Song verlängern

von Mojo-jojo, 09.06.10.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Mojo-jojo

    Mojo-jojo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.10
    Zuletzt hier:
    9.06.10
    Beiträge:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.10   #1
    Hallo liebe Musiker-Gemeinde,

    ich bin mir nicht sicher ob ich hier richtig bin...bitte nicht böse sein.

    Ich habe hier einen Song der eine Länge von 1:38 hat...leider brauche ich diesen Song als Hintergrund Musik für ein Video das 5:50 hat.

    Ich habe versucht es mit Virtual DJ und Audacity zu strecken, doch nach über 4 Std. ohne Erfolg ist meine Geduld wirklich am ende.

    Leider bin ich dermaßen unmusikalisch, das es mir fast schon peinlich ist.
    Wäre jemand bitte so freundlich und würde mir den Song verlängern.

    Mfg Paul

    http://www.zshare.net/audio/7705160191a3fdfc/
     
  2. Merowinger110

    Merowinger110 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    29.05.12
    Beiträge:
    1.371
    Kekse:
    5.438
    Erstellt: 09.06.10   #2
    Wieso lässt du den Song nicht in einer Schleife laufen?
     
  3. toxicity21

    toxicity21 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.10
    Zuletzt hier:
    31.07.14
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Lübeck
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 10.06.10   #3
    Wenn du einen Song dehnst dann verändern sich die Frequenzen, alles wird tiefer, Sänger klingen wie das Böse selbst, und Tieftöne kommen in Bereiche wo man sie nicht hören kann.
    Deswegen solltest du Meros Rat befolgen und den Song lieber in einer Endlosschleife laufen lassen
     
  4. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.219
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 11.06.10   #4
    In meinem Video Bearbeitungsprogramm (CL Powerdirector, wahrlich keine High End Lösung :D) kann ich Audiospuren einlesen, schneiden und neu zusammensetzen, ist aber auch Fummelei. Du müsstest dann quasi den Song auf die Audiospur legen, an einer Stelle x cutten, den Song 'daneben' nochmal auf die Audiospur legen, wieder cutten (am Besten natürlich so, das es Timingmäßig hinhaut), etc und du kannst dich Schritt für Schritt an die Länge ranschneiden.... Geht, aber Fummelei ;)

    Alternativ kannst du natürlich auch ein- und ausfaden, evtl. passt das auch zum Clip !?!