Software für Apple

von rumbaclave, 17.09.07.

  1. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 17.09.07   #1
    Ich plane, ein Apple-Notebook anzuschaffen und damit auch Musikaufnahmen zu machen. Gedacht ist an Mehrspuraufnahmen, z.B. 8 Spuren, die dann hinterher so bearbeitet werden sollen, dass man eine anhörbare CD erhält.

    Welche Software ist denn dafür empfehlenswert? Ist da bei Apple was brauchbares dabei?

    Bei vielen Interfaces ist ja Cubase LE dabei - ist das nur für Windows oder ist da auch eine Mac-Version mit dabei?

    mfg
     
  2. tobi-honky

    tobi-honky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    20.07.14
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.07   #2
    Hi, das Cubase ist i.d.R auch für Mac dabei. Ich empfehle dennoch zu einer investition zu Logic, wenn du es erntshafter betreiben möchtest. Zumal letzte Woche gerade Version 8 erschienen ist! Ich benutze seit Jahren die Einsteigerversion Logic Express (siehe Link). Professionell arbeiten zum fairen preis. Ich habe auch gerade das Upgrade bestellt. Zu mehr Fragen empfehle ich www.Logicuser.de
    Grundsätzlich würde ich noch mit dem Applekauf warten bis das Neue Betriebssystem Leopard draussen ist (vorraussichtlich Oktober07). Dann viel Spaß damit!

    http://store.apple.com/Apple/WebObjects/germanstore.woa/wa/RSLID?mco=9401E233&nplm=MA806
     
  3. rumbaclave

    rumbaclave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 19.09.07   #3
    Ich kenne - da Neueinsteiger - weder Cubase LE noch Logic Express außer dem Namen nach; was zeichnet Logic Express gegenüber Cubase LE aus?

    Ich konnte nicht herausfinden, wieviele Spuren Logic Express simultan über Firewire aufnehmen kann; bei Cubase LE sind es 8 Spuren - wieviele bei Logic Express?

    mfg
     
  4. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 19.09.07   #4
    da vor wenigen tagen logic 8 zu einem unverschämt günstigen preis rausgekommen ist rate ich dir dazu, oder zur express version davon (hat ein paar funktionen weniger, nachzulesen auf der apple-homepage), damit kannst du wirklich alles machen
     
  5. rumbaclave

    rumbaclave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 19.09.07   #5
    Das beantwortet leider meine Fragen nicht:

    1.) Was kann Logic Express (besser), was Cubase LE nicht kann?
    2.) Wieviele Kanäle kann Logic Express via Firewire simultan aufnehmen?

    mfg
     
  6. rumbaclave

    rumbaclave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 23.09.07   #6
    Zwei Fragen hätte ich:

    Danke!

    mfg
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 23.09.07   #7
    Hast du mal versucht, dich selbst zu informieren, anstatt hier ewig auf eine Antwort zu warten und uns zu bedrängen? Ich wusste bis gerade auch nicht, wieviele Kanäle man mit Logic Express aufnehmen kann, bin dann aber einfach mal auf die www.apple.de gegangen, und bin durch ein paar Klicks in kürzester Zeit auf diese Tabelle gestoßen:
    http://www.apple.com/de/logicexpress/comparison.html
    Da steht direkt als erster Punkt, das Logic Express zwölf Eingangskanäle bietet.

    Deine erste Frage ist jetzt etwas allgemeiner und nicht so klar und knapp zu beantworten. Aber wenn du die obengenannte Tabelle über die Logic-Featuers mit den Cubase LE-Features aus dieser Tabelle vergleichst, bringt dich das vielleicht schon weiter.
     
  8. rumbaclave

    rumbaclave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 23.09.07   #8
    Ja, ich bin der im Thread weiter oben genannten URL gefolgt, konnte aber dort keine detaillierten Informationen finden, darum habe ich ja hier nochmal nachgefragt.

    Danke für den Link! Allerdings bezieht sich das auf Logic 7, wie es bei Logic 8 aussieht weiß ich jetzt immer noch nicht.

    Erstaunlicherweise kostet Logic 7 Hundert Euro mehr als Logic 8.

    mfg
     
  9. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 23.09.07   #9
    wenn es online keine infos gibt musst du wohl bei apple persönlich fragen
     
  10. rumbaclave

    rumbaclave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 24.09.07   #10
    Ich glaube, die bei Apple wollen gar nicht unbedingt was verkaufen:

    - Im über 1000-seitigen Manual konnte ich die gesuchte Info nicht finden - jedenfalls nicht auf die Schnelle, ohne 1000 Seiten lesen zu müssen.

    - Der Link zu den technischen Daten funktioniert nicht: Seite nicht gefunden.

    - Auf der Support-Seite sind keine Mailadressen zu finden, an die man eine solche Anfrage stellen könnte.

    - Die Rückmeldung über die Webpage geht auch nicht: Try again later.

    mfg
     
  11. Kubi

    Kubi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    22.04.12
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Salzgitter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    473
    Erstellt: 24.09.07   #11
    Hey, immer mit der Ruhe!

    Logic ist einfach auf auf Mac zugeschnitten, so blöd es klingt.
    Ich glaube auch, es gibt ein paar Cubase Versionen, die gar nicht Mac-kompatibel sind.
    Da wäre aber noch Ableton Live zu nennen. Das wurde bspw. bei meinem Toneport mitgeliefert,
    ich habs aber noch nicht ausprobiert, da ich mir Logic Expr. gekauft ahb.

    Im Grunde genommen hat jedes Audio-Prog einer best. Preisklasse mehr oder weniger
    die gleichen Funktionen. Bei manchen werden z.B. mehr Plugins mitgeliefert und so weiter und so fort...
    Die Fragen bei der Wahl sind im Grunde nur
    1. wie komme ich damit zurecht, was bin ich gewohnt
    2. wie gut harmoniert mein prog mit meiner hardware
    und 3. ist es preislich okay.

    Ansonsten gibt es auch noch die Umsonst-Lösung von GarageBand, das im mitgeliefertem iLife vorhanden ist. Das "kleine" Programm ist nicht zu unterschätzen!

    Ach ja, was mir jetzt einfällt zum "was kann Logic, was..." - es wird eine große Loop-Bibliothek mitgeliefert. Ich weiß nicht, ob es das bei Cubase auch gibt, aber ich meine nicht.
    Ansonsten wirst du es wohl mit beiden schaffen, eine vernünftige 8-Spur-Aufnahme schaffen...

    Gruß,
    Kubi
     
  12. rumbaclave

    rumbaclave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 24.09.07   #12
    Möglicherweise - es ist allerdings derzeit offenbar nicht bekannt, wieviele Spuren Logic Express 8 simultan aufnehmen kann.

    Die 7er-Version macht offenbar 12 Spuren, aber das ist ja keine Garantie dafür, dass es die 8er-Version auch macht; es könnte ja sein, dass dafür, dass die neue Version 100 Euro billiger ist, z.B. nur noch 6 Spuren simultan gehen - wer weiß?

    mfg
     
  13. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 24.09.07   #13
    Meine These: unter 8 Spuren simultan wird es wohl nicht sein, wäre kein logischer :-)rolleyes:) Schritt - der Vorgänger konnte es ja offenbar.

    Und generell scheinen mir acht Eingänge die magische Untergrenze zu sein - viele Interfaces bedienen ja genau diese Kanalzahl ("nativ" ohne Erweiterung).
     
  14. Nighty

    Nighty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    17
    Erstellt: 24.09.07   #14
    Ich denke 8 spuren sind keinesfalls ein Problem^^....bevor es an der Software scheitert, scheitert es davor noch an der Hardware...
     
  15. markboard

    markboard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.07   #15
    ch glaube, die bei Apple wollen gar nicht unbedingt was verkaufen:

    - Im über 1000-seitigen Manual konnte ich die gesuchte Info nicht finden - jedenfalls nicht auf die Schnelle, ohne 1000 Seiten lesen zu müssen.

    - Der Link zu den technischen Daten funktioniert nicht: Seite nicht gefunden.

    - Auf der Support-Seite sind keine Mailadressen zu finden, an die man eine solche Anfrage stellen könnte.

    - Die Rückmeldung über die Webpage geht auch nicht: Try again later.

    mfg
    __________________
    http://www.RÜTTMUSS.de

    Hi,
    du jammerst wie ein Kind.
    Kaufe mal was (oder geht auf´s Demoschiene), ausprobiere es (alle mögliche Varianten sind für Dich um 2 Lichtjahren zu groß), und entscheide Dich endlich ! Mach uns kein künstlisches Palava hier-please !

    Mark
     
Die Seite wird geladen...

mapping