Software Player für GM Midi Files hohe Qualität

  • Ersteller berndkiltz
  • Erstellt am

B
berndkiltz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.08.14
Registriert
17.06.07
Beiträge
63
Kekse
72
Ort
Frankfurt am Main
Hi Leute, ich hab jetzt ewig im Netz gesucht und wundere mich ehrlichgesagt, nicht vernünftiges gefunden zu haben.

Was ich machen will:

Gekaufte, hochwertige GM-Midifiles zu Playbackzwecken (Gesangsunterricht, gitarrenunterricht, Demoerstellung) in ein Seuqenzerprogramm (Logic Audio auf dem MAC) ziehen und mit hochwertigen Sounds abspielen.

Leider nervt das einfach - sorry - wie die Sau. In Logic funktioniert es nicht richtig, mit Ableton braucht man es gar nicht zu versuchen, und jede Spur extra editieren (Controller rauslöschen, Oktaven anpassen etc) dauert für meine Anwendung viel zu lange.

Wenn ich jetzt die 16 Midi GM spuren an das Keyboard oder den JV1080 eines Bekannten schicke, klingt alles Toll.

Gibt es so etwas nicht als Software-Instrument??? Auf dem PC hatte ich mal SoundCanvas, nur sollte es besser klingen...

Ich habe es nichtmal geschafft, meinen Superior Drummer oder EZ-Drummer dazu zu kriegen, die Drumspur eines GM-Files richtig abzuspielen. Falsche zuordnungen, Becken statt Rimmshots, obwohl ich bei "Mapping" auf "GM-EXTENDED" gestellt habe.

Gibt es keinen Sample-Player, der für die 128 GM Sounds geile Samples hat und alles einfach - wie ein gutes Keyboard - in gutem Sound abspielt???
Von NI gabe es wohl mal BandStand, aber das gibt es wohl nicht mehr. KAnn der Große Kontakt Player das vielleicht? Dann hol ich mir gleich die Komplete...

Und das ganze auch noch auf dem MAC?

Ich wäre euch für Hinweise echt dankbar. Die Software/Plugin etc darf auch ruhig etwas kosten, aber es soll einfach sein und gleich Funktionieren. Sonst habe ich den Kram schneller mit echten Instrumenten eingespielt...

Danke!
 
Eigenschaft
 
Rescue
Rescue
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.08.22
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.601
Kekse
6.417
Ort
Kiel
Ich würds über einen Soundfont Plugin machen und mir ein GM sf2 laden
 
B
berndkiltz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.08.14
Registriert
17.06.07
Beiträge
63
Kekse
72
Ort
Frankfurt am Main
@Rescue hast du vielleicht n Link und etwas mehr Details? Ich finde zu viele Ergbnisse zu Deinen Begriffen und habe keine Ahnung was du meinst.
 
ambee
ambee
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
01.03.22
Registriert
20.03.06
Beiträge
3.727
Kekse
24.702
in logic geht das schnell und problemlos. einfach die GM-datei reinziehen und es erstellt automatisch spuren für jede midi-spur und benennt sie entsprechend. anschließend zieht man die einzelnen midi-regions auf instrument-spuren und kann dann die spuren mit den gewünschten sampler und synthesizer-sounds belegen. man könnte zB schauen was der EXS24 mit den spuren macht, aber um diese manuelle zuweisung von sounds kommt man meistens nicht rum. hinzu kommt, dass sich jeder hersteller mehr oder weniger streng an die GM-belegung hält, ein computer bietet halt viel mehr und bessere möglichkeiten als mit GM möglich ist.
 
B
berndkiltz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.08.14
Registriert
17.06.07
Beiträge
63
Kekse
72
Ort
Frankfurt am Main
@Rescue: Vielen Dank fürs Raussuchen!
@ ambee - soweit war ich schon, trotzdem Danke für die Zusammenfassung. Aber genau dass wollte ich ja vermeiden.

Ich habe mir nach langer internetrecherche nun den EWQL Goliath bestellt, der einen GM-Mode besitzt. Manuelles zusammensuchen ist mir zu aufwändig. Ich werde berichten ob das Ding taugt. Kann mir nicht vorstellen dass ich der einzige bin, der gerne ab und zu mal SCHNELL ne GM File mit ordentlichen Sounds belegen will.
 
Rescue
Rescue
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.08.22
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.601
Kekse
6.417
Ort
Kiel
Kann mir nicht vorstellen dass ich der einzige bin, der gerne ab und zu mal SCHNELL ne GM File mit ordentlichen Sounds belegen will.
nee bist Du nicht, Du hast den " Nachteil" das Du das mit MAC und Logic machen musst:)
 
Vill-Harmonix
Vill-Harmonix
HCA Logic
HCA
HFU
Zuletzt hier
16.07.22
Registriert
18.04.09
Beiträge
2.489
Kekse
11.927
Ort
Sankt Wendel
Wenn man in Logic über das Ablage -> Öffnen-Menü eine Midi-Datei öffnet, werden automatisch GM-Sounds geladen.
Die dabei verwendeten GM-Sounds sind recht ordentlich, aber für einen Mix nicht unbedingt das Optimum - vor allem wenn in der Midi-Datei GS oder XG-Sounds verwendet werden.
Das gleiche (mit den gleichen Sounds) passiert übrigens auch beim Öffnen mit Garageband.

Will man das vermeiden, hält man beim Öffnen die Alt-Taste gedrückt - dann werden die Midikanäle des Files auf Externe Midispuren geladen. Die kann man im Environment ratzfatz einem beliebigen Klangerzeuger zuweisen, oder an einen externen Klangerzeuger schicken.

Um ein Midifile erstmal zu beurteilen, reicht auch die Quickview-Funktion im Finder - da vergeht mir bei den meisten Midis aus dem Netz schon der Appetit ...

Clemens
 
Xanadou
  • Gelöscht von Basselch
  • Grund: Nekropost
H
  • Gelöscht von Basselch

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben