so anschließen in ordnung?

von zogger, 05.05.07.

  1. zogger

    zogger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 05.05.07   #1
    hi
    ich brauche ein 19" effektgerät, dass ich mit einem midi fußschalter ansteuern kann. und dieses effektgerät sollte so einen maiden ählichen sound können. aufjedenfall sollte es das dann an einen analog amp schicken können marshall mg100hdfx. es sollte mindestens 4 fußschalter haben, und man sollte die banks wechseln können
    wie findet ihr das
    https://www.thomann.de/de/tc_electronic_gmajor.htm.

    und was haltet ihr vom nobels mf-1 footswitch, und was vom mf-2? was ist der unterschied zwischen beiden? oderist das behringer fcb 1010 besser?
     
  2. dusty7

    dusty7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 07.05.07   #2
    Ich versteh die Frage jetz nich ganz... Das G-Major kann nur Effekte nach der Vorstufe einbringen, Verzerrer oder so hat es gar nicht (meinst du das mit Maiden Sound?)

    Wenn du eins mit Verzerrern suchst wären GT-Pro und die PODs nich schlecht (weis jetz allerdings nich wie die Rackversion vom POD genau heißt). Die haben auch gute andere Effekte mit drin, da kannst viel damit machen.

    Ansonsten...
    Die Behringer Fußleiste is hier sehr beliebt. Robust gebaut, gutes Preis-Leistungsverhältnis.
    Die MF2 kann einfach 'n bisschen mehr als die MF1. Du kannst externe Expressionpedale anschließen und hast anscheinend auch die Möglichkeit nicht midifähige Pedale in deine Effektkette mit einzubeziehen bzw. anzusteuern. Ich würd aber die Behringer empfehlen oder die Roland FC200, da sind die Expressionpedale schon direkt mit dabei :cool:
     
  3. zogger

    zogger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 07.05.07   #3
    also ich stelle den amp auf clean und möchte ale effekte über das effektgerät machen
     
  4. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 08.05.07   #4
    Hallo zogger,

    ein Sound lässt sich nicht zu 100% kopieren, das fängt schon damit an das jedes Equipment verschieden ist. Außerdem muss man schon auch ein wenig Zeit investieren, was das Einstellen des eigenen Equipments angeht. Viele wissen vor lauter Reglern nicht mehr was sie mit diesen anstellen sollen, weil sie damit überfordert sind und es einfach aufgeben.

    Mit einem Effekgerät kann man den Grundsound nicht einstellen, denn der kommt vom Verstärker bsw. Box. Mit einem Effektgerät wertet man sozusagen den Sound etwas auf oder passt ihn auch an, das es z.B. voller klingt usw. Man benutzt auch nicht maßig Effekte auf einmal, weil es am Ende nur noch undefiniert und gematscht anhört.

    Ich schmeiße mal den Alesis Midverb IV in den Raum.

    ;)

    Welche Effekte möchtest Du gerne nutzen?
    Gefällt Dir die Digitale Effeksektion Deines Marshalls nicht?
    Was ist mit Deinem eigenem Sound?
    Wie sieht Dein restliches Equipment aus?
     
  5. zogger

    zogger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 08.05.07   #5
    ich hab nur so einen fußschalter, für clean overdrive und fx on off aber da kann ich ja nur einen effekt auswählen. ich mag es aber lieber mit einer leiste wo ich mehrere auswählen kann.
     
  6. dusty7

    dusty7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 11.05.07   #6
    Wenn dir der Grundsound deines Marshalls gefällt würd ich mir sowas wie das G-Major kaufn, das Alesis kenn ich jetz aber nich, deswegen kann ich nix zu sagen... Ausprobiern is mal wieder angesagt :great: :cool: ;).
    G-Major hat zusätzlich die Möglichkeit das man die Kanäle umschalten kann.
    Du kannst dann mit nem MidiBoard das GMajor steuern von Presets wie
    clean + chorus + hall auf
    verzerrt + Lautstärkeanhebung + Delay

    Den Effektweg kannst du möglicherweise auch noch schalten ob er an oder aus sein soll, aber da kenn ich mich mit deinem Verstärker zu wenig aus um das genau sagen zu können...
     
Die Seite wird geladen...

mapping