Softwaresynthies

von SomeOneElse, 04.01.06.

  1. SomeOneElse

    SomeOneElse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #1
    Ich suche nach einem Softwaresynthy mit brauchbaren Bläsern und Streichern, Chöre wären auch ganz nett. Allerdings sollte es ein stand-alone programm sein und nicht ein Cubase-pluginn da ich mit Cakewalk Pro Audio areite und das für meine Zwecke (und meinen Geldbeutel) eigentlich völlig ausreichend ist.

    Kann mir jemand etwas empfehlen?
     
  2. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 04.01.06   #2
    könnte dne proteus X empfehlen, funsta uch unter cakewalk, naja nur preislich weis ich grad net wieviel der kostet, also ich hab die LE version, bin aber damit schon ganz zufrieden.
     
  3. SomeOneElse

    SomeOneElse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.06   #3
    vielen Dank für den Tip, werd's mal anchecken.
     
  4. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 06.01.06   #4
  5. The-Tosch

    The-Tosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    190
    Erstellt: 09.01.06   #5
    so richtig verstehe ich deine frage nicht - da doch die cakewalk sachen zumindest Direkt-X Software unterstützen! ich selbst arbeite ja mit dem sonar 5 wo eine reihe sehr guter Synthies gleich mit an board sind...

    eigentlich müsste bei dir jeder beliebige Sample-Player unter DX laufen - zb. auch FREE-Sachen Crystal oder so. Falls du noch *keine* Soundcard hast, dann ist ev. der Proteus eine gute sache, oder eben der EMU-X. Andere Sampler oder Rompler mit guten Sounds gibt es ansonten ja wie sand am meer. eine kostengünstige Alternative ist etwa der V-Sampler.
    Viele diese Geräte laufen auch als Stand-Alone.

    cu
    Tosch;)
     
  6. SomeOneElse

    SomeOneElse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.06   #6
    ??

    Was ist E-MU?

    Ich hab' 'ne Delta Audiophile.

    Dass Cakewalk eigene Synthies an bord hätte hätt' ich bis jetzt noch nicht gemerkt. Ich hatte erstmal einen Schock als ich merkte dass auf der Audiophile kein Synthichip drauf ist, aber das ist jetzt schon ein paar Jährchen her. Hab' mir einen Korg NS5R zugelegt, mit dem lässt sichs ganz gut arbeiten, einen Softwaresynthi hätte mein damaliger Computer einfach nicht verkraftet.

    Der Korg tuckert auch immer noch brav, aber die Sounds sind für die Produktion einfach zu schwach, vor allem die Bläser sind ein recht schlechter Witz. Also dacht' ich mir ich such mir was um die Synthispuren ordentlich aufzunehmen, hab' aber noch nichts gefunden. Ich suche allerdings auch noch nicht lange...
     
  7. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 11.01.06   #7
  8. SomeOneElse

    SomeOneElse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.06   #8
    Die hälfte davon erst noch umsonst! danke für den Link. Werd' mich mal durchhöhren.

    hmmm... scheinen alles Plug-ins zu sein...
     
Die Seite wird geladen...

mapping