Sollte ich mir neue Saiten kaufen?

von born193, 19.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. born193

    born193 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.08
    Zuletzt hier:
    27.05.10
    Beiträge:
    36
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.08   #1
    Moin

    Ich bin anfänger und hab mir eine fender squier bullet strat bei thomann gekauft.
    ich frage mich jetzt sollte ich mir neue saiten kaufen? wenn ja welche? und woran erkenn ich welche ich gerade drauf habe?

    Mfg Born
     
  2. Sureshot

    Sureshot Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.11.08   #2
    also erkennen kann man nie wasfür Saiten auf einer Gitarre drauf sind ^^
    was du machen kannst is mit einer Schieberlehre die dicke ausmessen mehr aber auch nich ;)
    wenn die Gitarre noch neu is brauchst du noch keine neuen Saiten ^^
    erst nach 2 monaten oder eher (kommt drauf an wieviel du spielst usw)
    ;)
    ich wechsel meine z.b. alle 3-4 wochen ^^
     
  3. yellowman

    yellowman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.08
    Zuletzt hier:
    17.06.17
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Bayern, Kaufbeuren
    Kekse:
    338
    Erstellt: 19.11.08   #3
    Tag,

    ich denke mal das du Standart Saiten von 0.09-0.42 drauf haben wirst, aber wenn du es genau wissen willst nimmst du dir einfach eine Schieblehre und misst nach.

    Also ich wechsel meine Saiten so alle 2-3 Monate abhängig wie viel ich spiele, wenn du jetzt die Gitarre gerade neu gekauft hast denke ich kannst du noch wunderbar mit den jetzigen Saiten spielen.
    Aber du kannst natürlich auch erstmal neue drauf machen wenn du dickere oder so willst kosten ja nicht die Welt...

    Welche Saiten du am besten nutzt kommt auf dich an und in welcher Stimmung du spielst, für tiefe Stimmung dickere Seiten usw. wobei du auch das ganze mit dünnen/dicken spielen kannst dann wirds aber sehr locker/straff.
    Für standart Stimmung also E-A-D-G-B(H)-E sind glaube ich 0.09 oder 0.10 zu empfehlen.
     
  4. born193

    born193 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.08
    Zuletzt hier:
    27.05.10
    Beiträge:
    36
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.08   #4
    sollte man echt alle paar monate die saiten wechseln? oO dachte irgendwie man spielt sie so lange bis sie reißen und packt dann neue rauf usw...^^
     
  5. osselmann

    osselmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    15.01.09
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Ersingen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.08   #5
    Im Forum hab ich gelesen:
    "Man sollte der Gitarre nach der Bestellung immer neue Saiten raufziehen,
    weil die alten schon alt und geworden sind und Dumpf klingen."
    Habe ich schon oft gelesen.
     
  6. yellowman

    yellowman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.08
    Zuletzt hier:
    17.06.17
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Bayern, Kaufbeuren
    Kekse:
    338
    Erstellt: 19.11.08   #6
    Du kannst die Saiten natürlich auch so lange spielen bis se reißen ^^ aber es verändert sich halt der Klang, er wird dumpfer wenn du damit leben kannst is das kein Problem ;)
    Aber du solltest Saiten allgemein öfters putzen sonst lagert sich Schmutz, Hautreste etc drauf ab ;)
     
  7. born193

    born193 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.08
    Zuletzt hier:
    27.05.10
    Beiträge:
    36
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.08   #7
    also sollte ich mir einfach mal neue saiten kaufen neu rauf packen? kosten ja nu nicht so viel
    aber es gibt so viele verschiedene 009-042 saiten muss ich da auf was achten? langen die für z.B 4.80€ ?
     
  8. born193

    born193 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.08
    Zuletzt hier:
    27.05.10
    Beiträge:
    36
    Kekse:
    10
  9. yellowman

    yellowman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.08
    Zuletzt hier:
    17.06.17
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Bayern, Kaufbeuren
    Kekse:
    338
    Erstellt: 19.11.08   #9
    Denke schon das die Taugen kenn mich jetzt da nicht so aus weiß jetzt nur das Elixir Seiten die besten sein sollen aber sind halt auch die teuersten...

    https://www.thomann.de/de/elixir_12002.htm z.b.

    Aber die Fenderseiten wo du gepostet hast dürften reichen.
     
  10. born193

    born193 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.08
    Zuletzt hier:
    27.05.10
    Beiträge:
    36
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.08   #10
    k danke ich glaub ich werde mir denn die elixir saiten kaufen dann hab ich da zumindest ein gutes gefühl und 11 euro sind auch nicht die welt
    und schaden wirds nicht ;)

    danke =)
     
  11. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    29.12.19
    Beiträge:
    4.176
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 19.11.08   #11
    Es geht nicht nur darum das die alten dumpf klingen sondern vorallem auch um das Spielgefühl von alten Saiten. Sie spielen sich schlechter da sie stumpfer sind, Slides gehen schwerer z.B.

    MfG
     
  12. Jeeper

    Jeeper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    15.01.17
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Essen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.08   #12
    Hi, mir ist beim ersten Mal Saiten wechseln direkt mal die hohe E-Saite gerissen weil ich den Ton irgendwie nicht gefunden habe und immer höher gestimmt habe :D
    Kann sein, dass ich da total dumm war, aber ich war froh, dass ich da nur einen billigen Satz Saiten genutzt habe. Also wenn du das noch nie gemacht hast, bestell vielleicht zum üben einen 99Cent-Satz mit dazu. Dann machst du dir wenigstens den teuren nicht kaputt, falls was schief geht.
    Nur mal so ein kleiner Hinweis von mir Anfänger :rolleyes:
     
  13. born193

    born193 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.08
    Zuletzt hier:
    27.05.10
    Beiträge:
    36
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.08   #13
    mh wie kann das denn passieren?^^'' ich mein ich hab ja ein stimmgerät weil ich keine ahnung hab wie ich die gitarre ohne stimme und joa^^ ich denk das passt schon so :p
     
  14. Mr96

    Mr96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    1.291
    Kekse:
    4.368
    Erstellt: 20.11.08   #14
    Wenn man eine Gitarre neu kauft, sollte man immer gleich die Saiten wechseln. Erfahrungsgemäß sind die Saiten von neuen Gitarren immer runter und zudem schlecht aufgezogen. Im Übrigen sollten die Saiten spätestens alle 4 Wochen gewechselt werden (inkl. Gitarrenpflege), da sie bereits nach etwa 30 Spielstunden schon runtergespielt sind.
     
  15. Shariff

    Shariff Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.11.08   #15
    ich wechsel meine saiten auch immer erst wenn sie reißen^^
    Und ich spiel mit meinen schon bissl länger und nicht grad wenig..aber vom sound her sind die,soweit ich das einschätzen kann, immer noch top^^
    Liegt das evtl. auch an der qualität der saiten oder ist das bei allen gleich?
     
  16. Timster

    Timster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.08
    Zuletzt hier:
    1.05.12
    Beiträge:
    409
    Ort:
    Freie und Hansestadt Hamburg
    Kekse:
    2.739
    Erstellt: 20.11.08   #16
    Also von den sündhaft teuren Elixir Saiten (nicht Seiten !!!) würde ich die Finger lassen. Die lohnen sich definitiv nicht für einen Anfänger. Wenn Dir da beim draufziehen eine Saite reißt haste 11 Euro in die Tonne gedrückt. Ich kann die empfehlen.
     
  17. tido11

    tido11 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    549
    Kekse:
    720
    Erstellt: 20.11.08   #17
  18. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.127
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 20.11.08   #18
    Das liegt am Anspruch, Shariff. Die Saiten verlieren in den ersten Spielstunden deutlich an Klang. Nach ein paar Wochen ist es dann vom Klang her egal, d.h. der Sound verschlechtert sich nicht mehr.

    Wenn ihr hier im Anfängerforum einmal sucht, findet ihr unzählige Meinungen zum Thema Saiten. Man kann schon recht flexibel sein, doch die absolute Grenze setzt eben der Saitenriß.:D

    Die Bespielbarkeit solltet ihr auch nicht vernachlässigen. Wenn die Saiten abgegriffen sind, werden z.B. Slides fast unmöglich.

    Richtig ist wohl auch, das ein regelmäßiger Wechsel (incl. Griffbrettreinigung) dem Verschleiß der Bundstäbchen vorbeugen kann. Hier solltet ihr besonders die Rückansicht der Saiten im Auge behalten, da diese sich im abgenutzten Zustand förmlich in die Bundstäbchen schleifen soll (Aussage eines Servicemannes bzw. Gitarrenbauers hier im Forum).

    Fazit: Als Anfänger muss man sich nicht einreden, dass die Saiten nach "X"Stunden schlechter klingen, wenn man es nicht wirklich selbst bemerkt und als störend empfindet. Wer wenig an den Händen schwitzt und nicht die Tüte Chips während der Übungsstunde in das Griffbrett einarbeitet, muss die Saiten seltener wechseln. Schmutzfinken und Menschen mit aggressivem Handschweiß kommen um ein häufiges Wechseln nicht herum, sofern sie an ihrer Gitarre lange Freude haben wollen.

    Gruß

    Andreas
     
  19. Nico Ramone

    Nico Ramone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    647
    Erstellt: 20.11.08   #19
    Ich kauf die nur...Ich hab noch nie einen Unterschied zwischen verschieden Saiten feststellen können. Also kauf ich die billigsten;)
     
  20. tido11

    tido11 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    549
    Kekse:
    720
    Erstellt: 20.11.08   #20
    ehrlich gesagt ich auch :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping