Anfänger Kauf

  • Ersteller Xardas0401
  • Erstellt am
X
Xardas0401
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.10
Registriert
19.04.09
Beiträge
6
Kekse
41
Hallo,

nach einigem Überlegen und A-Gitarren Geklimper habe ich mich nun entschieden mir eine E-Gitarre zuzulegen. Jetzt habe ich mir bei Thomann mal ein Set zusammengestellt und wollte von euch wissen ob das so für mich als absoluten Anfänger in Ordnung geht. :great:

Und bitte empfehlt mir nichts neues, welches mein Budget extrem sprengt. Es ist in der Tat bei mir als Schüler sehr begrenzt....

Also, dann fang ich mal an:

Gitarre: FENDER SQUIER BULLET STRAT RW AW, 98 €
Amp: FENDER FRONTMAN 15 G, 59 €
Plektren: HARLEY BENTON NYLON PLAYER PICK SET 0,81MM, 12 Stück für 2 €
Saiten: ERNIE BALL 2221, 5,50 €
Stimmgerät: HARLEY BENTON GT6/200, 4,99 €
Gitarrebkabel: THE SSSNAKE IPP1030, 2,50 €
Gurt: THOMANN NYLONGURT, 4 €

Preis Gesamt: 175,99 €

So, ich hoffe ihr könnt mir dazu mal was sagen.

Mit freundlichen Grüßen
Xardas0401
 
Eigenschaft
 
X
Xardas0401
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.10
Registriert
19.04.09
Beiträge
6
Kekse
41
Ja: Lies den Einsteigerthread zum Gitarrenkauf :)

Und genau das habe ich gerade eben gemacht bevor ich diesen threat erstellt habe. :great:

Nur ist dort bei den empfohlenen Teilen keines von denen aufgelistet die ich mir ausgesucht habe und die günstigste Gitarre für 194 € (!) allein übertrifft schon mein Budget. Bei mir wollen die Scheine nicht so schnell aus dem Geldbeutel hüpfen. Deshalb hab ich ja hier nachgefragt damit jemand individuell auf mein Set eingehen kann.

Denn irgendwie kann es ja schnell mal passieren dass sich ein Newbie wie ich in dem riesigen Angebot von Klampfen und Amps mal verläuft.
 
I
Influ3nza_J
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.05.11
Registriert
19.09.08
Beiträge
40
Kekse
0
Am besten ist du gehst in den Laden und testest deine gewählte Gitarre und wenn sie dir zuspricht dann kauf sie dir einfach,aber meiner Meinung nach kriegt man keine vernünftige Gitarre unter 150 Euro aber im Endeffekt ist es nicht die Gitarre die denn Sound erzeugt sondern dein Verstärker deshalb empfehle ich hier den Roland Micro Cube.Du solltest dich auch mal auf dem Gebrauchtmarkt umschauen das ist auch immer wieder eine gute Alternative.
 
Sephris
Sephris
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.11
Registriert
13.08.06
Beiträge
305
Kekse
508
Ort
Bayreuth
Klar kann das passieren...

Aber dass die günstigste Gitarre 194 Euro kostet, hat schon ihren Grund - die Qualität steigt einfach mit dem Preis. Und gerade für einen Anfänger ist es wichtig, dass die erste Gitarre nicht klingt wie eine kreischende Katze auf Ecstasy - sonst verliert er den Spaß daran.
An dieser Stelle möchte ich dir ans Herz legen: Spar lieber weiter oder bettel deine Eltern (oder irgendwen ^^) an dass sie noch einen Hunderter springen lassen, dann kannst du dich auch bei Yamaha oder Ibanez mal umschauen.

Ansonsten hast du bei dem Set an alles gedacht, jedoch möchte ich dir noch sagen, dass es bei Thomann (ich komm gleich noch zu dem Thema ^^) auch Saiten-Sets für einen Euro gibt. Klar, die Qualität lässt dann zu wünschen übrig, aber du kriegst dann statt einem Satz Saiten fünf - das dürfte zum Üben auch reichen.

Was Thomann angeht: Gitarren werden angespielt bevor sie gekauft werden. Das sollte eigtl. ein Gebot sein. Auch wenn Thomann eine Money-Back-Garantie anbietet, wäre es unter Umständen doch besser, in einem Musikladen vor Ort mal nachzuschauen, da kriegst du Beratung und über Preise lässt sich auch verhandeln (du musst nur mal Thomann/Musicstore erwähnen).

Aber ich kann dich verstehen, ich weiß wie eng das Budget eines Schülers sein kann, ich komm jetzt erst nach 3 Jahren dazu, auf eine neue Klampfe zu sparen. Wenn ich jetzt (während dieser Krisenzeiten) auch noch einen Job bekommen könnte, wäre alles im Butter. :D
 
Saitenstechen
Saitenstechen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.14
Registriert
13.06.07
Beiträge
1.127
Kekse
8.647
Also ich finde das ist eine vernünftige Auswahl und du hast dir Gedanken gemacht! :great: Wenn das Budget nicht mehr hergibt, dann helfen einem in der Tat keine Empfehlungen, die den festgelegten Rahmen sprengen.

Persönlich würde ich den Fender Frontman ersetzen und den Kustom Tube 12A (schau mal bei Thomann) für 69,- Euro nehmen.

Bei den Saiten nimmst du die D'Addario XL Nickel Wound (09er) im 3er Pack. Da kostet dich ein Satz gerade mal 4,- Euro und die sind richtig gut.

Pleks würde ich nicht blind bestellen. Da kannst du einfach in den nächsten Musikladen gehen und dir ein paar unterschiedliche Stärken zusammenstellen. Das sind Centbeträge und du wirst einige ausprobieren müssen, bis du die für dich geeigneten findest.

Die Squier Bullet ist für den geringen Preis der absolute Hammer, wobei (wegen fehlendem Humbucker) etwas eingeschränkt, d.h. "Vintagesound" orientiert.

Gruß

Andreas
 
R
Rosenfrfeund
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.01.10
Registriert
16.01.08
Beiträge
443
Kekse
2.019
Ort
Westmünsterland
Hallo Xardas0401,

ich schließe mich da mal dem Herrn Saitenstecher an. Klar sollte dir sein, dass du für das bescheidene Geld auch nur "bescheidenes" bekommst. Normalerweise würde ich sagen: Weiter sparen. Doch andererseits - du hast dir Gedanken gemacht und wirst (wenn du die Empfehlung mit dem Amp berücksichtigst) wohl nicht enttäuscht werden.

Bei dem Preissegment nur eines noch:
Nimm dir jemanden mit in den Laden der sich mit Gitarren ein wenig auskennt. Der wird dir sagen können, ob das Instrument, welches du in die Hand nimmst auch von der Verarbeitung her ok ist. Gerade im Billigbereich ist die Produktionsstreuung teilweise riesig.

Viel Spass wünscht dir
der Rosenfrfeund
 
Mountainbikemike
Mountainbikemike
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.21
Registriert
28.01.09
Beiträge
3.420
Kekse
17.853
Ort
Pfalz
das Stimmgerät ist für den Preis super hab ich auch,nur den Gurt würd ich lassen der ist bei mir schnell eingerissen am Pin.Ansonsten hätte ich nicht besser gewählt :great:
 
no superman
no superman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.09
Registriert
19.04.09
Beiträge
92
Kekse
16
Ort
Neuss
Also ich habe mit einer Yamaha Pacifica 112J angefangen, mit standart Yamaha STahlsaiten, bin aber auf Ernie Ball umgestiegen, sind deutlich besser. Plektren, benutze ich Ernie Ball Celluloid 0,72, 12Stück in einem Pack.ebenso ist der Gitarrengurt von Ernie Ball, in Regenbogenfarben. Als anfänger Amp hatte ich den Peavey Bandit Rage 158, klasse Amp. Gitarrenkabel war immer aus dem Musikstore das 6m Vintage Bügeleisenkabel, klasse Kabel für den Preis.

Natürlich kommt man damit weit über den Preis den du eigentlich hast, aber ich finde gerade als Anfänger sollte man nicht nur die Schlechtesten Sachen nehmen. Kann ich alles nur empfehlen.

Lg
no superman
 
?
:-)
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.09
Registriert
18.04.09
Beiträge
65
Kekse
71
Ort
Berlin-Kreuzberg
Hallo, ich bin eigentlich Basser habe aber auch ne E-Gitarre und nen Microcube.
Ob ihrs glaubt oder nicht, ich besitze die Bakers Headless Gitarre von
http://www.Topsoundseller.de
und bin sehr zufrieden. Vom Klang her bekommt man VIEL mehr als man ausgibt. Vom weichen Blues bis hin zum Hard Rock, alles drin. :) kostet auch nur 120€. Ich würde es aber eher in dem Preis-Segment 250€-300€ einstufen.

ABER wenn die Erfahrenen Gitarristen hier etwas einzuwenden haben: NICHT KAUFEN!
Ich bin Amateur-Gitarrist. Dennoch viel spaß mit deiner Gitarre, welche du auch auswählst. :)
 
X
Xardas0401
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.10
Registriert
19.04.09
Beiträge
6
Kekse
41
So, ich habe jetzt mein "set" noch einmal überarbeitet. Wie schon gesagt lässt sich da momentan preislich nicht mehr viel drauflegen, der Führerschein lässt schließlich auch noch auf sich warten :cool:

Gitarre: FENDER SQUIER BULLET STRAT RW AW, 98 €
Amp: Kustom Tube 12A, 69 €
Plektren: HARLEY BENTON NYLON PLAYER PICK SET MIXED, 2 € <---------------von jeder Stärke 2 Stück :great:
Saiten: Didarro, 4,60 € <------------- da weiß ich net ganz welche, XL120 oda XL125 ?
Stimmgerät: HARLEY BENTON GT6/200, 4,99 €
Gitarrebkabel: THE SSSNAKE IPP1030, 2,50 €
Gurt: THOMANN Ledergurt, 9 €

Preis Gesamt: 190,09 €


Besser?
 
Saitenstechen
Saitenstechen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.14
Registriert
13.06.07
Beiträge
1.127
Kekse
8.647
Nimm für die Bullet anfangs einen 09er Saitensatz, da die "Strat" in der Grundeinstellung darauf ausgelegt ist (Tremolo, Sattel) - das erspart dir Einstellarbeiten und die vielleicht daraus entstehenden Probleme. Ich glaube die Typenbezeichnung EXL120 steht für den 12er Saitensatz (bei meinen 10er steht EXL110). Wie schon geschrieben, rate ich dir zu einem Dreierpack, da du hier fast schon einen ganzen Satz Saiten geschenkt bekommst. Wenn du sie später in einem Laden kaufen mußt, kostet dich ein Satz D'Addario Saiten zwischen 7 und 8 Euro.

Sonst muss man, nach meiner Meinung, für den Anfang nichts ändern. :great:

Gruß

Andreas
 
A
acidmonk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.03.12
Registriert
30.10.07
Beiträge
230
Kekse
370
Ort
:trO
Ich würde eher die Harley Benton Saiten für 1€ kaufen. Am Anfang kann es schnell mal passieren, dass dir eine Saite reißt oder sonst was. Den Unterschied zu Markensaiten wirst du 100% nicht hören.
 
Saitenstechen
Saitenstechen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.14
Registriert
13.06.07
Beiträge
1.127
Kekse
8.647
Habe gerade gesehen, dass beide Saiten, also EXL120 und EXL125, 09er Stätze sind, die sich in der e-Saite unterscheiden. Beim einen Satz ist es die Stärke 046 und beim anderen 042. Das ist jetzt Geschmackssache in Tonentwicklung und Griffigkeit. Allerdings gibt es wohl nur die EXL120 im Dreierpack (09 auf 042). Wenn du mich fragst, dann hat jeder Satz seine Vor- und Nachteile. Bei 09 - 042 sind die Saiten in der Stärke optimal aufeinander abgestimmt. Bei der 046 kann der Ton der e-Saite vielleicht etwas dominanter sein (was sich mit der Position des Tonabnehmers ausgleichen läßt), aber sie läßt sich besser greifen (was mein rein subjektives Empfinden ist). Jetzt mußt du entscheiden. :D

Gruß

Andreas
 
Mountainbikemike
Mountainbikemike
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.21
Registriert
28.01.09
Beiträge
3.420
Kekse
17.853
Ort
Pfalz
Ich würde eher die Harley Benton Saiten für 1€ kaufen. Am Anfang kann es schnell mal passieren, dass dir eine Saite reißt oder sonst was. Den Unterschied zu Markensaiten wirst du 100% nicht hören.
dann würde ich eher noch ein paar dünne E-Saiten kaufen,denn die dicke E-Saite reisst selten :D sowieso gehören die ersten ranzigen Saiten runter
 
Saitenstechen
Saitenstechen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.14
Registriert
13.06.07
Beiträge
1.127
Kekse
8.647
Also bei mir ist die dicke E-Saite schon gerissen. Aber da war ich Held selbst Schuld! Wenn man die Oktave am Böckchen einstellen will und die Saite nicht lockert. :rolleyes: Aber es wird ja nicht jeder so doof sein, wie ich als Einsteiger war. :D:D:D

Gruß

Andreas
 
Mountainbikemike
Mountainbikemike
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.21
Registriert
28.01.09
Beiträge
3.420
Kekse
17.853
Ort
Pfalz
Also bei mir ist die dicke E-Saite schon gerissen. Aber da war ich Held selbst Schuld! Wenn man die Oktave am Böckchen einstellen will und die Saite nicht lockert. :rolleyes: Aber es wird ja nicht jeder so doof sein, wie ich als Einsteiger war. :D:D:D

Gruß

Andreas
ich glaubs nicht,der hat Karma ohne ende und dann sowas,dass hättest du für dich behalten müssen :D
 
Saitenstechen
Saitenstechen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.14
Registriert
13.06.07
Beiträge
1.127
Kekse
8.647
Tja, Karma hat auch nix mit Können zu tun, sondern mit guten Taten aus einem früheren Leben. ;) Also kann ruhig jeder wissen, dass ich nicht perfekt bin. :D

Gruß

Andreas
 
R
Radze
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.03.12
Registriert
11.02.09
Beiträge
4
Kekse
0
Ort
Dorsten
Hey Xardas.
An deine Stelle würde ich noch paar Euronen locker machen für ein besseres Kabel. Das „THE SSSNAKE IPP1030“ habe ich auch ausprobiert. In Kombination mit meinen Distortonpedal konnte ich Radio auf meinen Amp hören Oo da das Kabel einfach nur schlecht geschirmt ist.
Seit dem schwöre ich auf Klotz (z.B. https://www.thomann.de/de/klotz_kik_6_pp_sw.htm). Super Qualität für einen guten Preis, made in Germany ;)

Radze
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben