfen !?!?
    Ich hab mir ein neues SChlagzeug gekauft und war natürlich gleich so geil drauf das ich gleich mal wild drauf losspielte hab da noch nicht so ans stimmen gedacht doch dann später wollt ich dann schon daas ich den besten sound aus meiner snare und auch den anderen intrum.
    herausholen doch beim stimmen des reso Fells laut der tuning bible:
    erstmal dehnen mit 2 stimmschlüssel die 180 grad voneinander entfernt sind bis du an jeder schraube 3 umdrehungen hast und dann alle auf den gleichen ton abstimmen
    Doch da gibts ein Prob.
    wenn ich nämlich bei einem draufklopf und der ton ist tiefer als der des daneben liegenden und ich schraub ihn hoch dan wird der ton aller anderen schrauben höher aber der wo ich angezogen hab ist immer noch tiefer als die anderen
    bei anderen 2 fuzt es schon nur bei 1em ist das so

    und ausserdem ist bei der schraube des reso fell ein bischen faltig faltig
    wisst ihr an was das liegt oder was man da tun kann den die sollten ja schon alle mal den gleichen ton erzeugen !

    bitte um hilfe !!
    aja ich hab eine omar hakim signature snare von pearl, was haltet ihr von der ???
     
  2. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 23.04.06   #2
    Im Zweifelsfall einfach noch höher stimmen, bis es passt :) Wenn das Fell zu lasch angezogen ist, kriegst du auch einen recht undefinierten Sound. Also evtl. alles noch ein wenig höher stimmen.
     
  3. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 23.04.06   #3
    Ich verstehe ausser der Frage, was wir von deiner Snare halten eigentlich nicht einen einzigen Satz! :o
    Dass du nicht einfach wild drauflosschrauben darfst sollte dir wohl klar sein. Und dass du immer über's Kreuz stimmen musst solltest du eigentlich auch wissen (?!). Jetzt verstehe ich aber eigentlich immernoch nicht, was du meinst. Du sagst, dass du die Tuning Bible gelsesn hast. Worin besteht jetzt also das Problem genau? :rolleyes:

    Limerick

    Und, beovr ich's vergesse: Die normale Schrift tut's auch! :great:
     
  4. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 24.04.06   #4
    also so ganz schlau werde ick aus deinem satz auch nicht.. aber ma n versuch.

    erstma wieder alles lösen und dann wirklich, immer über kreut fester ziehen. dein problem wird sein das du nicht gleichmäßig gespannt hast.. so gibt es ganz klar abweichungen. sagen wir du hast die snare so genommen wie se war und dann angefanegn zu stimmen, kanne s ja nichts werden. es kann ja sein das eine schraube viel fester war als die andere und dann kannste stimmen bis du schwarz wirst, du wirst nie einen gleichen klang bekommen.
     
  5. drum_eater

    drum_eater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    19.02.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.06   #5
    Jo Danke !
    Haben mir schon ein wenig gehoholfen eure Antworten !:)
    Beim nächsten mal schreib ich ein wenig Übersichtlicher:D

    Hab noch ein paar Fragen
    Welches Maß ist in der Tuning Bible eigentlich immer gemeint? sind das inches ?
    Und an einer Stelle in der DTB steht man kann nach dem zentrieren des Reso-Fells das fell entweder
    12 Stunden aufgespannt lassen oder es 2-3 Umrundungen mit dem fön erwärmen, wenn 1 Umrundung bei einer 12 Trommel 8 Sek. dauert.
    Also entweder oder ??
    oder sollte man beides machen: also 1. das Fell 12 Stunden Aufgespannt lassen und dann fönen oder nur 1 von beiden???:confused:

    Und wenn man dann alle <Schrauben auf den gleichen Ton abstimmen muss kann man da auch was in die Mitte legen zum dämpfen oder hört man dann genau den Ton nicht mehr?

    achja und ein remo Fell sollte man ein Viertel eindrücken ? das kapier ich auch nicht.

    Hab das Stimmen der drums noch nicht sehr geübt darum wundert euch nicht
    kenn mich auch nicht so mit den ausdrücken aus wie attack und ring und so gibts da irgendwelche Erklärungen oder ungefähre sound samples dazu ??


    Wie habt ihr das gemacht mit dem zentrieren und stimmen ??
    bitte um ein paar Antworten ! Hoffe man Kanns jetzt besser lesen

    Danke im Voraus

    Achja was haltet ihr jetz eigentlich von meiner snare ?
     
  6. jane

    jane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.06   #6
    hilfe! so viele fragen muss man erstmal in einen post kriegen wie du :eek:

    1. frage:
    wenn nach der zahl anführungszeichen sind ( " ) dann sind inches, also zoll gemeint.
    das ist eigentlich die standarteinheit in unserm sport ;)
    außerdem ist in der DTB oft von umdrehungen (des stimmschlüssels) die rede.
    da steht dann natürlich keine einheit hinter.

    2. frage:
    man macht eigentlich nur eins von beidem (wenn ich mich jetz nich sehr irre).
    es passiert aber auch nichts wenn du beides machst, ist aber imho unnötig.

    3. frage:
    man kann etwas in die mitte legen wenn man will. ich dämpfe zusätzlich auch das resofell (bzw. das gegenüberliegende fell) damit keine störenden resonanzen auftreten.

    4. frage:
    remo felle sind geklebt deshalb sollte man sie ein wenig festziehen + dann mal (relativ fest) mit dem handballen in die mitte des fells drücken. dann knackt es manchmal ein wenig, aber das ist gut. der kleber löst sich dann + ermöglicht somit exakteres stimmen :great:

    zu dem anderen kann ich nichts schreiben. soundsamples kann ich keine anbieten.
    mal KURZ zusammenfassen, wie ich das mit dem zentrieren + stimmen mache geht überhaupt nicht. die snare hab ich auch noch nie gespielt bzw. selbst gehört...
    hauptsache immer über kreuz stimmen + viel rumprobieren :great:

    viel erfolg
    jano
     
Die Seite wird geladen...

mapping